Dieser Subway Franchise Besitzer akzeptiert Bitcoins

Dieser Subway Franchise Besitzer akzeptiert Bitcoins
Diese Geschichte erschien ursprünglich auf CNBC Sapan Shah, ein 24-jähriger Student an der Lehigh University, hat eine Art Touristenattraktion für Bitcoin-Enthusiasten geschaffen. Seit er vor zwei Wochen die digitale Währung in seinem Allentown, Pa., Subway-Franchise akzeptierte, kamen Bitcoin-Fans aus dem Staat, um seinen Sandwich-Laden zu besuchen, sagte Shah gegenüber CNBC am Dienstag.

diese Geschichte erschien ursprünglich auf CNBC

Sapan Shah, ein 24-jähriger Student an der Lehigh University, hat eine Art Touristenattraktion für Bitcoin-Enthusiasten geschaffen.

Seit er vor zwei Wochen die digitale Währung in seinem Allentown, Pa., Subway-Franchise akzeptierte, kamen Bitcoin-Fans aus dem Staat, um seinen Sandwich-Laden zu besuchen, sagte Shah gegenüber CNBC am Dienstag.

"Im Moment kommen viele Enthusiasten herein", sagte er auf "Squawk on the Street". "Bitcoin-Enthusiasten kommen, um eine Menge Unterstützung dafür zu zeigen. Viele Kinder kommen zwei oder drei Stunden zu Wir holen viele Studenten aus der Umgebung, die Bitcoin gelernt haben und es verstehen. "

Subway billigte seine Entscheidung, Bitcoins zu akzeptieren, nicht, sagte Shah, der eine Tablet-Anwendung verwendet, um Zahlungen in US-Dollar umzuwandeln.

"Das war nur meine Idee, und [Subway] ermutigt die Betreiber, innovative Ideen zu haben", fügte er hinzu.

Auf die Frage, ob Bitcoin eine Blase darstellt, seit es in den letzten Wochen mehr öffentliche Aufmerksamkeit erregt hat, stimmte Shah zu, dass die Preise aufgebläht werden könnten. Laut Austausch mtgox. com, ein Bitcoin war am Dienstag 730 Dollar wert, nachdem am Montag ein Rekordhoch von 900 Dollar erreicht wurde.

"Meine Hoffnung ist, dass die Volatilität mit dem weiteren Wachstum und dem Anstieg des Volumens etwas abnimmt", sagte er. "Es war kein Problem mit unseren Kunden."

U. S. Gesetzgeber grübeln, wie man die Währung reguliert. Viele befürchten, dass damit illegale Aktivitäten online abgedeckt werden könnten, wie zum Beispiel die berüchtigte Silk Road, eine Webseite, die von Bundesbehörden geschlossen wurde, nachdem sie erfahren hatten, dass Bitcoins für illegale Drogen akzeptiert wurden.

Die Währung hat auch bei namhaften Investoren wie Cameron und Tyler Winklevoss an Boden gewonnen.