Dieses Startup möchte Ihr Startup vor 'Schlechten Schauspielern' schützen

Dieses Startup möchte Ihr Startup vor 'Schlechten Schauspielern' schützen
Geld zu sammeln, um Ihr Unternehmen zu starten oder zu erweitern, ist oft ein großer Moment oder ein Moment, in dem Sie nach Hause kommen. Sie bekommen das Geld, das Sie benötigen, um voranzukommen, oder Sie nicht. Es ist keine Zeit, in der du es dir leisten kannst, etwas zu vermasseln. Während die jüngsten Gesetzesänderungen den Fundraising-Prozess erleichtern könnten, könnten Sie, wenn Sie gegen bestimmte Vorschriften verstoßen, am Ende das gesamte von Ihnen eingenommene Geld an Ihre Investore

Geld zu sammeln, um Ihr Unternehmen zu starten oder zu erweitern, ist oft ein großer Moment oder ein Moment, in dem Sie nach Hause kommen. Sie bekommen das Geld, das Sie benötigen, um voranzukommen, oder Sie nicht. Es ist keine Zeit, in der du es dir leisten kannst, etwas zu vermasseln.

Während die jüngsten Gesetzesänderungen den Fundraising-Prozess erleichtern könnten, könnten Sie, wenn Sie gegen bestimmte Vorschriften verstoßen, am Ende das gesamte von Ihnen eingenommene Geld an Ihre Investoren zurückgeben müssen.

CrowdCheck möchte, dass Sie das vermeiden. Das in Alexandria, Virginia, ansässige Team von Wertpapieranwälten gründete vor etwa zwei Jahren, kurz bevor der JOBS Act - oder Jumpstart Our Business Startups Act - offiziell von Präsident Obama unterzeichnet wurde. Ihr Ziel ist es, Ihnen zu helfen, "schlechte Akteure" zu identifizieren, die eng in die Spendenaktionen Ihres Unternehmens involviert sind. Dazu gehören die Führungskräfte Ihres Unternehmens, Direktoren, Stakeholder, die mehr als 20 Prozent der Aktien Ihres Unternehmens halten, sowie Personen, die für Ihre Spendenaktion werben oder als Vermittler fungieren.

Related: Im Crowdfunding, wer ist verantwortlich für die Verhinderung von Betrug?

Die Notwendigkeit für diese Art von Service ist um so wichtiger geworden, als sich die Fundraising-Regeln gelockert haben. Wo es bisher illegal war, ihre Bemühungen zur Geldbeschaffung öffentlich zu machen, hat der JOBS-Act es geschafft, es von den Dächern zu rufen, zu twittern, darüber zu bloggen, darüber auf Facebook zu posten oder es in den Sand zu schreiben der Strand. Die neuen Gesetze erlaubten es auch, Teile ihres Unternehmens an nichtprofessionelle Investoren zu verkaufen - eine Praxis, die als Crowdinvesting bezeichnet wird.

Die Securities and Exchange Commission hat gesagt, dass s & ldquo; vernünftige Pflege & rdquo; um sicherzustellen, dass es keine & ldquo; schlechte Schauspieler & rdquo; in Fundraising-Bemühungen beteiligt. Das ist sehr vage. Aber die Einsätze sind sehr hoch.

Wenn es & ldquo; schlechte Schauspieler & rdquo; "Sie haben gegen Abschnitt 5 des Securities Act und möglicherweise gegen andere Bestimmungen verstoßen", sagte Sara Hanks, CEO von CrowdCheck. & ldquo; Das Endergebnis ist, dass Sie das gesamte Geschäft rückgängig machen müssen und jedem ihr Geld mit Zinsen zurückgeben müssen. & rdquo;

Der neue CrowdCheck-Service wird wahrscheinlich auch für Crowdfunding-Plattformen nützlich sein, die Kampagnen hosten. Die in Miami ansässige Crowdfunding-Plattform EarlyShares hat den Service genutzt, um ihre Plattform zu testen: "Wir haben einen Ruf zu schützen, wir wollen keine Angebote von Bad Actors hosten", sagte Heather Lopes, Mitbegründerin und Chief Strategy Officer von EarlyShares, in einer Erklärung.

Wer in den Augen der SEC ein schlechter Schauspieler ist, ist ziemlich entmutigend. Die SEC hat acht Kategorien von disqualifizierenden Ereignissen definiert, einschließlich alles von einer strafrechtlichen Verurteilung bis hin zu gerichtlichen Verfügungen und Zurückhalten von Anordnungen an eine falsche Repräsentationsanordnung der United States Postal Services.Das Problem ist, dass es keine einzige Datenbank gibt, in die Sie gehen können, geben Sie den Namen ein und bestimmen Sie, ob eine Person ein sogenannter schlechter Schauspieler ist.

Related: As Kommentar Zeitraum schließt, Debate Over Equity Crowdfunding Regeln Rage On

CrowdCheck suchte Beratung von der SEC und von FINRA, der Financial Industry Regulatory Authority, eine selbstregulierende Körper tief in der Regel-Schreiben beteiligt. & ldquo; Also gingen wir zur SEC und sagten: "Ok, was sind die besten Praktiken hier? Wissen Sie. Nach was sollen wir suchen? Welche Datenbanken sollten wir pingen? "Und sie sagten:" Oh Gott, es gibt keine zentrale Datenbank. "Und wir gingen zu FINRA und sagten:" Was ist Best Practices? Und sie sagten: Wir wissen es nicht. Vielleicht wird sich ein Industriestandard entwickeln und vielleicht werden Sie es entwickeln! "Also taten wir es, & rdquo; sagt Hanks.

CrowdChecks proprietärer Prozess, der diese Woche vorgestellt und gefördert wurde, prüft rund 30 verschiedene Datenbanken und Informationsquellen. Als ein, ein einmaliger Bericht über schlechte Schauspieler werden Sie $ 499 mit CrowdCheck laufen lassen. Wenn Sie ein Paket von anderen Diensten von CrowdCheck haben, dann kann der Preis niedriger ausgehandelt werden. Fast 500 Dollar scheinen teuer zu sein, aber wenn Ihre einzige gangbare Alternative die Unsicherheit oder die Anstellung eines Anwalts aus einer Anwaltskanzlei ist (die Ihnen viel mehr helfen wird), werden einige hundert Dollar viel vernünftiger.

& ldquo; Ich kann dir niemals versprechen, dass du die SEC glücklich machen wirst, & rdquo; sagt Hanks mit einem Lachen. & ldquo; Aber die SEC weiß darüber Bescheid und wir sind der festen Überzeugung, dass dies die Standards der "angemessenen Fürsorge" der SEC erfüllt. & rdquo;

Es ist irgendwie ziemlich zirkulär: s hilft, Lösungen für andere Probleme zu finden. & ldquo; Das ist sehr komplex und wir versuchen es einfach zu machen. Der JOBS Act hat deutlich gemacht, dass er ein ganzes Level an regulatorischer Komplexität viel früher in das Leben gebracht hat als im normalen Prozess, also versuchen wir es für die s einfacher zu machen. & rdquo;

Verwandte: Staaten mit ihren eigenen Crowdfunding-Gesetzen