Dieser Startup-Veteran zahlt es mit einem kostenlosen Boot Camp für Unternehmer

Dieser Startup-Veteran zahlt es mit einem kostenlosen Boot Camp für Unternehmer
Nachdem er das erste Patent im Bereich Social Networking erhalten hat und sein erstes Startup - ein Facebook-Vorgänger namens sixdegrees - für 125 Millionen Dollar verkauft hat, sucht die New Yorker Serie Andrew Weinreich um sein Glück nach vorne zu bringen. Weinreich hat Andrew's Roadmaps ins Leben gerufen, ein zweitägiges Bootcamp für Start-ups im Frühstadium.

Nachdem er das erste Patent im Bereich Social Networking erhalten hat und sein erstes Startup - ein Facebook-Vorgänger namens sixdegrees - für 125 Millionen Dollar verkauft hat, sucht die New Yorker Serie Andrew Weinreich um sein Glück nach vorne zu bringen.

Weinreich hat Andrew's Roadmaps ins Leben gerufen, ein zweitägiges Bootcamp für Start-ups im Frühstadium. Die kostenlose Veranstaltung, die mehrmals im Jahr in New York City stattfindet, akzeptiert nur 60 Bewerber pro Sitzung. Die letzte Sitzung findet am Wochenende des 14. März statt, Bewerbungen sind bis zum 25. Februar verfügbar.

Weinreich, 46, sagt, er suche nach massiv disruptiven Unternehmen, die von charismatischen Gründern geleitet werden, die nicht weiter als eine Serie-A-Finanzierungsrunde gegangen sind. Nachdem er bereits zwei Sessions nach dem Start im letzten Jahr moderiert hatte, verweist er auf das Custom-Shirt-Startup Stantt und Evolution Ventures, einen Hersteller von 3-D-Immobilienmodellen, als zwei besonders bemerkenswerte Absolventen.

Verwandte: Wie dieses Paar das größte Tutor-Arztbüro der Welt geschaffen hat

Ein flüchtiger Blick auf Weinreichs Lebenslauf zeigt, dass er viel Weisheit zu teilen hat. Er begann seine Karriere als Banker und Anwalt, verließ aber seine Position als General Counsel für ein Tech-Unternehmen, nachdem er von einem Ia-Bug gebissen worden war.

Nach dem Verkauf von sechs Graden - die er als Facebook ohne Bilder bezeichnet - im Jahr 1999, baute Weinreich in den nächsten zehn Jahren eine Handvoll Software-Startups auf, darunter Xtify und MeetMoi, ein Benachrichtigungs-Push-Tool und Location-based Dating Website, die an IBM und Match verkauft wurde. com im Jahr 2013 jeweils.

Diese Breite der Erfahrung fließt in die Kursarbeit ein. Andrews Roadmaps unterscheiden sich von konkurrierenden Kursen, so Weinreich, dass das Programm eine breite Palette von Themen auf dem ersten Fußweg abdeckt - in der Reihenfolge, in der die Gründer typischerweise auf sie treffen.

Related: Was junge Leute wissen müssen Über ship

Von der Geschäftsplanung über die Rekrutierung bis zur Finanzierung bis hin zu Marketing und Vertrieb ist Weinreich der einzige Dozent, obwohl es Sponsoren in verschiedenen Branchen wie Anwaltskanzleien, Banken, Design Geschäfte und Wirtschaftsprüfungsfirmen - sind auch am Mikrofon dran. So kann Weinreich den Kurs inklusive Verpflegung anbieten und findet in der Nähe des Times Square statt, außer einer Bearbeitungsgebühr von $ 35.

Die Schüler erhalten auch Leave-Behind-Dokumente, Vorlagen und andere Materialien und werden am Ende des zweiten Abends zu einem Networking-Dinner eingeladen.

& ldquo; Jeder, der kommt, ist in einem Bereich sehr clever ", sagt Weinreich - obwohl das Outsourcing, so warnt er, für die Gründer ein üblicher Niedergang sein kann.& ldquo; Die erfolgreichsten s verfügen über ein hohes Maß an Eigenständigkeit und Lese- und Schreibfähigkeit in einem breiten Themenspektrum. & rdquo;

Weinreich hofft, in Zukunft ein kostenloses Online-Forum aufbauen zu können, in dem die Teilnehmer nach dem Kurs zusammenkommen und weiterhin Tipps geben können. Er beabsichtigt schließlich, den Kurs einmal im Monat für insgesamt 100 Bewerber anzubieten, um jedes Jahr 1000 Gründer zu berühren.

Related: Es gibt jetzt einen Kurs über die Kunst der Selfies