Dieser Franchise-Nehmer war ein Derivat-Trader, bevor er einen radikalen Sprung machte

Dieser Franchise-Nehmer war ein Derivat-Trader, bevor er einen radikalen Sprung machte
Franchise Players ist eine Q & A-Interview-Kolumne, die Franchisenehmer in den Mittelpunkt stellt. Wenn Sie ein Franchisenehmer mit Rat und Tipps zum Teilen sind, senden Sie eine E-Mail an ktaylor @ .com. "Ich habe Toiletten gesäubert, Böden gewischt, Schwimmunterricht gegeben, Schwimmunterricht erteilt und alles dazwischen", sagt Bob Ryan und fügt hinzu: "Ich sollte nur für Finanzen zuständig sein!

Franchise Players ist eine Q & A-Interview-Kolumne, die Franchisenehmer in den Mittelpunkt stellt. Wenn Sie ein Franchisenehmer mit Rat und Tipps zum Teilen sind, senden Sie eine E-Mail an ktaylor @ .com.

"Ich habe Toiletten gesäubert, Böden gewischt, Schwimmunterricht gegeben, Schwimmunterricht erteilt und alles dazwischen", sagt Bob Ryan und fügt hinzu: "Ich sollte nur für Finanzen zuständig sein! " Er spricht über die Entscheidung seiner Frau und seiner Frau, eine Goldfish Swim School-Franchise zu kaufen, die durch den Mangel an Orten motiviert ist, die sie für ihre Kinder in ihrer Heimatstadt Chicago finden könnten. Ryans Anspielung auf Finanzen spiegelt seine frühere Karriere als Derivatehändler wider. Aber er klingt glücklich über seinen radikalen Lebensstilwechsel. Er schaut sich keine Tabellen mehr an; er sieht sich die glücklichen Gesichter von Kindern an.

Name: Bob Ryan

Franchise-Besitzer: Goldfish Swim Schule, Chicago, Ilinois, im Roscoe Village

Seit wann besitzen Sie eine Franchise?

Zweieinhalb Jahre.

Verwandt: Eine Franchise-Entscheidung, die mit einem Herzstillstand in einem Backyard-Pool begann

Warum Franchising?

Franchising gab uns die Unterstützung und die Infrastruktur, um ein kleines Unternehmen zu gründen mit einem bewährten Spielplan und Erfolgsbilanz. Von der Hilfe beim Zugang zu Bankfinanzierungen und der Erstellung von Bauplänen für den Lehrplan und andere Franchise-Unterstützung fühlten wir uns unterstützt. Wir hätten ehrlich gesagt das Geschäft ohne Franchise nicht aufbauen können. Franchising ermöglichte es uns, direkt am Geschäft, an unseren Kunden und an unserem Team zu arbeiten und dabei das System zu nutzen, das das Franchise-Team entwickelt hatte.

Was haben Sie getan, bevor Sie Franchisenehmer wurden?

Ich war ein Derivatehändler und Partner in einer Eigenhandelsfirma

Warum haben Sie sich für diese Franchise entschieden?

Wir haben uns für die Goldfish Swim School entschieden, weil es in der Stadt Chicago nichts Vergleichbares gab. Meine Frau war auf der Suche nach Schwimmunterricht in Chicago für unsere Kinder und fand den Prozess schwierig, mit sehr wenig Bequemlichkeit um wann und wo unsere Kinder Unterricht bekommen konnten.

Wir besuchten die Anlage in Birmingham, Michigan und sahen, wie wunderbar und glücklich die Kunden und das Goldfish Team waren. Wir haben die bestehenden Franchisenehmer befragt und monatelange wirtschaftliche Analysen durchgeführt, um zu sehen, ob es machbar ist, dieses Konzept nach Chicago zu bringen. Am Ende glaubten wir an den Franchisegeber, wir glaubten an das Produkt und wir betrachteten Schwimmen als die höchstprivilegierte außerschulische Aktivität. Nach Monaten der Analyse sind wir eingesprungen und von den Ergebnissen begeistert gewesen.

Wie viel würden Sie schätzen, die Sie ausgegeben haben, bevor Sie offiziell für Geschäft geöffnet wurden?

Die Gesamtmenge der Anfangskosten war ungefähr $ 1,5 Million. Die größten Kosten waren der Ausbau, der den Bau eines Schwimmbeckens mit 1,2 Millionen Dollar umfasste. Zusätzliche Kosten enthalten die Franchise-Gebühr, 50.000 $; Möbel, Einrichtungsgegenstände und Ausrüstung, $ 90.000; professionelle Gebühren, $ 50.000; und zusätzliches Betriebskapital, $ 75.000.

Wo haben Sie die meisten Ihrer Ratschläge erhalten / die meisten Ihrer Recherchen durchgeführt?

Wir haben umfangreiche Recherchen über die Franchise und das Geschäft durch bestehende Franchisenehmer durchgeführt. Alle waren bereit, Informationen zu teilen; und, am wichtigsten, alle hatten Pläne für zusätzliche Standorte. Ich habe einen MBA von der University of Chicago, daher war ich sehr zufrieden mit dem Business Plan und der entsprechenden wirtschaftlichen Analyse. Meine Frau hat eine Leidenschaft für die Aktivitäten von Kindern in der Stadt und hat Due Diligence in Bezug auf Wettbewerb, Preisgestaltung und Kaufverhalten durchgeführt.

Für den Bauprozess und die Startphase haben wir uns stark auf den Franchisegeber verlassen. Schließlich hatten wir einen guten Rechtsbeistand, um bei der allgemeinen Existenzgründung zu helfen, und unser Banker war ausschlaggebend auf der Finanzseite.

Related: Wie Franchising dieses Geschäft in neue Gewässer nahm

Was waren die unerwartetsten Herausforderungen der Eröffnung Ihres Franchise?

Die unerwartetsten Herausforderungen kamen vom Bauprozess. Da ich keinen Konstruktionshintergrund hatte, musste ich wirklich spontan lernen, mich für mein Projekt einsetzen und die richtigen Fragen stellen. Wir mussten mit Bauverzögerungen, Kostenüberschreitungen und unserem Vorarbeiter aus gesundheitlichen Gründen fertig werden. In dieser Zeit mussten wir effektiv mit unseren Investoren kommunizieren, um zusätzliches Kapital zu beschaffen, und versuchten, Talente und Märkte ohne einen genauen Eröffnungstermin an Kunden zu vermitteln. Das war extrem stressig, aber die Überwindung dieser anfänglichen Hindernisse und die Beharrlichkeit durch Widrigkeiten erwiesen sich als äußerst lohnend.

Welchen Rat haben Sie für Menschen, die ein eigenes Franchise besitzen wollen?

Seien Sie demütig! Wenn es Arbeit gibt, die Sie als unter Ihnen betrachten, ist der Kauf eines Franchise höchstwahrscheinlich nicht für Sie. Ich habe Toiletten geputzt, Böden gewischt, Schwimmunterricht gegeben, Schwimmunterricht erteilt und alles dazwischen (ich sollte nur für Finanzen verantwortlich sein!) Du musst alles tun, damit es funktioniert, es ist dein Baby!

Außerdem Wenn Sie darüber nachdenken, den Sprung zu wagen, wird es nächstes Jahr oder irgendwann in der Zukunft nicht einfacher. Es gibt immer Gründe dafür, dass du es jetzt nicht tun kannst, aber [du denkst vielleicht, dass] du in der Zukunft an einem besseren Ort bist, ein Risiko einzugehen. Ich denke, das Gegenteil ist der Fall. Sie werden mehr Verantwortung haben, die Kinder werden älter sein und Sie werden mehr Verpflichtungen haben. Wenn Sie es tun, seien Sie fleißig bei Ihrer Analyse und treffen Sie eine Entscheidung. Zieh es nicht aus!

Was kommt als nächstes für dich und dein Geschäft?

Wir arbeiten gerade an unserem zweiten Standort in Chicago. Es wird im Bereich Wicker Park sein und wird im Winter 2016 fertig sein. Danach planen wir, noch einen in Chicago zu machen und werden uns dann für eine weitere Expansion entscheiden. Ich mag es, organisch zu wachsen und mit meinem Team zusammenzuarbeiten, um das Niveau des Kundendienstes zu erreichen, um unsere Kunden glücklich zu machen und zurückzukehren.

Zusätzlich berate ich, meinem Schwager zu helfen, eine Goldfisch-Schwimmschule in Wyckoff zu eröffnen, New Jersey .

Verwandte: Vom Irak nach Lubbock: Diese Franchise-Veteranen haben Frieden gefunden, und ein Fokus auf Kinder