Testen und Validieren Ihres Geschäfts aus einer Produkt- und Markenperspektive

Testen und Validieren Ihres Geschäfts aus einer Produkt- und Markenperspektive
Während es wie Marken scheinen mag, werfen Sie einfach ihre Marketing-Programme in die Öffentlichkeit, um zu sehen, was bleiben könnte, gibt es eine Menge von Tests und Validierung führen bis zur Veröffentlichung eines neuen Produktes oder "Werbung" & rdquo; Kampagne. Aber das heißt nicht, dass es nicht passiert.

Während es wie Marken scheinen mag, werfen Sie einfach ihre Marketing-Programme in die Öffentlichkeit, um zu sehen, was bleiben könnte, gibt es eine Menge von Tests und Validierung führen bis zur Veröffentlichung eines neuen Produktes oder "Werbung" & rdquo; Kampagne. Aber das heißt nicht, dass es nicht passiert. Es gibt solche Kampagnen, bei denen wir uns alle die Köpfe gekratzt haben und uns gesagt haben: "Warum haben sie das? "

Related: Wie man sich von der Konkurrenz trennt

A big Teil der Aufgabe eines Vermarkters ist es, kontinuierlich sicherzustellen, dass die erstellten Programme mit den festgelegten Geschäftszielen arbeiten. Dies sollte auch für Inhaber kleiner Unternehmen gelten, wo es noch mehr Zeit, Geld und Ressourcen gibt.

Sie sollten kontinuierlich sicherstellen, dass die von Ihnen erstellten Programme mit Ihren angegebenen Geschäftszielen arbeiten.

Also fangen wir gleich damit an: Was sind Ihre Ziele? Was versuchen Sie aus betriebswirtschaftlicher Sicht und aus Marketingsicht zu erreichen? Was möchten Sie, dass Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung funktioniert und wie möchten Sie, dass sich Ihre Kunden mit Ihrer Marke auseinandersetzen?

Das sind große Fragen, die eine sorgfältige Planung erfordern.

Sie müssen Ihre Ziele schon vorher kennen Sie können jede Art von Geschäftsprogramm starten und Sie müssen einen Test- und Validierungsplan erstellen, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Ziele sowohl aus einer Produkt- als auch aus einer Markenperspektive erreichen.

Verwandte: Lektionen von 4 einzigartigen weiblichen Prominenten, um Ihre Marke zu machen Steh auf

Ich will dich nicht verscheuchen, aber es ist doppelt so viel wie das, was du jetzt tun könntest. Lassen Sie mich das erklären.

Produkt

Sobald Sie festgestellt haben, was Sie vom Standpunkt des Produkts aus erreichen möchten, müssen Sie ein Testprotokoll erstellen, das sicherstellt, dass Sie auf dem richtigen Weg sind. Dieser Validierungsplan sollte Dinge wie Produktattribute, die Ihre Kunden benötigen, sowie die Qualität, die Ihr Produkt (oder Service) für sie liefert, untersuchen. Sie sollten dies vor der Entwicklung des Produkts tun und dann erneut, um zu sehen, ob Sie tatsächlich erfolgreich waren.

Produkttests, Umfragen zur Kundenzufriedenheit und Feature-to-Feature-Wettbewerbsanalysen sollten Standardwerkzeuge des Handels zur Validierung Ihrer Produkte sein, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Geschäftsziele erreichen.

Marke

Testen und validieren Sie Ihr Produkt nur die Hälfte der Gleichung. Sie müssen auch prüfen, ob Ihre Marke auch Ihre Ziele erfüllt. Sobald Sie die Art der Marke, die Sie verkörpern möchten, und die Art von emotionalen Vorteilen, die Sie Ihren Kunden bieten möchten, bestimmen, werden Ihnen Tests und Validierungen auch gut dabei helfen, dass Sie auf dem richtigen Weg sind. Hier helfen Ihnen Usage- und Attitude-Studien, Eins-zu-eins-Interviews und perzeptuelles Mapping, die von Ihnen geplante Marke zu erhalten und zu erhalten.

Diese Kolumne in meiner Serie über Produkte vs. Marken ist sicherlich nicht dazu gedacht Ich hoffe, dass es Ihnen als Inhaber eines Kleinunternehmens die Möglichkeit gibt, Ihre Marketingpläne und Ihre Ergebnisse aus zwei Perspektiven zu betrachten: dem Produkt und der Marke. Dann haben Sie das vollständige Bild davon, wie gut Ihr Geschäft läuft.

Related: 3 Wege erfolgreich s Bauen Sie herausragende Kundenerlebnisse auf