Telr erhält Wachstumsfinanzierung Boost

Telr erhält Wachstumsfinanzierung Boost
Sie lesen Middle East, eine internationale Franchise von Media. Telrs Bemühungen, die ultimative Online-Bezahllösung für E-Commerce-Kriege anzubieten, haben die erforderliche finanzielle Unterstützung erhalten. Das Unternehmen kündigte kürzlich die Finanzierung der Serie A von iMena und Hatcher an, die aus dem Nahen Osten und Singapur investierten.

Sie lesen Middle East, eine internationale Franchise von Media.

Telrs Bemühungen, die ultimative Online-Bezahllösung für E-Commerce-Kriege anzubieten, haben die erforderliche finanzielle Unterstützung erhalten. Das Unternehmen kündigte kürzlich die Finanzierung der Serie A von iMena und Hatcher an, die aus dem Nahen Osten und Singapur investierten. Telrs Vision geht über den Nahen Osten und Nordafrika hinaus. Gründer Elias Ghanem, der Arbeitserfahrung mit PayPal MENA, PayPal Südostasien und Indien und Visa Inc. hat, hat einen Telr-Hub in Singapur, zusätzlich zu einem in Dubai. Das Endziel? Ein effizientes Zahlungs-Gateway, das nicht nur mehrsprachig ist, sondern auch mehrere Währungen, und dabei einen guten Cash-Flow bietet. Ghanems ideale Alternative zu COD geht über Grenzen hinaus, daher sind auch Südostasien und bestimmte aufstrebende Märkte in Afrika in Telrs Reichweite. Telr hat viel auf dem Teller, aber Ghanem und Co. sind zuversichtlich, dass sie sich positiv auswirken werden. Während man vermuten kann, dass ihre Präsenz im Nahen Osten nicht so prominent sein wird wie einige ihrer Konkurrenten, ist es wichtig, sie zur Kenntnis zu nehmen; Schließlich sieht ihre Vision auf lange Sicht wie eine solide aus.

Sind Sie der Meinung, dass ein Startup-Gründer für Zahlungslösungen, der über bedeutende regionale und internationale Verbindungen verfügt, mehr Zugang zu starken Kapitalspritzen als andere im gleichen Bereich hatte? Ist das eine Realität für die meisten MENA-Startups?

Fundraising ist eine komplexe Kunst und Wissenschaft. Es braucht mehr als regionale und internationale Verbindungen, um ernsthafte Investoren anzuziehen. Was für Telr gut funktioniert hat, ist die Kombination eines starken und hoch qualifizierten Teams. eine sehr solide und vielseitige Zahlungslösung, die an KMU und den geografischen Umfang, in dem wir uns beteiligen wollen, angepasst ist: alle aufstrebenden Märkte in Nahost, Afrika und Südostasien. Jedes Unternehmen, das Kapital beschaffen möchte, muss wirklich ein Bedürfnis auf dem Markt lösen, eine Vision und eine starke Roadmap für die Umsetzung haben, die von einem gut vorbereiteten Team geleitet wird.

Was ist Ihrer Meinung nach notwendig, um mehr MENA-Bewusstsein im E-Commerce-Bereich zu generieren? Welche Schritte können aus der Sicht der Regierung unternommen werden?

Um das E-Commerce-Bewusstsein zu steigern, bedarf es vieler Dinge. Ich möchte jedoch zunächst sagen, dass ich sehr optimistisch bin, da immer mehr Anzeigen in Werbetafeln und Zeitungen für Online-Händler sorgen. Der wichtigste Faktor für das Wachstum des E-Commerce ist das Angebot: Je mehr Händler ihre Waren und Dienstleistungen online verkaufen, desto mehr Verbraucher werden sich daran gewöhnen, die Online-Angebote mit denen in den Geschäften zu vergleichen. Das bringt mich zum zweiten wichtigen Faktor für das Bewusstsein, nämlich die Nachfrage: Derzeit können nur wenige Menschen online mit ihrer Kreditkarte einkaufen. Die Online-Einkäufe der Bevölkerung müssen über die Personen mit einer Karte hinausgehen, um die Bankbevölkerung - durch Lastschrift vom Bankkonto - und die Bargeld-Population einzubeziehen.Wir bei Telr arbeiten an all diesen Streams. Das dritte Element zur Steigerung des Bewusstseins ist die Abschaffung von Nachnahme (COD). Bei Telr sind wir fest davon überzeugt, dass Online mit modernen Zahlungsoptionen einhergeht. COD tötet das Wachstum des E-Commerce und ist von allen reifen Märkten verschwunden, warum nicht hier?

Wann, glauben Sie, können wir eine massive Verbreitung des E-Commerce in MENA erwarten?

Es geschieht jeden Tag, langsam aber sicher. Mobile Adoption, fortlaufendes Engagement in sozialen Medien und Konnektivität ermöglichen E-Commerce. Bei Telr berücksichtigen unsere Zahlungsoptionen Online-, Mobil- und Social-Media-Zahlungslösungen, so dass unsere Händler für jede Art von Käufer sorgen können. Die E-Commerce-Revolution hat begonnen ... sie muss nur aktiviert und unterstützt werden, und Telr ist dafür da!