Steuer Tipps zum Abschreiben Ihrer Urlaubsparty

Steuer Tipps zum Abschreiben Ihrer Urlaubsparty
Diese Geschichte erschien ursprünglich auf FOX BUSINESS Die IRS hat besondere Regeln in Bezug auf die Abschreibung von Unterhaltungskosten, und wenn sie falsch interpretiert werden, können Kleinunternehmer sich in heißem Wasser mit der Agentur finden . Wenn wir in die Weihnachtssaison voller Geschäftsveranstaltungen und Partys gehen, die nicht nur mit Feierlichkeiten, sondern auch mit Marketing- und Werbemöglichkeiten gefüllt sind, ist es wichtig zu beachten, dass der IRS sehr streng ist Standar

diese Geschichte erschien ursprünglich auf FOX BUSINESS

Die IRS hat besondere Regeln in Bezug auf die Abschreibung von Unterhaltungskosten, und wenn sie falsch interpretiert werden, können Kleinunternehmer sich in heißem Wasser mit der Agentur finden .

Wenn wir in die Weihnachtssaison voller Geschäftsveranstaltungen und Partys gehen, die nicht nur mit Feierlichkeiten, sondern auch mit Marketing- und Werbemöglichkeiten gefüllt sind, ist es wichtig zu beachten, dass der IRS sehr streng ist Standards abschreiben.

Unterhaltung ist eine gewöhnliche und notwendige Geschäftsausgabe. Schließlich müssen Sie in Kontakt mit Ihrer Kundenliste stehen, um eine kontinuierliche Geschäftsbeziehung zu gewährleisten. Es ist auch wichtig, sich mit Mitarbeitern in verwandten Branchen zu vernetzen und mit ihnen in Kontakt zu treten, so dass sie sich daran erinnern werden, das Geschäft auf Ihre Art zu beziehen. Und so sollten die Ausgaben für Essen, Trinken, Musik usw. abzugsfähig sein. Recht?

Verwandte: Jahressteuerplanung für Ihr Kleinunternehmen

Nun, so einfach ist das nicht. Eine Partei für Geschäftspartner und Kunden zu haben, die lediglich den Firmenwert fördert, ist keine abzugsfähige Ausgabe. Und wenn es so im Audit präsentiert wird, wird es nicht anerkannt - normalerweise mit einem Kichern vom Auditor.

Bedenken Sie, dass bei jeglichen Bewirtungskosten, einschließlich der Parteien, vor, während oder nach der Veranstaltung eine substanzielle geschäftliche Diskussion stattfinden muss. Eine Ausnahme ist, wenn die Party nur den Angestellten und ihren Familien zu Gute kommt - die sprichwörtliche Firmenfeiertagsparty. Dieser Aufwand ist 100% abzugsfähig. Wenn die allgemeine Öffentlichkeit eingeladen wird, ist es auch 100% abzugsfähig. Wenn die Partei Freunde einschließt, ist der Teil, der ihrer Unterhaltung zugewiesen wird, überhaupt nicht abzugsfähig.

Eine Partei für Geschäftspartner und Kunden muss ein Geschäftselement haben. Es muss eine Präsentation geben, eine Enthüllung, eine Rede, etwas, das nach & ldquo; wesentliche Geschäftsdiskussion & rdquo; um es abzuschreiben. Und auch hier gelten die anderen Regeln der Unterhaltung, dh Sie dürfen nur 50% der Kosten abziehen.

Related: Ihre Teilzeitbeschäftigten sind eine große Sache

Nun, wie oben erwähnt, wenn Sie nicht einen bestimmten Teil für die Teilnahme von Mitarbeitern zuweisen können, dann ist dieser Teil 100% abzugsfähig. Zum Beispiel, 50 Mitarbeiter, 50 Kunden und 50 Freunde besuchen Ihre Party. Die Party kostet $ 1, 500. Sie können von $ 750 - $ 500 (100% Abzug) für Angestellte, $ 250 (50% Abzug) für Kunden und Null für Ihre Freunde schreiben.

Die Dokumentation ist wichtig, um sicherzustellen, dass der Abzug funktioniert. Behalten Sie eine Kopie der Einladung und stellen Sie sicher, dass der Geschäftszweck angegeben ist.Zum Beispiel, & ldquo; Sie sind herzlich eingeladen, die Enthüllung unseres neuen Kartoffelschälers zu erleben. Bleib und betrink dich danach mit uns. & rdquo; Dann nehmen Sie die Enthüllung auf Video auf. Dies ist nicht nur gut für den Nachweis im Falle einer Überprüfung, aber es wird wahrscheinlich ein gutes Social-Media-Marketing-Tool sein.

Pflegen Sie auch eine Kopie der Gästeliste. Die Gästeliste sollte von Kunden, Mitarbeitern und Freunden summiert werden, wenn eine Zuordnung der Ausgaben verwendet werden soll. Stellen Sie sicher, dass Ihr Buchhalter die Verteilung der Ausgaben kennt und die Transaktionen ordnungsgemäß in Ihre Buchhaltungssoftware einbucht.

Ihre Steuerprofis sollten außerdem über diese Transaktion getrennt von anderen Bewirtungskosten, die Sie während des Jahres erleiden, informiert werden, damit sie ordnungsgemäß in der Steuererklärung erscheinen.

Verwandte: Cyber ​​Monday Marketing Tipps von E-Commerce Pros