Target baut seinen Online-Abonnement-Service ernsthaft aus

Target baut seinen Online-Abonnement-Service ernsthaft aus
Die Abonnementsdienste von Target werden bald explodieren, und der Einzelhändler stellt eine Vielzahl von Produkten her - von Tampons bis zu Kaffee-K-Bechern -, die für eine regelmäßige Lieferung verfügbar sind. Gestern verkündete die Einzelhandelskette, dass sie die Target-Abonnementsdienste um mehr als 1.

Die Abonnementsdienste von Target werden bald explodieren, und der Einzelhändler stellt eine Vielzahl von Produkten her - von Tampons bis zu Kaffee-K-Bechern -, die für eine regelmäßige Lieferung verfügbar sind.

Gestern verkündete die Einzelhandelskette, dass sie die Target-Abonnementsdienste um mehr als 1.500 Produkte verzehnfachen würde. Kunden können wählen, wie häufig sie regelmäßige Lieferungen eines Artikels erhalten möchten, wobei das Produkt kostenlos an ihre Haustür geliefert wird.

Target begann im September letzten Jahres mit dem Testen von Subskriptionsdiensten, als die Kette den Service für 150 Babypflege-Grundlagen einführte. Trotz minimalem Marketing hat sich der Service schnell durchgesetzt und macht jetzt mehr als 15 Prozent der Online-Verkäufe für in Frage kommende Artikel aus.

Der Erfolg des Subskriptionsmodells für Babyartikel ermutigte Target dazu, die Expansionspläne zu erweitern und weitere Produkte hinzuzufügen, so Target-Sprecher Eddie Baeb.

"Wir fügen Dinge hinzu, die Sie, wenn Sie um 6 Uhr morgens aufwachen, nicht verlieren möchten", sagt Baeb. Das bedeutet, Toilettenpapier, Concealer und Kaffee sind verfügbar.

Related: Ziel fällt für den verängstigenden Trend "Oberschenkellücke" und "Totally Gets Busted"

Target konzentrierte sich auch auf die Erstellung von Subskriptionslieferungsoptionen, die in den Geschäften unpraktisch zu kaufen sind, wie z Packungen mit Papiertüchern.

Die dritte Gruppierung von neuen Subskriptionsobjekten sind solche, die reguläre, seltene Lieferungen erfordern, wie Ofenfilter und Brita-Filter. In den Worten von Baeb: "Die Dinge, von denen Sie wissen, dass Sie sie ersetzen sollten, aber Sie vergessen sie."

Mit dem enormen Wachstum der Abonnement-Service-Angebote unternimmt Target einen weiteren Schritt, um seine Online-Präsenz auszubauen. Im Herbst begann das Geschäft Abholung im Laden für Online-Einkäufe anbieten, Entfernen der Liefer-Vermittler. Da große Online-Shops im Online-Handel mit Online-Megabändern wie Amazon zu kämpfen haben, kann eine der größten Waffen von Target eine Vielzahl von Verkaufsoptionen bieten - im Ladengeschäft, online, Abonnementdienste oder eine Mischung aus beidem.

"Für uns ist es ein Online-Verkauf, aber ein Target-Verkauf", sagt Baeb.

Verwandte Themen: Ziel, Babyartikel durch den neuen Abonnementdienst