Umfrage: McDonald's hat den schlimmsten Burger in Amerika

Umfrage: McDonald's hat den schlimmsten Burger in Amerika
McDonald's und Burger gehen Hand in Hand, wie KFC und Hühnchen oder Taco Bell und Burritos. Leider finden die Kunden die Signaturelemente dieser Ketten weniger als zufriedenstellend. Laut einer Umfrage von Consumer Reports zählen die Menüangebote der größten Fast-Food-Ketten zu den schlechtesten in ihren Kategorien.

McDonald's und Burger gehen Hand in Hand, wie KFC und Hühnchen oder Taco Bell und Burritos. Leider finden die Kunden die Signaturelemente dieser Ketten weniger als zufriedenstellend.

Laut einer Umfrage von Consumer Reports zählen die Menüangebote der größten Fast-Food-Ketten zu den schlechtesten in ihren Kategorien.

Große Namen fielen schwer: McDonald's wurde als der schlechteste Burger in Amerika eingestuft, KFC servierte das schlechteste Hühnchen und Taco Bell stellte die schwächsten Burritos her. Subway belegte den zweiten Platz in der Sandwich-Kategorie und schlug nur Au Bon Pain.

Die Gewinner sind nicht überraschend die wachsende Fast-Casual-Bewegung. Chipotle galt als der Schöpfer des besten Burrito und die kleineren Ketten The Habit Burger Grill und Portillo's Hot Dogs gewannen den besten Burger bzw. das beste Sandwich.

Related: USA -Belgien-WM-Spiel Sparks a Waffle War

Nach dem Habit Burger, die Top-Burger-Spots alle mehr gehobenen - aber immer noch billig - Burger-Ketten mit In-N-Out Burger, Five Guys Burgers and Fries und Smashburger Ranking Nr. 2, 3 und 4. Chick-fil-A's Bewegung hin zu einem eher lässigeren Stil wurde auch belohnt, da die Hühnchenkette den ersten Platz für Hühnchen einnahm.

Die Rangliste der besten und schlechtesten Burger, Sandwiches, Hühnchen und Burritos in den USA wurde veröffentlicht, nachdem das Produkttest-Magazin 32, 405 Abonnenten befragte, die 96, 208 Mahlzeiten bei 65 Ketten aßen.

In gewisser Weise ist der Vergleich der Produkte dieser Ketten vergleichbar mit dem Vergleich von Äpfeln und Orangen. Ein Burrito bei Chipotle kostet zwei- oder dreimal so viel wie ein Burrito von Taco Bell - natürlich wird die Qualität des Produktes höher sein. Fast-Food-Ketten konzentrieren sich nicht unbedingt darauf, das beste Produkt zu kreieren, sondern ein gutes Produkt zu schaffen, das billig und schnell herzustellen ist.

Es kann für eine Kette unmöglich sein, gleichzeitig die Kosten niedrig zu halten und ein Produkt von höchster Qualität zu produzieren. Aber auch andere Fast-Food-Ketten wie In-N-Out, Popeyes und White Castle, die die großen Namen in ihrem eigenen Spiel schlagen, müssen McDonald's, KFC, Taco Bell und Subway anfangen, härter zu versuchen.

Verwandte Themen: McDonald's testet eine App, mit der Kunden vorbestellen können