Erfolg vs. Glück: Lassen Sie sich nicht zum Denken täuschen Sie sind die gleichen

Erfolg vs. Glück: Lassen Sie sich nicht zum Denken täuschen Sie sind die gleichen
Nehmen Sie sich eine Minute Zeit, um darüber nachzudenken, wie "erfolgreich" Sie sind. Denken Sie jetzt darüber nach, nach welchen Kriterien Sie sich selbst bewertet haben. Manche Leute schauen vielleicht auf ihr Bankkonto. Andere in unterschiedlichem Maße haben sie gesammelt. Viele würden auf ihre Beziehungen zu einem Ehepartner, ihren Kindern, ihren Freunden achten.
Nehmen Sie sich eine Minute Zeit, um darüber nachzudenken, wie "erfolgreich" Sie sind.

Denken Sie jetzt darüber nach, nach welchen Kriterien Sie sich selbst bewertet haben. Manche Leute schauen vielleicht auf ihr Bankkonto. Andere in unterschiedlichem Maße haben sie gesammelt. Viele würden auf ihre Beziehungen zu einem Ehepartner, ihren Kindern, ihren Freunden achten. Manche öffnen sogar ihren Kleiderschrank und schauen sich ihre Kollektion von Designerschuhen, Taschen und Uhren an.

Betrachte ich mich als "erfolgreich"? Ich mache. Ich habe ein ziemlich tolles Geschäft geschaffen; Ich bin in meinem Bereich respektiert. und ich habe mehrere Abschlüsse. Ich liebe mein Zuhause und meine Beziehungen sind stark.

Aber andererseits gehört mir mein Zuhause nicht. Ich habe meine Wohnung verkauft, als ich mich scheiden ließ. Ich bin auch übergewichtig, was nicht gerade ein Bild von Erfolg ist - besonders für eine Frau. Oh, und ich habe meine Doktorarbeit 93 Seiten in meiner Dissertation aufgegeben.

Für manche Leute sehe ich vielleicht nicht wie ein überwältigender Erfolg aus.

Related: 7 Essential Habits von glücklicheren Menschen

Was meinen wir mit "Erfolg" überhaupt?

Mein Freund und Kollege Ryan Coelho sagt das Wort & ldquo; Erfolg & rdquo; ist wie das Wort "Gott". Wenn Sie 100 Leute fragen, was es bedeutet, wird jeder von ihnen eine andere Antwort haben. Er hat recht.

Auf einer Ebene verstehen wir, dass

wirklich Erfolg über Glück ist. Wir wissen das. Wir sind nicht oberflächlich und oberflächlich. Und doch ...

Und doch verwechseln die meisten von uns (

ähm , selbst diejenigen von uns, die den Menschen helfen, ihren Lebensunterhalt zu verdienen) den Erfolg leicht zum Glück - zumindest bis wir weise sind. Schlage das Wort & ldquo; Erfolg & rdquo; und Sie werden eine Definition wie, & ldquo finden; das Erreichen von Reichtum, Position, Ehren oder dergleichen, & rdquo; und Synonyme wie & ldquo; Leistung, "Wohlstand" und "Ruhm." Ich habe nichts gegen das Wort

Erfolg oder sogar seine traditionelle Definition. Es ist schließlich nur ein Wort. Aber nennen wir es so, wie es ist. Es ist ein Maßstab für Leistung und Leistung - ein Maßstab.

Related: Wie Social Media 'Likes' wollen, ist unsere Fähigkeit für die eigentliche Freude zu töten

Tangible Metriken sind wichtig und haben ihren Platz, insbesondere in der Geschäftswelt. Aber wenn Sie nach persönlicher Erfüllung suchen, ist es unwahrscheinlich, dass traditionelle Erfolgsfaktoren Sie dorthin bringen.

Als Gesellschaft glauben wir, dass Erfolg - Zeug und Status - die Yellow Brick Road ist. Folgen Sie ihm und wir werden mit Sicherheit in der Smaragdstadt ankommen. Obwohl nichts grundsätzlich falsch daran ist, Dinge, Status, Reichtum oder Anerkennung zu wollen, ist es ein Fehler anzunehmen, dass sie den Weg zu Glück und Erfüllung ebnen.

"Erfolg" wird so oft und in so unterschiedlichen Kontexten herumgeworfen, dass wir vergessen haben, was es wirklich bedeutet. Es ist vage, allumfassend, ein Catch-all. Erfolg baumelt vor unseren Augen, die Dinge, die wir

denken werden uns glücklich machen - Status und so. Aber das wollen wir eigentlich nicht. Was wir wollen, ist die Art, wie wir denken, dass das Zeug und der Status uns dazu bringen werden

sich zu fühlen . Großer Unterschied. Erfolg, wenn Sie es herunterkochen, scheint über das zu sein, was wir denken werden uns glücklich machen. Es ist ein Lockmittel, glänzend und verführerisch - aber es gibt einen Haken: Man kann alles tun, um den traditionellen Erfolg zu erreichen, aber Glück und persönliche Erfüllung sind nicht garantiert.

Persönlich, auf der Höhe meines & ldquo; Erfolg, & rdquo; Ich war ziemlich unglücklich. Ich sage nicht, dass es eine umgekehrte Beziehung zwischen Erfolg und Glück gibt, nur dass es nicht unbedingt eine positive Beziehung gibt. Sie sind zwei verschiedene Dinge.

Eine beliebte Formel für Erfolg und Glück, die garantiert fehlschlägt, ist die folgende:

Wenn ich habe (hier einen Erfolgsmaßstab einfügen) Ich bin glücklich. Es wird scheitern, weil man nicht notwendigerweise zum anderen führt. Wie Sie persönlich Erfolg definieren und wie Sie persönlich Glück definieren, liegt ganz bei Ihnen. Aber erkenne den Unterschied.

Ich wünsche Ihnen Glück - und Erfolg.

Related: 5 Geheimnisse zum Erreichen und Aufrechterhalten der Work-Life-Balance