Stripe-Mitbegründer, wie er schneller skalieren konnte

Stripe-Mitbegründer, wie er schneller skalieren konnte
Auf die Frage nach der Zukunft des Internet-Commerce, Patrick Collison, der 26-jährige CEO und co Der Gründer des 4-jährigen Mobile-Payment-Startup Stripe, bezog sich auf ein Zitat des Mannes, der das Wort "Cyberspace" geprägt hat, den Autor und Futuristen William Gibson. "Die Zukunft ist da, sie ist nicht gleichmäßig verteilt.

Auf die Frage nach der Zukunft des Internet-Commerce, Patrick Collison, der 26-jährige CEO und co Der Gründer des 4-jährigen Mobile-Payment-Startup Stripe, bezog sich auf ein Zitat des Mannes, der das Wort "Cyberspace" geprägt hat, den Autor und Futuristen William Gibson. "Die Zukunft ist da, sie ist nicht gleichmäßig verteilt."

Collison hält es für möglich, dass jeder online kaufen oder ein Internet-Geschäft entwickeln kann, egal wo er sich befindet. In der Realität ist dies jedoch nicht immer der Fall, da viele Menschen auf der ganzen Welt einfach nicht in der Lage sind, Dienstleistungen online zu bezahlen. "Die meisten Nutzer können nicht von einer bestimmten App oder Dienstleistung kaufen, weil [sie] keine Kreditkarte haben", sagt Collison.

Verwandt: Steve Fall: "Das Team, das du erstellst, definiert das Unternehmen, das du erstellst"

Und auf der anderen Seite glaubt er, dass die s, die diese Produkte und Dienstleistungen auf den Markt bringen, eine einzigartige Reihe von Herausforderungen für die Annahme von Zahlungen haben, da die unterschiedlichen Bankensysteme und Währungen Transaktionen erschweren können. "Die Weltbevölkerung Wir kommen mit mobilen Geräten und Smartphones online, aber wir haben noch nicht den letzten Stein in den Bogen gelegt, denn unsere wirtschaftliche Infrastruktur unterstützt und ermöglicht nicht all diesen Menschen, Geschäfte zu starten. "

Dieses Hindernis wirkt sich auf viele Menschen aus Collison und sein jüngerer Bruder John, der Präsident des Unternehmens und andere Mitbegründer, begannen, diese Lücken zu überbrücken: Stripe bietet Conversions für mehr als 100 Währungen, verarbeitet jährlich Milliarden von Dollar und arbeitet mit Unternehmen wie Facebo zusammen Ok, Twitter, Apple, Kickstarter, Lyft, Instacart, TED, Foursquare und mehr.

Wir haben Collison über das lange Spiel beim Aufbau des idealen Teams, den Vorteil, das Geschäft in der Familie zu halten, und den Es ist wichtig, dass Sie Ihr Produkt mit einem spezifischen und greifbaren Publikum entwickeln.

Q. Wissen, was Sie jetzt wissen, was hätten Sie anders gemacht, als Sie Stripe zum ersten Mal gestartet haben?
A. Ich denke, das Wichtigste ist, sich mehr auf die Struktur der Organisation zu konzentrieren. Ein Unternehmen ist nicht nur eine Gruppe von Menschen, die auf eine bestimmte Art zusammenarbeiten. Im Laufe der Zeit haben wir dies zunehmend erkannt und besser herausgefunden, wie wir optimal zusammenarbeiten können. Ich denke, wir hätten schneller skalieren können, wenn wir vor zwei oder drei Jahren mehr darauf geachtet hätten.

Ich denke, wenn ich alles wieder machen würde, würde ich eine Liste der 10 oder 5 Dinge machen, die [ Helfen Sie uns, erfolgreich zu sein, und welche Prozesse könnten wir einrichten, um sicherzustellen, dass wir alle bewahren.

Verwandt: Biz Stein zu Aspiring s: Wenn Sie nicht emotional Investiert sind, tun Sie es nicht

Q. Was sind die Vorteile der Arbeit mit der Familie?
A. [John und ich] haben nicht angefangen zusammenzuarbeiten, weil wir Brüder waren. Er war nur einer der talentiertesten Leute, die ich kannte, und als Ergebnis davon würden wir gemeinsam Ideen diskutieren.

Ich denke, der große Vorteil ist, dass Sie so viel Erfahrung in der Beilegung von Streitigkeiten haben Techniken der verschiedenen Ebenen der Raffinesse seit wir zwei und vier waren. Es ist leicht, darüber zu scherzen, aber es bedeutet, dass Sie einen sehr offenen und direkten Dialog führen können und die Dinge zwischen Ihnen nicht schwelen. Wenn man sich andere Unternehmen mit hohem Wachstum anschaut, gibt es manchmal ein Element von Mitbegründerumsätzen und Turbulenzen in den Gründungsjahren, und ich denke, dass unsere frühere Beziehung uns geholfen hat, effektiver zusammenzuarbeiten.

Q. Was ist Ihr? bester Rat für aufstrebende s?
A.
Es ist hilfreich, sich daran zu erinnern, dass das Einzige, was am Anfang wichtig ist, ein Produkt oder eine Dienstleistung ist, die manche Leute wirklich mögen - dann sind die meisten anderen Probleme lösbar. Wenn Sie das nicht tun, egal wie gut Sie alles andere machen, werden Sie wahrscheinlich nicht erfolgreich sein.

Verwandt: Dies verkaufte seine Firma an AOL und kaufte es zwei Jahre später zurück. Hier ist, was er gelernt hat.

Q. Wie hat Ihr erstes Publikum darüber informiert, wie sich das Produkt und die Firma entwickelt haben?
A. Am Anfang hatten wir ungefähr 20 Leute im Kopf und hatten ein klares Gefühl von Was würde sie glücklich machen? Wir stellten uns diese Leute vor, als wir das Produkt überhaupt bauten. Wir haben nicht für ein Marktsegment oder für ein theoretisches Bedürfnis gebaut, von dem wir dachten, dass es existieren könnte oder auch nicht. Wir bauten für besondere, greifbare Menschen, die wir uns vorstellen könnten, sie ihnen zu zeigen und wie sie reagieren würden. Diese Spezifität ist wirklich wertvoll. Wenn Sie sich für die richtigen Kunden entscheiden, können sie einen Hinweis darauf geben, wohin der Markt geht.

Q. Was sind Sie froh, dass Sie nicht wussten, wann Sie angefangen haben?
A.
Ich denke, wie lange es dauert, die besten Leute zu rekrutieren. Es gibt eine Menge Leute in Stripe, die wir buchstäblich jahrelang rekrutiert haben. Es ist schwer, etwas zu tun. Wenn Sie die besten Leute einstellen wollen, machen die besten Leute schon ziemlich beeindruckende Dinge. Sie haben ihre Lebenspläne, ihr Bild für das, was sie machen wollen. Um herauszufinden, wie diese Trajektorien ausgerichtet sind, braucht es wirklich Zeit. Ich bin so glücklich, dass wir mit diesen Leuten arbeiten, weil Stripe ohne sie ein ganz anderes Unternehmen wäre.

Dieses Interview wurde aus Gründen der Klarheit und Kürze bearbeitet.