Hör auf, dich Sorgen über jeden zu machen Deine Idee zu stehlen

Hör auf, dich Sorgen über jeden zu machen Deine Idee zu stehlen
Diese Geschichte erschien ursprünglich auf FounderDating Sie müssen nicht Jaws beobachtet haben, um zu wissen, dass Haie einschüchternde, tödliche Kreaturen sind. Eine zufällige Begegnung ist eine ständige Angst, wenn wir in ozeanische Gewässer eintreten. Aber die Zahlen erzählen eine andere Geschichte.

Diese Geschichte erschien ursprünglich auf FounderDating

Sie müssen nicht Jaws beobachtet haben, um zu wissen, dass Haie einschüchternde, tödliche Kreaturen sind. Eine zufällige Begegnung ist eine ständige Angst, wenn wir in ozeanische Gewässer eintreten. Aber die Zahlen erzählen eine andere Geschichte. Ihre Chancen, von einem Hai angegriffen zu werden, sind laut der International Shark Attack File der University of Florida nur 1 zu 11,5 Millionen. Zum Vergleich: Ihre Chancen, an der Grippe zu sterben, sind 1 zu 63. Warum ist das wichtig? Weil es die Art von Situation ist, die von irrationaler Angst beherrscht wird, genau wie die Angst vor deiner Firmenidee & ldquo; gestohlen werden. & rdquo; Die Realität ist, dass diese Art von Situation ziemlich selten ist. Wie ein Hai-Angriff - wir hören von ihnen anekdotisch, sie sind große Neuigkeiten und Sie fühlen sich schrecklich für das Opfer. Aber die Chancen, dass es dir passieren wird - extrem niedrig.

Dennoch ist es eine Angst, die sich bei Jung und Alt manifestiert. Eine der häufigsten Fragen, die uns von Anfang an gestellt werden, ist & ldquo; Woher weiß ich, dass meine Idee nicht gestohlen wird?& rdquo; Es gibt zwar keine gut zitierbare Statistik dafür, dass Ideenschmuggler sich mit der Sache herumschlagen (wenn Sie einen haben, lassen Sie es mich wissen), ist das kein alltägliches Ereignis und es sollte Ihnen nicht überlassen sein, Ihre Entscheidung zu treffen, hier ist der Grund :

Related: Lassen Sie nicht die Angst, Ihre Idee gestohlen zu werden Halten Sie zurück

Ihre Idee ist nicht so wichtig.

Fragen Sie einen Investor oder einen Investor im Frühstadium: eine Idee und 3 $. 25 bekommen Sie einen Starbucks Latte. Ich sage nicht, dass Ideen kein Ausgangspunkt sind, aber wenn Sie wirklich den Samen eines großartigen Startups in Ihren Händen haben, erfordert es Ausführung und unermüdliche harte Arbeit. Beginnen Sie zu testen, auszuführen, zu lernen und Feedback zu erhalten. Ohne all diese Dinge ist deine Idee nicht viel wert.

Jemand, der nur deine Idee versteht, stiehlt nicht wirklich die wichtigsten Teile deines Geschäfts aus dir heraus. Die Wahrheit ist, dass einige Ideen völlig einzigartig sind: Google war nicht die erste Suchmaschine, WhatsApp war nicht die erste Messaging-App noch Salesforce das erste CRM-Tool. Sie haben ihre Konkurrenten einfach übertroffen.

Die meisten Leute sind einfach zu beschäftigt.

Ehrlich gesagt, selbst die Leute, die deine Idee lieben, werden höchstwahrscheinlich nicht die Mühe auf sich nehmen, darauf zu reagieren.

& ldquo; Der Prozess der Ausführung beinhaltet eine echte Kundenentwicklung, die Veränderung Ihres Produktes in das, was die Leute wirklich wollen und jede Menge anderer harter Arbeit und Lernmomente, die ein Ideenräuber nicht in seinem Arsenal hätte, & rdquo; weist auf Brent Goldstein hin.

Es scheint auch eine sehr akute Angst vor Investoren zu sein, die Ideen stehlen. So üblich, dass AngelList & ldquo; Wie verhindere ich, dass Anleger meine Idee stehlen? & rdquo; in ihrem FAQ-Bereich. Ihre Antwort: & ldquo; Denken Sie daran, dass es selten ist, dass sich jemand genug um Ihre Idee kümmert, sie zu "stehlen". & rdquo;

Related: Non-Disclosures kann Ihre Idee schützen oder sie zerstören

Ist es jemals passiert? Sicher. Für jede Regel gibt es Ausnahmen. Aber die meisten Anleger spielen in einem Ökosystem, in dem Reputation alles ist, und das Überdrehen ist eine Sache, von der es schwer wäre, sich davon zu erholen.

Also, warum haben die Leute Angst davor, Ideen zu stehlen?

Vielleicht haben sie aus dem gleichen Grund Angst davor, von einem Hai angegriffen zu werden: persönliche Geschichten sind denkwürdiger als Statistiken. Jeder und sein Nachbar hat The Social Network gesehen oder kennt eine Horrorstory über eine Startup-Idee, die von einem Risikokapitalgeber oder einer großen Person mit tieferen Taschen kooptiert wird. Und alles, was Sie brauchen, ist, diese Angst einzuflößen. Genau wie alles, was Sie brauchen, ist ein Instagram, um zu vergessen, dass die Chancen, dass Startups erfolgreich sind, unglaublich niedrig sind.

Bleib dran, was du hast.

Im frühesten Stadium fühlt es sich an, als wäre die Idee alles, was Sie haben. Dies gilt insbesondere, wenn Sie alleine sind oder noch nichts gebaut haben (oder können). Dann fühlt sich die Idee an wie das eine Stück, an dem man hängen muss, und man hält sich so fest, dass niemand sonst daran denken kann. Aber dabei verpassen Sie konstruktives Feedback, Menschen, die helfen wollen und den allgemeinen Fortschritt.

Also solltest du dir Sorgen machen, Opfer eines & ldquo; Hai attacke? & rdquo; Nicht so viel, wie Sie sich Sorgen machen sollten über das & ldquo; Ich habe Angst zu teilen meine Ideen & rdquo; Grippe. Denn was passiert, ist das gleiche, was passiert, wenn man sich zu sehr darauf konzentriert, sich vor allem zu schützen - man verpasst die guten Sachen, die wichtigsten Sachen. Sei also vernünftig, aber nimm Feedback, sei offen und gehe hin. Wenn du deine Idee so sehr schützt, dass du nichts damit machst, hast du genau das.

Related: Brauchen Sie eine Geschäftsidee? Hier sind 55