Stoppen Sie Sugar-Coating Ihre wahre Meinung

Stoppen Sie Sugar-Coating Ihre wahre Meinung
Zu oft im Geschäft wollen die Leute nett sein, Konflikte vermeiden oder ihren Chef oder ihre Kollegen nicht verärgern, indem sie ihre wahre Meinung angeben. Aber was das tut ist Probleme für alle Beteiligten. Related: Umfrage sagt: Ehrlichkeit im Büro ist der größte Vorteil von allen (Infografik) Sie sind frustriert, dass das Geschäft nicht in die Richtung, die Sie denken, ist logischste.

Zu oft im Geschäft wollen die Leute nett sein, Konflikte vermeiden oder ihren Chef oder ihre Kollegen nicht verärgern, indem sie ihre wahre Meinung angeben. Aber was das tut ist Probleme für alle Beteiligten.

Related: Umfrage sagt: Ehrlichkeit im Büro ist der größte Vorteil von allen (Infografik)

Sie sind frustriert, dass das Geschäft nicht in die Richtung, die Sie denken, ist logischste. Und Ihr Zuhörer bekommt eine Meinung, die er oder sie glaubt, dass Sie ihn wirklich unterstützen, aber das ist möglicherweise die falsche Richtung für das Geschäft und nicht wirklich das, was Sie für richtig halten. Außerdem ist der Zuhörer selbst in die falsche Richtung gelaufen.

Im Geschäftsleben und insbesondere in Start-ups, in denen Sie es sich nicht leisten können, Zeit oder Ressourcen auf dem falschen Weg zu verschwenden, gibt es nur ein Mandat zum Leben von: Nennen Sie es so, wie Sie es sehen - immer - unabhängig von Ihrer Rolle oder Ihrem Titel.

Eine Fallstudie

Ich war vor kurzem bei einer Client-Planungssitzung. Vor dem Treffen vertrauten der COO und der CFO mir, dass sie der Meinung waren, der CEO würde in die falsche Richtung gehen, und sie wollten, dass das Unternehmen einen materiellen Drehpunkt einbaut, um zu verhindern, dass weitere Ressourcen in ein "Schlangenloch" fallen.

Aber als die Zeit während des Meetings gekommen war, um diese Überzeugung ihrem CEO mitzuteilen, hielten sie sich zurück, um diese Meinung zu äußern. Schlimmer noch, sie erlagen dem "Mein Weg" oder der "Autobahn". Sie sagten, sie stimmten der Richtung des CEO zu (trotz ihrer gegenteiligen Gefühle).

Infolgedessen wurde das Team ausgebrannt und verlor das Vertrauen in ihren Anführer, und der CEO hatte keine Ahnung Die Unzufriedenheit der Angestellten monopolisierte das Gespräch um den Wasserkühler und die Angestellten suchten nach der Ausgangstür. Was für ein Chaos !!

Das Ende der Geschichte ist das: Ich habe kein Problem, meine wahre Meinung zu sagen. Also beschloss ich, das Thema mit dem CEO im Namen des COO und des CFO anzusprechen, aber mit der Nachricht, die von mir kam, nicht von ihnen.

Related: Der savvy Business Owner's Guide für Ehrlichkeit über Social Media

Und rate was? Der CEO hat mir nicht den Kopf verdreht. Er hörte nachdenklich zu und mein Kommentar stimulierte eine gesunde Unterhaltung darüber, wie man das Geschäft am besten reparieren kann. Wäre ich nicht dort gewesen, um die Nachricht zu überbringen, würde das Geschäft immer noch über den Rand des Abgrundes starren. Es geht mir nicht um Anerkennung für die Rettung des Tages; Es geht um das mangelnde Lob an den COO und CFO, denen es an Kraft fehlte, dem CEO ihre wahren Meinungen zu sagen, ohne ihn verärgern oder seine explosive Persönlichkeit auslösen zu wollen.

Führung für Manager

Wenn Sie es schaffen ein Team von Mitarbeitern, du schuldest es ihnen, um ehrlich zu sein. Wenn Sie nicht klar sagen, dass sie keinen guten Job machen, werden sie nicht wissen, wie sie sich verbessern können. Wenn Sie nicht klar kommunizieren, dass Sie mit ihren Ideen nicht einverstanden sind, verlieren Sie die Gelegenheit, sie in Ihre gewünschte Richtung zu begleiten.

Leitlinien für Arbeitgeber

Auf der anderen Seite, als Arbeitnehmer, ist es nicht gesund, eine Sache zu denken und zu sagen oder eine andere zu tun. Ihr Chef hat Sie nicht eingestellt, um Ihre guten Ideen für sich zu behalten, selbst wenn diese Ideen in direktem Widerspruch zu den aktuellen Überzeugungen des Teams stehen. Sie können nicht so besorgt sein, Ihren Chef zu verärgern (oder noch schlimmer, Ihren Job zu verlieren), dass Sie sich zurückhalten, Ihre wahre Meinung auf den Tisch zu legen. Der beste Fall ist, dass Ihre guten Ideen mitschwingen und angenommen werden. Der schlimmste Fall ist, dass das Management Ihnen widersprechen wird und Sie werden weitermachen. Und wenn das Management ständig Ihre Ideen niederschiesst, ist das vielleicht ein Signal, dass dies nicht die richtige Firma für Sie ist (oder umgekehrt).

Sei immer nett dabei.

Nirgendwo in diesem Post empfehle ich das Sie sind gemein, unhöflich oder respektlos bei der Abgabe Ihrer Meinung. Alles, was ich sage, ist immer sagen, was Sie wirklich denken, für maximale Zufriedenheit und optimale Geschäftsergebnisse für alle.

Verwandt: 10 Verhalten echter Menschen