Stoppen Sie die Herstellung dieser 5 idiotischen Media-Outreach-Fehler

Stoppen Sie die Herstellung dieser 5 idiotischen Media-Outreach-Fehler
Jedes Startup-Unternehmen wünscht Medienberichterstattung - das richtige Engagement kann eine PR- und SEO-Goldmine sein, die verdiente Links, Erwähnungen, Empfehlungsverkehr, Leads, Verkäufe und letztendlich Einnahmen generiert. Es gibt einen richtigen Weg und einen falschen Weg zu pitchen, wenn man nach Medien sucht.

Jedes Startup-Unternehmen wünscht Medienberichterstattung - das richtige Engagement kann eine PR- und SEO-Goldmine sein, die verdiente Links, Erwähnungen, Empfehlungsverkehr, Leads, Verkäufe und letztendlich Einnahmen generiert. Es gibt einen richtigen Weg und einen falschen Weg zu pitchen, wenn man nach Medien sucht.

Ich werde täglich aufgeschlagen. Hier ist eine unbearbeitete Anfrage, die über das allgemeine Kontaktformular auf meiner Website kam:

Hallo Johnathon!

Zunächst möchte ich nur sagen, dass ich ein großer Fan von deinen Inhalten bin. Es ist wirklich bezaubernd. Ich mag besonders das letzte Stück, das du geschrieben hast über [Name der Website hier einfügen], mit dem Titel "[Titel hier einfügen]."

Mein Startup [Name des Startups einfügen] wurde gerade gestartet und ich denke, dass es etwas ist, was deine Leser tun würden sehr interessiert sein. Wir [sprechen über Vorteile und welche Probleme Ihr Startup löst]. Ist das etwas, worüber du gerne schreiben würdest? Wir würden gerne eine Erwähnung sowie einen Link zu unserer Website erhalten, die [Ihre Website Adresse hier einfügen] ist.

Ich freue mich darauf, von Ihnen zu hören [Name des Journalisten] einfügen!

Related: How to Do PR on the Cheap

Lassen Sie mich den idiotischen Versuch des Startup-Gründers, die Medienpräsenz zu sichern, auseinander reißen.

  • Mein Name ist falsch geschrieben - er ist nicht einmal nahe dran. Strike one.
  • Diese Person hat vergessen, diese Kopier / Paste-Vorlage auszufüllen. Schlag zwei.
  • Kein Website-Name? Schlag drei.
  • Kein Artikeltitel, den sie so sehr liebten? Schlag vier.
  • Er oder sie hat nicht einmal den Namen seines Startups ausgefüllt. Strike five.
  • Null Details über das sichere Einhorn eines Startups. Schlag sechs.
  • Er oder sie fragt nach einem Link. Strike sieben.
  • Keine Website-URL. Schlag acht.

Das Urteil: acht Schläge - raus!

Folge nicht dem schrecklichen Beispiel oben. Vermeiden Sie die folgenden fünf Fehler, wenn Sie versuchen, die Medienbelastung für Ihr Startprogramm zu sichern:

1. Pitching von Medien und Journalisten, die kein Interesse an Ihnen oder Ihrem Produkt / Service haben.

Wenn Sie einen Journalisten über tragbare Technologie für Ihr neues Supplement-Abo-Box-Unternehmen stellen, verschwenden Sie nicht nur Ihre Zeit, sondern die Zeit des Journalisten auch. Die 10 Sekunden, die es braucht, um durch die Tonhöhe zu blättern und es zu löschen, könnte besser für etwas produktiveres ausgegeben werden.

Wenn Ihr neues Startup ein mobiles Tierpflegeunternehmen ist, dann wird Tech Crunch höchstwahrscheinlich nicht daran interessiert sein. Dies ist kein Zahlenspiel - penetrieren Sie nicht jede E-Mail-Adresse, die Sie zusammenkratzen können. Die Sicherung der Presse erfordert einen durchdachten und kalkulierten Plan. Identifizieren Sie Medien und Journalisten, von denen Sie wissen, dass sie an dem interessiert sind, was Sie tun.

2. Senden Sie Ihre Anfrage von einer allgemeinen E-Mail-Adresse.

Ich bin kein Fan von kostenlosen E-Mail-Adressen. Wenn Sie ein Startup haben, bedeutet das, dass Sie eine Website haben. Erstellen Sie eine E-Mail-Adresse mit der Domain Ihres Unternehmens und verwenden Sie diese. Es ist viel professioneller als eine Yahoo, Hotmail oder Google Mail-Adresse.

Denken Sie daran, dass die Medien und Journalisten, die Sie einstellen, Dutzende, wenn nicht gar Hunderte, wie jeden Tag, erhalten. Sie müssen jeden möglichen Schritt unternehmen, um sich und Ihr Start-up als legitim und professionell zu präsentieren. Es dauert fünf Sekunden, um eine E-Mail-Adresse einzurichten, die mit Ihrer Domain verknüpft ist - tun Sie das.

Related: 4 PR-Strategien, die Sie jetzt verwenden sollten

3. Senden einer Nachricht zum Kopieren / Einfügen

Das obige Beispiel war leicht zu erkennen, da die Person vergessen hat, die Vorlage auszufüllen, aber selbst wenn sie vollständig wäre, würde sie trotzdem eine rote Flagge anzeigen. Es riecht nach einem Kopier- / Einfügejob und es mangelt ihm an Persönlichkeit und Aufrichtigkeit.

Während der Kopier / Einfüge-Ansatz ansprechend erscheint, weil er Zeit spart, tun Sie es nicht. Sie möchten jeden Ton von Grund auf neu schreiben und für jedes spezifische Medium oder jeden Journalisten erstellen. Wenn es sogar eine leichte Neigung gibt, dass deine Tonhöhe ein generischer Kopier- / Pasten-Job ist, wird sie schnell den Mülleimer treffen.

Lass deine Persönlichkeit leuchten und echt sein - vertrau mir, es wird deine Tonhöhe - und dich - Herausragend in einem Meer von Spam und generischen Tonhöhen.

4. Mit schlechter Grammatik.

Nicht jeder Startgründer wird Buchstabiermeister. Das ist in Ordnung, aber lassen Sie zumindest Ihren Pitch durch die Rechtschreibprüfung laufen oder lassen Sie sich fünf Minuten Zeit nehmen, ihn zu korrigieren.

Es gibt so viele einfache, aber lästige Grammatikfehler, die einen potenziellen Journalisten ausschalten. Denken Sie daran, diese Menschen schreiben für ihren Lebensunterhalt - betrachten Sie sie als die größten Grammatikstickler der Welt. Das Senden einer mit Fehlern übersättigten Tonhöhe ist fast ein Schlag ins Gesicht.

5. Weiterhin eine Nervensäge sein.

Wenn Sie von einem bestimmten Kontakt keine Antwort erhalten, belästigen Sie ihn nicht weiter. Wenn Sie Interesse an Ihrem Spielfeld haben, erhalten Sie eine Antwort. Das Schlimmste, was Sie tun können, ist, mehrere Folge-E-Mails zu senden oder zu fragen, ob er oder sie Ihren Pitch erhalten hat.

Journalisten sind sehr beschäftigt, wenn sie viel zu tun haben zurück zu ihr, wenn sie Zeit haben. Sie zu belästigen, bringt Sie nirgendwohin - außer auf ihren schwarzen Listen. Konzentriere dich darauf, zusätzliche Möglichkeiten zu finden, anstatt weiter an derselben Tür zu knallen.

Willst du mich über die Medienberichterstattung in den Startlöchern sprechen? Treten Sie meiner privaten Online-Community bei, in der wir alles rund ums Geschäft diskutieren, einschließlich PR und Medien.

Was sind Ihre anderen Medienkontakte? Teilen Sie sie in den Kommentaren unten.

Siehe auch: So können lokale News verwendet werden