Staaten fordern mit ihren eigenen Crowdfunding-Gesetzen voraus

Staaten fordern mit ihren eigenen Crowdfunding-Gesetzen voraus
Warten auf Washington könnte zur modernen Version von Warten auf Godot werden. Da die Gesetzgebung zum Crowdfunding auf dem Capitol Hill schmilzt, haben einige wenige Staaten beschlossen, ihre eigenen Crowdfunding-Gesetze voranzutreiben. Der Senat von Michigan hat letzte Woche einstimmig Gesetze verabschiedet, die laut einer Erklärung der Michigan Municipal League das Crowdfunding im US-Bundesstaat legal machen würden.

Warten auf Washington könnte zur modernen Version von Warten auf Godot werden.

Da die Gesetzgebung zum Crowdfunding auf dem Capitol Hill schmilzt, haben einige wenige Staaten beschlossen, ihre eigenen Crowdfunding-Gesetze voranzutreiben.

Der Senat von Michigan hat letzte Woche einstimmig Gesetze verabschiedet, die laut einer Erklärung der Michigan Municipal League das Crowdfunding im US-Bundesstaat legal machen würden. Der Gesetzentwurf stammt ursprünglich aus dem Haus und muss vor einer rechtsgültigen Unterzeichnung durch den Gouverneur zu einer verfahrensrechtlichen Abstimmung zurück zum Repräsentantenhaus. Die Rechnung wird voraussichtlich übergeben.

"Wir sind in greifbare Nähe gerückt, um in der Lage zu sein, ein Segment unserer Wirtschaft zu unterstützen, das sich als große wirtschaftliche Triebfedern erweisen wird, diese neuen kleinen Unternehmen und diejenigen, die expandieren wollen." Nikki Brown, a Legislative für die Michigan Municipal League, sagte in einer schriftlichen Erklärung.

Related: SEC veröffentlicht lang erwartete Regeln für Crowdfunding

Equity-based Crowdfunding ist, wo ein Individuum in ein Unternehmen investiert und im Austausch wird ein Besitzer eines Prozentsatzes des Unternehmens. Dies unterscheidet sich von spendenbasiertem Crowdfunding, bei dem eine Person gegen eine finanzielle Spende ein kleines Geschenk erhält, das auf Seiten wie Kickstarter und Indiegogo beliebt gemacht wurde.

In der Vergangenheit konnten nur akkreditierte Anleger über Crowdinvesting in Aktien investieren. Mit dem Jumpstart Our Business Startups Act, der im April 2012 in Kraft trat, wurde es sogar für nicht akkreditierte Anleger legal, sich an Crowdfunding-Aktien zu beteiligen.

Die Securities and Exchange Commission hatte die Aufgabe, die Regeln für die Gesetzgebung zu erstellen, und nachdem sie mehrere Fristen durchbrochen hatte, wurde schließlich Ende Oktober eine vorläufige Version veröffentlicht. Die Regeln haben einen 90-tägigen öffentlichen Kommentierungszeitraum, in dem die SEC die abgegebenen Empfehlungen und endgültigen Regeln in Betracht zieht.

Da sich der Prozess der Regulierung von Aktien-Crowdfunding auf nationaler Ebene hinzieht, haben die Staaten damit begonnen, den Prozess für Investoren in ihrem eigenen Staat zu beschleunigen. In jenen Staaten, in denen Eigenkapital-Crowdfunding-Gesetze verabschiedet wurden oder kurz vor der Verabschiedung der Bundesgesetzgebung sind - North Carolina, Georgia, Kansas, Wisconsin, Washington und Michigan - können nur Investoren in diesem Staat in Unternehmen investieren, die darauf basieren Zustand.

Verwandte Themen: Was die USA aus den Niederlanden lernen können Über Crowdfunding