Startup HR: Wie man mit großen Firmen für Talente konkurrieren kann

Startup HR: Wie man mit großen Firmen für Talente konkurrieren kann
Als Startup-Unternehmen sind Sie möglicherweise nicht in der Lage, mit großen Unternehmen bei der Markenanerkennung oder -einstellung zu konkurrieren. Mein Startup-Unternehmen NerdWallet kann definitiv keine Werbeplakate entlang des Highway 101 auf dem Silicon Valley verkaufen. Aber wir haben es geschafft, einige fantastische Mitarbeiter anzuziehen - ohne mit den Rekrutierungskosten verrückt zu werden.

Als Startup-Unternehmen sind Sie möglicherweise nicht in der Lage, mit großen Unternehmen bei der Markenanerkennung oder -einstellung zu konkurrieren. Mein Startup-Unternehmen NerdWallet kann definitiv keine Werbeplakate entlang des Highway 101 auf dem Silicon Valley verkaufen. Aber wir haben es geschafft, einige fantastische Mitarbeiter anzuziehen - ohne mit den Rekrutierungskosten verrückt zu werden.

Unterschätzen Sie nicht den Wert, den kleine Unternehmen potentiellen Mitarbeitern bieten können, die größere Unternehmen einfach nicht erreichen können. Chancen wie bahnbrechende Arbeit oder flexible Umgebung werden höchstwahrscheinlich nicht in größeren Unternehmen angeboten.

Hier finden Sie einige Tipps, wie Sie Ihre Arbeitsumgebung hervorheben können:

Je weniger ist mehr Perk. Weniger Mitarbeiter bedeutet größere Verantwortung. In einer kleinen Firma tragen Arbeiter mehr Hüte und erhalten eine viel größere Vielfalt an Erfahrungen, als die meisten größeren Unternehmen bieten können.

Related: Warum die ausschließliche Einstellung für Erfahrung nicht sinnvoll ist

Kleine Startups stecken Mitarbeiter nicht ein - wir können es einfach nicht. Jeder hat eine spezifische, taktische Aufgabe zu erfüllen, aber sie sind auch integraler Bestandteil des strategischen Ganzen. Dies gibt Start-up-Mitarbeitern einen tieferen Einblick in Fähigkeiten, die auf der ganzen Linie höhere Dividenden zahlen und zieht die Art von Talent, ein Startup hängt davon ab.

Und es ist die Art von Erfahrung, für die junge Mitarbeiter schmerzen. Eine Umfrage von Employers Insurance aus dem Jahr 2011 ergab, dass fast die Hälfte (46 Prozent) der Millennials in den nächsten fünf Jahren ein eigenes Unternehmen gründen wollen, verglichen mit 35 Prozent der Gen Xers und 21 Prozent der Babyboomer. Es gibt keinen besseren Ort, um Erfahrungen zu sammeln als bei einem Startup.

Fähigkeit, wirklich etwas zu bewirken . Ein Mitarbeiter kann mehr Einfluss auf den Aufbau und die Aufrechterhaltung einer Unternehmenskultur in einem kleineren Unternehmen haben als ein größeres Unternehmen. Du bist keine Kippe im Steuerrad - du hast die Freiheit, hart zu rennen und es möglich zu machen.

Wenn Sie bei einem Start eine Chance sehen, können Sie sich darauf stürzen, ohne zu überlegen: "Nun, das ist nicht wirklich meine Rolle." Einige unserer Mitarbeiter haben sich weit über ihr ursprüngliches Mandat hinaus ausgedehnt: Die einzige Grenze ist ihre eigene Vorstellungskraft und Kühnheit.

Und Sie können die Auswirkungen Ihrer Arbeit sehen. Wenn Sie ein Mitarbeiter bei Google sind - einer von Zehntausenden -, wird Ihr Einfluss auf den Gesamtablauf des Unternehmens minimal sein. Aber in einem Unternehmen wie NerdWallet können Mitarbeiter ihre eigenen Produkte (oft, wirklich, schaffen ihre eigenen Jobs) erstellen und sie zur Verwirklichung bringen. Es ist so, als hätte man innerhalb eines Startups eine eigene Startup-Erfahrung.

Ermöglichen unbegrenzten Urlaub. Seien wir ehrlich: Nicht jedes Startup bietet diesen Vorteil, aber viele springen auf diesen Trend. (Für Personen, die in großen Unternehmen arbeiten, wird diese Leistung wahrscheinlich nicht in Ihrem Vergütungspaket enthalten sein.)

Related: Möchten Sie bei einem Startup arbeiten? Hier ist, wie.

Als ich an der Wall Street arbeitete, gab es Leute, die jahrelang ohne Urlaub waren und einfach nur unglücklich waren. Urlaubsrichtlinien sind wie Handschellen, die Ihnen sagen, wie viele Tage Sie nicht arbeiten dürfen. Mit einer Politik der unbegrenzten Urlaubssignale schaffen Sie eine Atmosphäre, in der Menschen zur Arbeit kommen wollen.

Wir haben ein Ehrensystem, das es den Mitarbeitern ermöglicht, so viel Zeit wie möglich in Anspruch zu nehmen, solange die Arbeit erledigt ist. Und wir werden auf dich aufpassen, während du weg bist, genauso wie du mir zuschauen wirst, wenn ich frei habe. Dies ist kein Vorteil, den die Mitarbeiter zu genießen haben: NerdWallet-CEO Tim Chen und ich lieben es, abzuheben und zu reisen.

Erhalten Sie mehr persönliche Aufmerksamkeit. Millennials kümmern sich am meisten darum, gut ausgebildet zu sein und eine starke berufliche Entwicklung zu erhalten, so eine Hiscox eDNA-Umfrage für kleine Unternehmen. Während die Start-up-Firmen zu klein sind, um externe Coaches und Unternehmensberater hinzuzuziehen, kann die Erfahrung des Lernens vor Ort nicht kopiert werden. Und weil die Mitarbeiter den Weg für die Zukunft des Startups ebnen, erhalten sie mehr Aufmerksamkeit für die Karriereentwicklung.

Arbeiten von zu Hause und flexible Stunden. Während ich dies schreibe, sitze ich mit meinen neugeborenen Zwillingen in meinem Zuhause in San Francisco. NerdWallet hat Angestellte in unserem Büro in San Francisco, sowie Kollegen, die in Home Offices von Washington, D.C., nach Hong Kong arbeiten.

Wo Arbeit passiert - ob zwischen Babyfütterungen, am Strand oder im Büro - spielt keine Rolle, solange es fertig ist. Und oft verzichten die Mitarbeiter für diese Flexibilität auf Markenunternehmen.