Ein Startup bringt Circuit-Training in die Massen

Ein Startup bringt Circuit-Training in die Massen
Diese Geschichte erscheint in der Ausgabe November 2012 von . Abonnieren » Shannon Hudson wurde gerissen. Nach einem Leben voller Kampfsportarten und mehr als 80 professionellen Kickboxen kam der gebürtige Südamerikaner in die Topform seines Lebens. Er bemerkte jedoch, dass die meisten Leute um ihn herum nicht waren - tatsächlich waren sie nicht einmal in der Nähe.

Diese Geschichte erscheint in der Ausgabe November 2012 von . Abonnieren »

Shannon Hudson wurde gerissen. Nach einem Leben voller Kampfsportarten und mehr als 80 professionellen Kickboxen kam der gebürtige Südamerikaner in die Topform seines Lebens. Er bemerkte jedoch, dass die meisten Leute um ihn herum nicht waren - tatsächlich waren sie nicht einmal in der Nähe. "Ich dachte, Wie bringe ich das Training, das ich mache, zum Durchschnittsmenschen? " Er erinnert sich: "Ich hatte Zirkeltrainingskonzepte wie Kurven in meinem Kopf, dieses 30-minütige Trainingsmodell."

Er hat 2008 den Sprung gewagt. "Ich habe gebettelt und geliehen, um mein erstes Fitnessstudio in Greenville zu eröffnen", sagt er. "Innerhalb eines Monats hatten wir 100 Mitglieder und keine Anzeichen für eine Verlangsamung."

In den fünf Jahren seither hat Hudsons Konzept "9Round" weiter zugenommen. Es hat jetzt 70 US-Einheiten geöffnet und weitere 50 verkauft.

Ausgehend von Boxen und Kickboxen bewegt 9Round die Mitglieder durch ein neunstufiges Training; Mehrere Stationen verwenden eine Vielzahl von Boxsäcken. Trainer sind immer vor Ort und motivieren die Kunden, die Führung zu übernehmen. Die Routinen ändern sich täglich und geben den Mitgliedern jedes Mal ein neues Training. Anfang des Jahres kaufte Snap Fitness eine Minderheitsbeteiligung an 9Round und gab ihr zusätzliche Franchising-Feuerkraft.

Wir haben Hudson davon überzeugt, dass er aufhören würde, uns lange genug zu treten, um zu erklären, wie 9Round funktioniert.

Es gibt viele Fitness-Studio-Konzepte. Warum einen 9Round kaufen?

Erstens sind unsere niedrigen Kosten. Alle unsere Einheiten sind etwa 1, 200 Quadratfuß. Wir halten sie klein, was den Aufwand reduziert und die Miet-, Wärme- und Klimakosten niedrig hält. Und 9Round kann mit minimalem Personal bedient werden. Ein Trainer auf dem Boden kann jede Station sehen und sicherstellen, dass jeder die Übungen richtig macht. Sie sind direkt in der Mischung, Coaching. Sie müssen einen guten Kundenservice haben. Wir sagen gerne, wir sind im People Business, nicht in der Fitnessbranche.

Wie beschreibst du deine Kultur?

All unsere Fitnessstudios sind mehr weiblich als männlich, und das hat viel mit meiner Frau und Partnerin Heather zu tun. Sie hat einen großen Einfluss darauf, warum Frauen zu uns hingezogen sind. Es geht um Spaß und Fitness. Wir versuchen, dass es sich wie ein Nachtclub in unseren Fitnessstudios anfühlt, aber ohne die Getränke.

Was ist mit den Übungen?

Einige der Taschen und Übungen, die die Boxer benutzen, wirken seltsam oder geheimnisvoll. Bestimmte Taschen haben spezielle Zwecke, wie die Doppel-N-Tasche, die an die Decke und den Boden gehängt wird. Wir bringen diese Dinge zu einer durchschnittlichen Person, so dass sie sich wie ein echter Kämpfer fühlen, als würden sie etwas tun, was Muhammad Ali getan hätte.

Alles ist voller Körper. An einer Station können Sie in drei Minuten 10 Frontkicks und drei Push-Ups machen, was Sie wirklich fertig macht. Am nächsten Tag könntest du an dieser Station 20 Haken und fünf Kniebeugen machen.Unsere Trainer müssen wirklich viel Energie haben.

Ist 9Round für alle Fitnesslevel?

Da es keine Maschinen gibt, die Variationen begrenzen, sind unsere Trainer da, um Sie zu pushen. Wir gehen auf jedes Fitnesslevel ein und können es steigern. Wir haben eine 60-jährige Frau, die einen Kniegelenkersatz hatte, also ersetzt der Trainer sie in Übungen. Wir haben auch Triathleten, die kommen, weil sie das Cross-Training lieben.

Bist du immer noch Kickboxing?

Ich habe 2011 die Internationale Kickbox-Föderation im Halbmittelgewicht gewonnen. Wenn Franchisenehmer herkommen, um zu trainieren, sehen sie den Gürtel an der Wand und den WM-Titel, und es macht Spaß. Aber ich bin jetzt halb im Ruhestand. Ich habe zwei Kinder und ein blühendes Geschäft, und Training auf dieser Ebene braucht so viel Zeit und geistige Energie. Aber ich bin immer noch wettbewerbsfähig - ich habe diesen Antrieb in mein Geschäft gesteckt.