Start-ups, die durch Bootstrapping ein Vermögen gemacht haben

Start-ups, die durch Bootstrapping ein Vermögen gemacht haben
> Sie lesen Indien, eine internationale Franchise der Medien. Bootstrapping ist der Prozess der Selbstgründung eines Unternehmens ohne externe finanzielle Unterstützung oder Finanzierung durch Dritte. Die Finanzen werden von den Gründern selbst organisiert. Unternehmen tendieren dazu, gut zu funktionieren, wenn sie von ausreichenden finanziellen Hilfen unterstützt werden, aber Bootstrapping ist ein Risiko, mit dem man beginnen kann.

> Sie lesen Indien, eine internationale Franchise der Medien.

Bootstrapping ist der Prozess der Selbstgründung eines Unternehmens ohne externe finanzielle Unterstützung oder Finanzierung durch Dritte. Die Finanzen werden von den Gründern selbst organisiert. Unternehmen tendieren dazu, gut zu funktionieren, wenn sie von ausreichenden finanziellen Hilfen unterstützt werden, aber Bootstrapping ist ein Risiko, mit dem man beginnen kann.

Die Ergebnisse der Strategien sind nicht vorhersehbar. Ausfälle werden mit hohen Kosten verbunden, und die Risiken werden nicht mehr bewältigt. Bootstrapping ist ein kluges Kopfspiel; Nur durch starke intellektuelle Gründe und vernünftige Strategien können Bootstrap-Unternehmen den Engpasswettbewerb erfolgreich durchsetzen. Es ist ziemlich überraschend, dass viele Unternehmen mit dem Bootstrapping-Konzept begonnen haben.

Vorteile von Bootstrapping

  1. Effiziente Kanalisierung von Ressourcen: Das Arbeiten mit eigenen Mitteln erfordert höchste Effizienz. Gründer sind sich der Ressourcen bewusst und sparsamer und erledigen die Dinge im schlanken Geschäftsmodell.
  2. Zero Backup: Beim Bootstrapping ist keine zusätzliche Finanzierung erforderlich und das Ausfallrisiko ist höher. Die Gründer jedoch, die durch Bootstrapping die Grenzen durchschneiden, verwenden äußerst fähige Ressourcen und planen Eventualitäten, um Wachstum zu zeigen.
  3. Operative Machtverdünnung: Ohne jegliche Finanzierung ist es weniger wahrscheinlich, dass die Entscheidungsfindung allein liegt in den Händen der Gründer. Sie haben die Unangemessenheit, Kulturen und Funktionalitäten zu setzen und das Geschäft in die gewünschte Richtung zu lenken.
  4. Aufbau der Wachstumsstiftung : Ein erfolgreicher Geschäftsaufbau zu den Bedingungen ist ein großer Vorteil für zukünftige Investoren. Investoren, wie Banken und Venture-Gesellschaften, finanzieren Unternehmen, die sich dem Wachstum verschrieben haben.
  5. Wahl von Finanzstrategien : Strategien wie Asset-Refinanzierung und Trade Finance werden aufgrund des begrenzten Boot-Prozesses Teil des Prozesses Verfügbarkeit der Mittel.
  6. Vorrang für Kunden: Solange das Unternehmen gebootet wird, liegt die Priorität bei den Kunden. Investorenjagd ist kein Problem, und die gleiche Zeit kann in den Kundenservice eingeordnet werden.

Unternehmen, die ihren Weg zum Erfolg beschritten haben

Zahlreiche Firmen haben Wege beschritten, um Höhen zu erreichen und als Marktführer in ihren jeweiligen Segmenten zu stehen. Sie haben nicht nur bewiesen, dass die Finanzierung nicht die höchste Priorität hat, um erfolgreich Geschäfte zu machen, sondern auch den Gedankengang junger Menschen, sich auf das Schiff einzulassen.

Schnelle Heilung

Schnelle Heilung, die 1993 aufgenommen wurde, ist eine indische Unternehmen für IT-Sicherheitslösungen, das mit starken Fußabdrücken in den USA, dem Nahen Osten, Kenia und Japan weltweit gewachsen ist. Der Quick-heal hat jetzt bis zu 25 Millionen Produktinstallationen und über 7 Millionen Kundenlizenz-Basis.

Zoho

Zoho wurde 1996 als Netzwerk-Management-Framework gegründet und hat nun mehrere Suite-Anwendungen, die die alltägliche Kommunikation vereinfachen Geschäftsebene. Sie bieten jetzt ihre Dienste für über 10.000 Unternehmen erfolgreich an.

Zapstitch

Zapstitch wurde 2014 gegründet und ermöglicht Benutzern die nahtlose Synchronisation von Daten über mehrere Cloud-Plattformen hinweg. Zapstitch wird jetzt in mehr als 1200 Online-Shops erfolgreich eingesetzt. Zapstitch fördert kürzlich auch 2 Millionen US-Dollar.

Wooqer

Wooqer wurde im Jahr 2014 gegründet und ist eine Plattform für die Arbeitserleichterung, die einfache und einfache Wege der alltäglichen Kommunikation über Web-Anwendungen schafft. Wooqer bietet bereits mehr als 100 Clients an und hat mehr als 1 Lakh-Benutzer.

Fusion Charts

Fusion Charts wurden 2002 eingeführt und bieten Diagramme, Widgets und Grafiken für einfachen Zugriff auf alle mobilen Geräte und Plattformbrowser. Fusion Charts richtet sich an über 23.000 Kunden in 120 Ländern mit über 80% der in Fortune 500 aufgeführten Unternehmen.

Fazit

Bootstrapping ist sicherlich nicht der härteste Layback, aber die Herausforderung besteht darin, das Unternehmensziel durch Bootstrapping zu erreichen. Mit richtiger Vision, einwandfreier Strategie und befähigender Führung haben viele neue s Wege beschritten, durch Bootstrapping Erfolg zu erzielen, und den Mythos gebrochen, dass Finanzierung allein die Zukunft eines gesicherten Unternehmens sichert.