Sojasauce Flasche Designer, tot bei 85, war inspiriert, in Destruction's Wake zu schaffen

Sojasauce Flasche Designer, tot bei 85, war inspiriert, in Destruction's Wake zu schaffen
Kenji Ekuan, der Designer der heute legendären Kikkoman-Sojasauce-Flasche, starb am Sonntag an einer Herzkrankheit im Alter von 85 Jahren Ekuan, ein gebürtiger Hiroschima, verlor seine Schwester und seinen Vater bei den Bombenanschlägen, verarbeitete die Tragödie jedoch letztlich zu einer Art kreativer Kraft.

Kenji Ekuan, der Designer der heute legendären Kikkoman-Sojasauce-Flasche, starb am Sonntag an einer Herzkrankheit im Alter von 85 Jahren Ekuan, ein gebürtiger Hiroschima, verlor seine Schwester und seinen Vater bei den Bombenanschlägen, verarbeitete die Tragödie jedoch letztlich zu einer Art kreativer Kraft. & ldquo; Mit diesem Nichts konfrontiert, fühlte ich eine große Nostalgie für die menschliche Kultur, & rdquo; Er sagte

Die New York Times im Jahr 2012. & ldquo; Ich brauchte etwas zum Anfassen, zum Anschauen. In diesem Moment habe ich beschlossen, ein Hersteller von Dingen zu sein. & rdquo;

Vielleicht am besten für seine tropfenförmigen Sojasaucen-Behälter bekannt, mit seinen tropfresistenten roten Kappen, ist Ekuan auch der Industriedesigner hinter bestimmten Yamaha-Motorradmodellen und mehreren langnasigen Hochgeschwindigkeitszügen auf dem japanischen Shinkansen Hochgeschwindigkeitsstrecke.

Kikkoman Soy SauceBeispiel: Wiki2. org

Related: Erinnerung an Hobie Alter, der Surf Visionary Wer erfand einen Sport und eine Kultur

Für den ehemaligen Mönch Ekuan, der einst in die Fußstapfen seines Vaters trat, wurde das Industriedesign nach Times

zu seinem eigenen Heilsmittel. & ldquo; Objekte haben ihre eigene Welt. Ein Objekt zu machen bedeutet, es mit seinem eigenen Geist zu erfüllen, & rdquo; er schrieb in einer 2002 Memoiren. Nachdem er den Kikkoman-Vertrag in den Zwanzigern gewonnen hatte, brauchte Ekuan drei Jahre und 100 Prototypen, um das Design der Sojasauce-Flasche zu vervollständigen. Er war inspiriert von Erinnerungen seiner Mutter, die Sojasauce aus einer halben Gallone Flasche in einen Tischspender goss, berichtet die The Japan Times

. Heute wurden mehr als 300 Millionen Karaffen verkauft. Im Jahr 1957 gründete Ekuan seine eigene Firma, GK Design Group, die er bis zu seinem Tod als Vorsitzender leitete. Die Bombenanschläge markierten für immer sein Lebenswerk, wie Ekuan einmal schrieb, dass er hörte die Stimmen von Straßenautos, Fahrrädern und anderen Objekten, die verstümmelt und verlassen waren, und sagten, sie hätten gewünscht, mehr benutzt zu werden, & rdquo; nach der

The Japan Times

. Verwandte: 10 inspirierende Robin Williams Zitate