Die Kultiviertheit von Büroannehmlichkeiten

Die Kultiviertheit von Büroannehmlichkeiten
Als jemand, der Arbeitsplatzumgebungen entwirft, ist es faszinierend am "Amenity One-upmanship" teilzunehmen passiert bei Unternehmen auf der ganzen Welt und insbesondere bei Technologieunternehmen. Von Tischtennisplatten und Kegraktoren bis hin zu Massage- und Nickerchenräumen sind die Annehmlichkeiten allgegenwärtig.

Als jemand, der Arbeitsplatzumgebungen entwirft, ist es faszinierend am "Amenity One-upmanship" teilzunehmen passiert bei Unternehmen auf der ganzen Welt und insbesondere bei Technologieunternehmen. Von Tischtennisplatten und Kegraktoren bis hin zu Massage- und Nickerchenräumen sind die Annehmlichkeiten allgegenwärtig. Sie reduzieren die Formalität der Büroumgebung und fördern ein höheres Maß an Sozialisation und Kameradschaft, die für die Zufriedenheit am Arbeitsplatz entscheidend sind. Sie machen Kultur greifbarer und sichtbarer, was in einem glühend heißen Markt eine starke Rolle bei der Rekrutierung, Bindung und Differenzierung spielt.

Aber auch die Ausstattung ist auf höhere Produktivität ausgelegt. Menschen vor Ort länger halten (mit Essens- und Fitnesszentren), alltägliche Probleme (durch Trockenreinigung und Haarschnitte) beseitigen und Zeit zur Verfügung stellen, um seine persönlichen Ideen zu erkunden - jeder Vorteil ist eingebettet in der Hoffnung, dass "gefunden" wird. Die Zeit wird die Erträge des Unternehmens steigern.

Related: Die Arbeit Perk, die mehr zählt als freie Lebensmittel, Fitnessgeräte oder ein Open-Office-Plan

Die Formel ist ziemlich einfach: bei der Arbeit, mehr Engagement + weniger Stress = erhöhte Kreativität = verbesserte Produktivität = erhöhte Rentabilität. Wenn Unternehmen sich selbst treu bleiben und ein & ldquo; Kopieren und Einfügen & rdquo; Ansatz ist das Ergebnis in der Regel eine Win-Win-Situation sowohl für den Einzelnen als auch für das Management. Dieser Aufschwung hat es Organisationen - sowohl durch Absicht als auch durch Glück - ermöglicht, die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben besser zu verstehen und zu verbessern, und die daraus resultierende Alchemie hat dazu geführt, dass die Annehmlichkeiten von einer Laune auf eine Bedeutungsebene verlagert wurden. Auf der Suche nach der perfekten Balance werden hier noch weitere Faktoren getestet, die das Aussehen, das Gefühl und die Wirkung Ihres Büros bald ändern könnten:

Das digitale Physische herstellen.

In San Francisco, dem Autodesk Workshop - ein hybrider Workshop, Labor- und Büroräume - bietet das faszinierende Potenzial, den technologischen Fortschritt mit der menschlichen Befriedigung der Dinge zu verbinden. Dieser Bereich ermutigt die Mitarbeiter, durch ihr Lernen mit dem Haptischen und dem Greifbaren stärkere digitale Designerfahrungen zu entwickeln. Sogar Megabank Barclays kommt in den Trend und sponsert eine Reihe von Maklern in ganz Cambridge, die er "Eagle Labs" nennt.

Individualität als Marke.

Ich bin wirklich bewegt, wenn Freunde in weniger expressiven Berufen ihre teilen versteckte künstlerische Talente. Die meisten von ihnen tun dies außerhalb der Arbeit, also stellen Sie sich vor, dass Sie diese Fähigkeiten noch im Büro nutzen können. Das Samsung-Hauptquartier in San Jose bietet einen Musikraum zum Jammen, Aufnehmen, Lernen oder, wenn Sie wie ich sind, nur Lärm machen. Auch Graffitiwände in Firmenräumen werden immer beliebter, wo Sie anonym bleiben oder Ihren Namen dauerhaft belassen können - bis die nächste Person darüber malt. Datenwände ermöglichen die gleiche Anpassung und Personalisierung in einem digitalen Kontext. Wie Android es treffend ausdrückt: "Sei zusammen, nicht gleich."

Teambildung.

Der Druck auf neu formierende Teams, sich bei einem Projekt zu profilieren, kann entweder zu einem entscheidenden Moment oder zu einer Trennungsentfremdung führen. Die Forschung zeigt, dass Teams, die mit hoher theoretischer Denkweise, weniger Unterbrechungen und mehr Frauen aufgebaut sind, mehr Probleme mit größerer Kreativität lösen. Die Bereitstellung von Projekten, die wenig mit dem Geschäftserfolg zu tun haben, aber eine erhöhte Theorie des Geistes schaffen, kann sowohl kurz- als auch langfristige Vorteile bringen. Argodesign in Austin wurde für den Bau eines Shelby als Nebenprojekt bekannt - nicht in der Garage, nicht in einer hinteren Ecke, sondern in der Lobby. Verwenden Sie Ihre Hände und Ihr Gehirn, um etwas wirklich zum Spaß zu schaffen, bevor Sie Ihre Hände und Ihr Gehirn verwenden, um etwas wirklich Profit zu schaffen, kann eine gute Möglichkeit, Menschen zusammen zu bringen.

Related: Tech Firmen auf der Suche Talent Spring für geräumige, Luxe Viertel

Von der Erfüllung bis zur Erfüllung.

Ich erinnere mich, wie ich mit der Person, die die Lebensmitteloperationen überwachte, durch die Hallen eines Tech-Campus ging und seine Frustration über Leute bemerkte, die über die vielen kostenlosen Snacks sabberten. Als wir gingen, bemerkten wir, dass ein Kollege seine Taschen mit den vielen angebotenen Beilagen füllte. Zu der Zeit war diese Art von Erfahrung am Arbeitsplatz völlig neu und daher etwas verzeihlich, aber überschüssiges Naschen wurde später mit Gier und Gewichtszunahme in der Industrie verbunden. Jetzt bieten viele Unternehmen wie das Datenanalytik-Unternehmen Appeagle immer noch Snacks an, haben sich jedoch zu gesünderen Optionen entwickelt. Die klügsten Unternehmen haben die Strategie komplett umgestellt, einige bieten Weingärten auf dem Dach und personalisierte Gärten, die Menschen zum Wachsen, Ernten, Essen und Teilen ihrer eigenen Nahrung ermutigen.

Komplette Gesundheit.

Mit Fettleibigkeit und anderen gewichtsbezogenen Krankheiten Der Aufstieg vieler Unternehmen nimmt die Gesundheit der Mitarbeiter in die eigenen Hände. Fast 30 Prozent der Unternehmen mit 5.000 oder mehr Mitarbeitern haben jetzt auch medizinische Kliniken vor Ort, unter anderem auf dem Hauptcampus von Microsoft. Dieser Trend wird sich voraussichtlich fortsetzen. Aber auch ganzheitliche, präventive Maßnahmen werden ergriffen. Unternehmen führen Wintergärten ein, & rdquo; Wie die Forschung gezeigt hat, kann der Blick auf den grünen oder offenen Raum die allgemeine psychische Gesundheit verbessern, einschließlich einer Verringerung des Stresslevels und einer Steigerung der kognitiven Leistungsfähigkeit. Achtsamkeit, das heiße Thema des Tages, wird von dem entsprechend benannten Headspace wegen seines langfristigen, altersunabhängigen Nutzens sehr ernst genommen.

Geschichte - wieder.

Während der industriellen Revolution waren die Arbeitsplätze häufig hoch Decken, Tageslicht und frische Luft, kleine Tröstungen während der unglaublich langen Arbeitstage, die schließlich in den späten 1880er Jahren zu Aufständen führten. In den 1950er Jahren wurden Decken, künstliches Tageslicht und konditionierte Luft als neue Annehmlichkeiten angesehen - und ironischerweise verlängerten diese Annehmlichkeiten den Arbeitstag erneut. Ein halbes Jahrhundert später haben wir erkannt, dass besseres Tageslicht, frische Luft und kürzere Arbeitstage immer noch wahre Annehmlichkeiten sind. Und sie werden so bleiben, bis alle Zugang zu so einfachen Grundnahrungsmitteln haben. Auch der Rückzug in die urbanen Räume, in denen die Mannigfaltigkeit von Größe und Menschen schon immer vorherrschend war, wird heute als Annehmlichkeit betrachtet - ebenso wie die verkürzte Pendelzeit, die normalerweise mit dem Standort einhergeht. Dies ist nicht nur bequemer und umweltfreundlicher, sondern auch gesünder, da längere Wege mit gesundheitlichen Problemen verbunden sind.

Verwandte Themen: Auswahl des besten Bürobereichs für Ihr Startup

Die Zukunft.

Was kommt? Wird Amenity weiterhin Alter beeinflussen oder wird Alter beeinflussen Amenity ?

Seit dem persönlichen Tech-Boom der späten 1970er und frühen 80er Jahre haben sich die Amenity-Räume komplett verändert betrachtete Arbeit. Ich hoffe, wir werden die Risiken nicht aus den Augen verlieren - und die aufgedeckten Vorteile - durch die skurrile und exzentrische Arbeit am Arbeitsplatz, wo die anfängliche Jugendlichkeit der Technik die Menschen dazu anregte, sich bequemer zu kleiden und tagsüber ein Bier zu trinken und zu fühlen, dass es in Ordnung war, Tischtennisstunden zu nehmen, wo jeder sehen konnte. Diese experimentellen Einstellungen haben die Atmosphäre des Bürogebäudes in Frage gestellt, wo viele von uns mehr als die Hälfte unseres Lebens verbringen werden. Aber ich spüre auch, dass Unternehmen verstehen, wie schwer es ist, eine Position einzunehmen, indem sie ihren Talentpool anbieten. Diejenigen, die sich mit Arbeitnehmergesundheit und Bürokultur befassen, reifen ihr Arbeitsumfeld durch Erfahrungen und nicht durch Momente. Und wenn richtig gemacht, ist die Oberseite eine Formel, die weiterhin zu einer Win-Win-Situation für alle führt.