Kleine Unternehmen brauchen Technologie, um ihre Kunden wirklich zu kennen

Kleine Unternehmen brauchen Technologie, um ihre Kunden wirklich zu kennen
Mit dem wachsenden Interesse an lokal hergestellten und lokal angebauten Produkten sagen einige, dass kleine lokale Händler einen einzigartigen Vorteil haben. Dennoch haben große Unternehmen mit großen Budgets noch erhebliche Vorteile. Große Unternehmen geben Hunderte von Millionen Dollar für Marketing, Social Media und Technologie aus, sowohl online als auch im Geschäft.

Mit dem wachsenden Interesse an lokal hergestellten und lokal angebauten Produkten sagen einige, dass kleine lokale Händler einen einzigartigen Vorteil haben.

Dennoch haben große Unternehmen mit großen Budgets noch erhebliche Vorteile. Große Unternehmen geben Hunderte von Millionen Dollar für Marketing, Social Media und Technologie aus, sowohl online als auch im Geschäft. Tante-Emma-Läden haben Schwierigkeiten mit den enormen Ressourcen und dem Umfang der großen Einzelhändler zu konkurrieren.

Related: Point-of-Sale-System Grundlagen für den Handel

Es ist ironisch, dass die größten Einzelhändler irgendwie die Oberhand haben, wenn es darum geht, Kunden zu verstehen und ihnen das Gefühl zu geben, etwas Besonderes zu sein. Dies sollte die Domäne des kleinen Ladenbesitzers sein, der viele seiner Kunden persönlich kennt. Glücklicherweise gibt es neue Wege, wie ein kleinerer Händler diese persönliche Note liefern kann.

Bleiben Sie lokal, aber handeln Sie global. Meine Eltern, wie viele ihrer Generation, waren nicht bereit oder in der Lage, sich zurückzuziehen, waren aber bereit für eine neue Herausforderung, als der Laden in Underhill, Vermont, auf den Markt kam. Wir haben uns entschieden, es zu kaufen.

Dieser Laden hatte seit mehr als hundert Jahren im Wesentlichen den gleichen Weg betrieben und verkaufte lokal produzierte Waren an die kleine Gemeinde. Aber mit den sich ändernden Kaufgewohnheiten waren die letzten 20 Jahre herausfordernder. Es war im besten Fall ein Break-Even-Betrieb.

Die fortschrittlichste Technologie in unserem Geschäft war ein uraltes Point-of-Sale-System, bei dem es schwierig war, eine einfache Transaktion durchzuführen, geschweige denn, nützliche Daten bereitzustellen. Es war unmöglich zu wissen, wo wir unsere begrenzten Ressourcen konzentrieren sollten, ohne dass wir irgendwelche Werkzeuge zur Verfügung hatten, um uns zu sagen, was funktioniert hat und was nicht. Im ersten Betriebsjahr haben wir viel Geld verloren.

Wir mussten mit den Grundlagen beginnen: zu verstehen, wie viele Leute in den Laden kamen, wann und was sie gekauft haben. Zu dieser Zeit gab es nur wenige Tools für kleine und mittlere Unternehmen, um diese Daten zu erhalten.

Related: Welches Point-of-Sale-System soll ich verwenden?

Zum Glück gibt es jetzt eine Reihe von großartigen Unternehmen, die leistungsstarke Tools zu erschwinglichen Preisen anbieten. Swarm, die Firma, die ich mitgegründet habe, stellt ein kleines batteriebetriebenes Gerät zur Verfügung, das den Fußverkehr überwacht und die Daten in einer schönen App visualisiert. Vend ist ein cloud-basiertes Point-of-Sale-System, das die veraltete POS durch ein schlankes und voll ausgestattetes System ersetzt, das auf einem Tablet läuft und detaillierte Messwerte zu Käufen und Inventar bietet. FiveStars ist ein Kundenbindungsunternehmen, das es Händlern ermöglicht, Kunden für ihre Treue zu belohnen und ihnen Einblick in das Verhalten ihrer besten Kunden zu geben.

Zunehmend arbeiten solche Apps und Dienste zum Vorteil des Händlers zusammen.Für weniger als 100 US-Dollar pro Monat kann ein Geschäft die Kontrolle über sein Geschäft übernehmen, indem es Zugriff auf die wesentlichen Kennzahlen erhält, um Kosten zu senken und Einnahmen zu steigern.

Einige kleine Einzelhändler kümmern sich nicht um die Idee von & ldquo; digitalisieren & rdquo; ihr Geschäft. Sie wollen den Kunden die Hand geben und über das Fußballteam der örtlichen High School sprechen. Das ist großartig, aber sie müssen auch einige essenzielle Metriken messen, um Operationen und Angebote anzupassen, die signifikante Ergebnisse erzielen. Kleine Geschäfte benötigen Technologie, um Daten zu Verkehrsmustern stunden-, tage- und wochenweise zu erfassen und zu analysieren, Schwankungen der Umrechnungskurse pro Stunde und Wochentag, welche Produkte stark nachgefragt werden und warum ein Produkt gut verkauft wird und warum und detaillierte Profile von ihre Durchschnitts- und Premiumkunden.

Kunden lieben noch heute die menschliche, taktile Erfahrung des Ladens, besonders wenn sich der Laden in ihrer Gemeinde befindet. Doch sie erwarten mehr, angesichts der Bequemlichkeit und Personalisierung, die sie beim Online-Shopping bekommen. Es ist ein kluger Schachzug, wenn lokale Einzelhändler beide Welten miteinander verbinden können, die Kunden erfreuen und Vorteile für das Endergebnis erzielen können.

Related: Die Vorteile von Cloud-basierten Kassensystemen