Kleinunternehmen verwenden mehr Vertragsunternehmen

Kleinunternehmen verwenden mehr Vertragsunternehmen
Wenn Kommentatoren den Trend zum verstärkten Einsatz von unabhängigen Auftragnehmern in amerikanischen Unternehmen diskutieren, konzentrieren sie sich eher auf große Unternehmen. Das ist natürlich, da Informationen darüber, was große Unternehmen tun, am einfachsten zugänglich sind. In den letzten Jahren haben Kleinunternehmer jedoch auch den Einsatz von Vertragsarbeitern verstärkt.

Wenn Kommentatoren den Trend zum verstärkten Einsatz von unabhängigen Auftragnehmern in amerikanischen Unternehmen diskutieren, konzentrieren sie sich eher auf große Unternehmen. Das ist natürlich, da Informationen darüber, was große Unternehmen tun, am einfachsten zugänglich sind. In den letzten Jahren haben Kleinunternehmer jedoch auch den Einsatz von Vertragsarbeitern verstärkt.

Wenn Geschäftsinhaber andere brauchen, die für sie arbeiten, können sie Mitarbeiter einstellen oder Auftragnehmer beauftragen. Während die Regeln für die Verwendung der beiden unterschiedlich sind, bieten beide Arten von Arbeitern die Arbeit, die Unternehmer benötigen, um ihre Unternehmen zu führen.

Obwohl keine Regierungsdaten den Einsatz von Vertragsarbeitern durch alle kleinen Unternehmen messen, geben die Daten des Internal Revenue Service zu Einzelunternehmen Einblick in diese Frage. Da Einzelunternehmen rund drei Viertel aller Unternehmen ausmachen, sind die Trends bei diesen Unternehmen tendenziell bei allen kleinen Unternehmen anzutreffen.

Die Daten zeigen einen Anstieg des Anteils der Einzelunternehmen an Geschäftskosten, der jährlich von Vertragsarbeitern ausgeht, beginnend im Jahr 2003, als der IRS erstmals mit der Erfassung dieser Zahlen begann, und bis 2011, dem letzten Jahr, in dem Daten verfügbar sind. Während dieser Zeit stiegen die Ausgaben für Vertragsarbeit von 3,5 Prozent der Betriebsausgaben der Einzelunternehmer im Jahr 2003 auf 6,4 Prozent im Jahr 2011. Die gestiegenen Ausgaben für unabhängige Auftragnehmer haben sich sogar bei sinkenden Ausgaben für Löhne und Gehälter sowie beim Anteil der Beschäftigten bemerkbar gemacht Die Aufwendungen für Betriebsausgaben, die den Leistungen an Arbeitnehmer zugerechnet werden, blieben unverändert, was darauf hindeutet, dass das gesamte Wachstum der Ausgaben der Eigentümer für Arbeit in den letzten Jahren auf Auftragnehmer konzentriert war.

Related: Small Business Credit noch nicht auf Pre-Rezession Levels

Sole Besitzer Trend zu vermehrten Einsatz von Vertragsarbeit könnte vor 2003. Während die IRS-Daten zeigen nicht die Ausgaben der alleinigen Eigentümer In früheren Jahren dokumentieren sie in unabhängigen Unternehmen die Ausgaben für Löhne und Gehälter, die gesunken sind. Im Jahr 1995 gaben Einzelunternehmer 16,4 Prozent ihrer Gesamtausgaben für Löhne und Gehälter aus, verglichen mit 13,2 Prozent im Jahr 2011. Während die reduzierten Ausgaben der Inhaber für Löhne und Gehälter nicht unbedingt bedeuten, dass sie die Ausgaben für Lohnarbeit erhöhen, Dies entspricht einem solchen Trend.

Warum erhöhen Kleinunternehmer den Einsatz von Vertragsarbeitern? Ein Teil der Antwort ist ähnlich den Gründen, warum große Unternehmen sich ihnen zuwenden. Die Einstellung von unabhängigen Auftragnehmern erhöht die Flexibilität. In Rezessionen können Bauunternehmer leichter entlassen werden als Angestellte. Umgekehrt können sie in Erweiterungen schneller hinzugefügt werden.

Darüber hinaus können Unternehmen potenzielle Mitarbeiter als selbständige Unternehmer austesten. Wenn sie nicht gut passen, muss das Unternehmen sie nicht entlassen.Es kann nur versäumen, den Vertrag zu erneuern. Wenn der Auftragnehmer ein Partner ist, kann das Unternehmen die Person als Angestellter annehmen.

Related: Die neue Patentstrategie von Tesla macht Sinn

Kleinunternehmen haben sich auch aus anderen Gründen an unabhängige Vertragspartner gewandt. Einer besteht darin, Spezialisten zu angemessenen Kosten einzustellen. Für viele Geschäftsfunktionen - wie Personalwesen oder Rechnungswesen - sind kleine Unternehmen nicht groß genug, um die Vollzeitbeschäftigung von Spezialisten zu rechtfertigen, sondern verlangen die Fähigkeiten, die diese Personen bieten können. Die Übernahme von Vertragsarbeitern bietet eine Möglichkeit, Fähigkeiten zu nutzen, auf die das Unternehmen sonst nicht zugreifen könnte.

Ein weiterer Grund für die Hinwendung zu den Bauunternehmern liegt in der Kontrolle der Betriebskosten, die in den letzten Jahren insbesondere in kleinen Unternehmen sehr schnell gestiegen sind. Da Leiharbeitnehmer keine betrieblichen Leistungen erhalten, wie zum Beispiel Krankenversicherungen für Arbeitnehmer, können Kleinunternehmer die Kostensteigerungen durch die Umwandlung von Leiharbeitnehmern in Leiharbeitnehmer eindämmen.

Was auch immer die Gründe sind, Kleinunternehmer fördern den Einsatz von unabhängigen Unternehmern. Wenn sich dieser Trend fortsetzt, könnten die Einstellungen in kleinen Unternehmen in den kommenden Jahren schwach bleiben.

Verwandt: Würde ein höherer akkreditierter Investor die Flügel der Clip Angels schwingen?