Verkauf eines Unternehmens: Vorbereitung auf den finanziellen Windfall

Verkauf eines Unternehmens: Vorbereitung auf den finanziellen Windfall
Von BNY Mellon Wealth Management Ein Geschäft zu verkaufen ist mehr als nur eine finanzielle Entscheidung - es ist auch eine emotionale Entscheidung, die selbst den erfahrensten Unternehmer überwältigen kann. Wenn Sie Ihr eigenes Unternehmen betreiben, wird es ein Teil Ihrer Identität. Du verkaufst nicht nur die Firma, sondern du lässt einen Teil von dir los.
Von BNY Mellon Wealth Management

Ein Geschäft zu verkaufen ist mehr als nur eine finanzielle Entscheidung - es ist auch eine emotionale Entscheidung, die selbst den erfahrensten Unternehmer überwältigen kann. Wenn Sie Ihr eigenes Unternehmen betreiben, wird es ein Teil Ihrer Identität. Du verkaufst nicht nur die Firma, sondern du lässt einen Teil von dir los.

Plötzlich geht ein beträchtlicher Teil deines Vermögens von der Konzentration in einem einzigen Vermögen, das du kontrollierst, auf eine vielfältigere, liquidere Sammlung von Vermögenswerten, die in den Markt investiert werden müssen. Es kann schwierig sein, so viele Veränderungen auf einmal zu machen.

Wir führen Kunden häufig durch die notwendigen Schritte, um sich auf die finanziellen Auswirkungen des Verkaufs ihres Geschäfts vorzubereiten. Dazu gehört, dass sie die Steuerverbindlichkeiten im Zusammenhang mit dem Verkauf verstehen, gut strukturierte Verträge aushandeln, ihnen helfen, ihr Geschäft zu günstigen Konditionen zu verlassen, und das Geschäft selbst auf den Übergang vorbereiten.

Aber wir schenken auch der persönliche Auswirkungen des Verkaufs eines Unternehmens. Wir ermutigen Geschäftsinhaber, darüber nachzudenken, was als nächstes kommt. Beabsichtigen sie, in Rente zu gehen oder einen neuen Job zu finden? Haben sie überlegt, wie ihr Vermögen investiert wird?

Der wichtigste Faktor, den es zu berücksichtigen gilt, ist der Effekt, den der Verkauf auf die Familie des Geschäftsinhabers haben wird - insbesondere, wenn eines der Kinder des Besitzers im Geschäft tätig ist. Wie engagiert wird die Familie in der Transaktion sein? Werden sie persönlich davon profitieren und wenn ja, sind sie bereit für diese Verantwortung? Sollte ein Governance-Plan eingerichtet werden, um die Familie vor diesem Reichtum zu schützen?

Obwohl es scheinbar unendlich viele Möglichkeiten gibt, wird ein durchdachter Plan diesen Prozess viel überschaubarer machen.

Profil: James und Lisa

James und Lisa sind Anfang 50, mit drei Kindern - zwei im College und einer in der Highschool. Sie haben einen komfortablen Lebensstil, dank der erfolgreichen Elektronik Vertriebsgesellschaft, die James gegründet hat. Der Cashflow aus dem Geschäft war beträchtlich genug, um James und Lisa den Kauf eines zweiten Hauses zu ermöglichen. Es gibt ihnen auch die Möglichkeit, sich in ihrer Gemeinschaft zu engagieren, indem sie wohltätige Unternehmungen verfolgen, die ihnen wichtig sind. Sie haben eine Nachlassplanung gemacht, nachdem sie einen Teil des Geschäfts in Trusts für ihre Kinder transferiert hatten.

James wollte nicht in Rente gehen, aber nachdem er potenzielle Angebote für das Geschäft erhalten hatte, begannen er und Lisa zu denken, dass es an der Zeit wäre die Gelegenheit ergreifen, sich auf etwas Neues zu konzentrieren. Nach viel Überlegung, verkauften sie ihr Geschäft für einen Gewinn nach Steuern von $ 25 Millionen.

Nun, da James und Lisa eine erhebliche Menge an flüssigen Vermögenswerten in ihren Trusts haben, sind sie plötzlich von dem Gefühl getroffen, dass sie wirklich & ldquo sind "Vermögend" zum ersten Mal - und durch die damit verbundene Verantwortung.

Bei so viel Geld in bar müssen sie entscheiden, wie es investiert werden soll. Freunde und Anlageberater kommen aus dem Holzwerk James und Lisa verbrachten ihr Leben damit, ein Geschäft aufzubauen, und waren sich darüber im Klaren, wie wirtschaftliche Faktoren ihre Branche beeinflussten, aber nie viel Zeit auf den öffentlichen Märkten verbrachten.

Sie sind von den Möglichkeiten begeistert dass dieses Geld für ihre Kinder sorgen wird, aber auch besorgt über die Auswirkungen, die dieser sehr plötzliche, sehr flüssige Anstieg des Reichtums auf ihre Motivation zum Erfolg haben könnte. Sie wollen sicherstellen, dass ihre Kinder bereit sind, nicht mit j umzugehen die finanziellen Aspekte des Reichtums, aber auch die psychologischen Aspekte.

Was sie brauchen, ist ein Plan.

Bereiten Sie Ihre Familie auf das Geld vor.

Ihr Vermögensverwaltungsplan sollte Schritte zur Erziehung Ihrer Familie beinhalten über die Bedeutung einer durchdachten Vermögensverwaltung und die Auswirkungen, die dieser neu entdeckte Reichtum auf sie haben kann. Bei der Arbeit mit wohlhabenden Familien haben wir festgestellt, dass der beste Weg, um sicherzustellen, dass Kinder und Enkelkinder verantwortungsvoll mit dem Vermögen ihrer Familie umgehen können, darin besteht, sie früh in ihre Verwaltung einzubeziehen.

Beginnen Sie mit regelmäßigen Familientreffen, um Bedürfnisse, gemeinsame Werte und eine Vision für zukünftige Generationen zu definieren. Stellen Sie sicher, dass jedes Familienmitglied seine Rolle und Verantwortung kennt und bereit ist, zusammenzuarbeiten, um zu einem gemeinsamen Gefühl von Risiko und Belohnung zu kommen. Sie sollten auch vertrauenswürdige Berater und Treuhänder einbeziehen, die Sie in diesen Sitzungen ernannt haben.

Idealerweise sollten diese Diskussionen lange vor dem Verkauf Ihres Unternehmens beginnen und wichtige Fragen aufwerfen, wie:

  • Wie viel brauchen wir um unseren Lebensstil im Alter zu erhalten?
  • Wie viel wird unseren Kindern und Enkeln in der Zukunft reichen?
  • Werden unsere Kinder und Enkelkinder in der Lage sein, mit unserem Reichtum umzugehen?
  • Wie viel wollen wir? sich unseren karitativen Zielen zu widmen?

Die Antworten auf diese Fragen werden dazu beitragen, die Vermögensverwaltungsstrategie Ihrer Familie voranzutreiben, was sich wiederum auf die Art des Geschäfts auswirkt, das Sie treffen, wenn Sie sich entscheiden, Ihr Geschäft zu verkaufen.

Was Sie lernen In diesem Prozess können Sie auch sensiblere Fragen beantworten. Zum Beispiel müssen Sie möglicherweise entscheiden, ob ein Kind, das in dem Geschäft aktiv war, einen größeren Anteil am Gewinn haben sollte als ein Kind, das nicht an einer Teilnahme interessiert war. Während die Entscheidung bei Ihnen liegt, können die Treffen einen zusätzlichen Kontext für Ihre Wahl bieten und Ihnen die Möglichkeit geben, Ihre Überlegungen zu diesem Thema transparent zu machen. Wenn man solche Fragen nicht offen und ehrlich anspricht, kann dies ein Hindernis für die Erhaltung des Familienvermögens und die Förderung der Familienharmonie sein.

Schließlich sollten Sie nicht vergessen, was hinter dem Geld steckt und wie wichtig es ist, es durchdacht zu führen. Legen Sie eine Strategie und einen Zeitplan fest, um sicherzustellen, dass künftige Generationen sowohl in Bezug auf wichtige finanzielle Fragen als auch auf die Grundwerte Ihres Vermögens angemessen geschult werden.

Die Festlegung dieser Ziele kann schwierig sein, aber eine sorgfältige Vorbereitung in der Gegenwart kann reibungslosere Übergänge ermöglichen in der Zukunft. Wenn die Perspektive Ihrer Familie auf Wohlstand Gestalt annimmt, wird sich auch Ihre Perspektive ändern, wie Sie diesen Reichtum am besten verwalten können. Mit den Bedürfnissen und Wünschen Ihrer Familie können Sie beginnen, Entscheidungen darüber zu treffen, wann und wie Sie mit dem Verkauf Ihres Unternehmens voranschreiten und wie das Geld, das Sie erhalten, gehandhabt werden sollte.

Setzen Sie Ihr Lebenswerk in Gang.

Während Ihre Instinkte Ihnen vielleicht sagen, dass das Beste, was Sie mit Ihrem Glücksfall tun können, darin besteht, alles sofort zu investieren und es für Sie auf dem Markt einzusetzen, ist das vielleicht nicht der Fall. Sie werden es vielleicht nicht bewusst zuerst erkennen, aber dieses Geld repräsentiert die Arbeit Ihres Lebens. Die emotionale Auswirkung, wenn man sieht, dass eine große Geldsumme zusammen mit dem Markt schwankt, kann erschreckender sein, als Sie vielleicht erwarten. Es ist nur natürlich, einen Verlust des Werts Ihrer Investition in Bezug auf den Aufwand und die Zeit zu sehen, die Sie für das Geldverdienen benötigt haben, oder wie schwierig es ist, es wieder zu verdienen - es ist mehr als nur Geld, es ist Jahre Ihr Leben.

Eine vorsichtigere Vorgehensweise könnte sein, mit einer Dollar-Kosten-Mittelungsstrategie in den Markt einzusteigen, indem Sie einen kleineren, festen Betrag über einen bestimmten Zeitraum in regelmäßigen Zeitabständen investieren und Ihre Investitionen zur Reduzierung ausweiten die Auswirkungen der Volatilität. Auf diese Weise werden Sie weniger geneigt sein, auf große Marktschwankungen zu reagieren.

Sie können das Geld zunächst in ein Konto für den Cash-Management-Zugang bei einer Bank legen, die dafür bekannt ist, mit vermögenden Kunden zu arbeiten. Dies sollte als sicherer Ort dienen, um Ihre Mittel zu halten und ein gewisses Maß an ZREPLACErägen zu verdienen, während Sie Ihre nächsten Schritte planen. An diesem Punkt kann es eine gute Idee sein, sich mit einem Vermögensverwalter zu befassen, der Erfahrung mit Transitioning-Unternehmern wie Ihnen hat. Der Vermögensverwalter kann Ihnen bei der Erstellung eines langfristigen Vermögensplans behilflich sein, der Ihre Bedürfnisse berücksichtigt, und die entsprechenden Vermögenstransferstrategien zur Erreichung Ihrer Ziele integrieren, z. B. Treuhand- oder Erbschaftssteuerplanung. Wenn Sie immer noch die Lust haben, auf risikoreichere Unternehmungen zu setzen, möchten Sie vielleicht 5 bis 10 Prozent Ihres Kapitals für die persönliche Anlage beiseite legen, während Sie den Großteil Ihrer Fonds bei Ihrem Vermögensverwalter in weniger volatilen, langfristigen Strategien lassen

Abhängig von der Komplexität des neuen Vermögens Ihrer Familie und davon, ob Ihre Familie daran interessiert ist, persönliche Zeit für die Verwaltung zu verwenden, sollten Sie erwägen, ein Family Office zu gründen. Ein Family Office ermöglicht es Ihnen, die Kontrolle über wichtige Entscheidungen zu behalten, während Sie die Feinheiten der Verwaltung Ihres Vermögens an ein Team erfahrener Investment-Profis delegieren, die für Sie arbeiten.

Zusätzlich zu Family Offices, die ausschließlich einer Familie gewidmet sind, Zahlreiche globale Vermögensverwalter und Spezialfirmen bieten multifunktionale Bürotypdienste an. Sie bieten eine breite Palette von Dienstleistungen auf kosteneffiziente Weise, einschließlich der Koordinierung von Beratung, konsolidierte Anlageverwaltung und Berichterstattung, Vertrauen und Nachlassplanung und philanthropische Beratung.

Sorgfältige Planung ist der Schlüssel zum Erfolg.

Sie sollten Nähern Sie sich dem Verkauf Ihres Unternehmens mit der Sorgfalt und Gründlichkeit, mit der Sie sich seiner Entstehung näherten. Beraten Sie sich mit Ihrer Familie, nehmen Sie die Hilfe vertrauenswürdiger, erfahrener Berater in Anspruch und erstellen Sie einen detaillierten Plan, der Ihre Handlungen und Entscheidungen bestimmt. Die Fähigkeiten, die Sie dabei unterstützt haben, Ihr Geschäft bis zu diesem Punkt auszubauen, können ebenso nützlich sein, um Ihr neu entdecktes Vermögen zu verwalten.

Wir wissen sehr gut, dass es keine festen Regeln dafür gibt, was mit dem Reichtum zu tun ist ein Business-Verkauf - es ist mehr eine Kunst als eine Wissenschaft. Wir ermutigen unsere Kunden, einen auf ihre speziellen Situationen zugeschnittenen Plan zu erstellen und sie davor zu warnen, schnell zu handeln. Ein langsames und vernünftiges Vorgehen stellt sicher, dass sowohl die finanzielle Seite als auch die familiäre Seite des Geschäfts aussortiert werden, bevor irgendwelche Änderungen vorgenommen werden. Wir haben festgestellt, dass dies ein Schlüssel zum Erfolg für unsere Kunden nach dem Verkauf eines Unternehmens ist, und würden uns freuen, Ihrer Familie dabei behilflich zu sein, denselben Erfolg zu erreichen.

Weitere BNY Mellon Wealth Vordenker lesen Sie hier .