Der geheime Inhaltsstoff für den Erfolg bei Content Marketing

Der geheime Inhaltsstoff für den Erfolg bei Content Marketing
In den letzten Monaten wurde der Fokus auf Inhalte größer und kühner als je zuvor. Im weiteren Verlauf des Jahres 2015 wird sich dieser Trend nicht nur bewahrheiten, sondern sich noch verstärken. In der Vergangenheit wurde Unternehmen mitgeteilt, dass sie eine Content-Marketing-Strategie brauchen, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

In den letzten Monaten wurde der Fokus auf Inhalte größer und kühner als je zuvor. Im weiteren Verlauf des Jahres 2015 wird sich dieser Trend nicht nur bewahrheiten, sondern sich noch verstärken. In der Vergangenheit wurde Unternehmen mitgeteilt, dass sie eine Content-Marketing-Strategie brauchen, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Unternehmen haben sich diese Botschaft mittlerweile zu Herzen genommen und 85 Prozent der Unternehmen haben laut Content Marketing Institute jetzt eine Content-Marketing-Strategie.

Da die meisten Unternehmen eine Content-Marketing-Strategie haben, ist es wichtig, sich darauf zu konzentrieren, was Sie tun können, um Ihre Content-Marketing-Strategie von der Konkurrenz abzuheben. Also, was ist die geheime Zutat von Content-Marketing, die Ihre Content-Marketing-Strategie von ho-hum zu außergewöhnlich nehmen kann?

Verwandt: Sei kein Content-Marketing-Dinosaurier - 5 Must-Haves zum Bleiben Aktuell

Es reicht nicht mehr aus, eine Content-Marketing-Strategie zu planen.Viele Unternehmen haben jetzt eine Strategie, aber es ist eine verbale Strategie. Der Fokus liegt jetzt auf der Dokumentation Ihrer Strategie. Im Bericht "Benchmarks, Budgets und Trends - Nordamerika", der von Content Marketing Institute und MarketingProfs veröffentlicht wurde, wurde festgestellt, dass nur 35 Prozent der B2B-Vermarkter angeben, über eine dokumentierte Content-Marketing-Strategie zu verfügen. Von den befragten Unternehmen geben 48 Prozent an, dass sie eine Content-Marketing-Strategie haben, die nicht dokumentiert ist. Unternehmen, die über eine dokumentierte Inhaltsstrategie verfügen, bewerten sich im Hinblick auf die Effektivität des Content-Marketings tendenziell höher. Der Bericht fährt fort, dass 70 Prozent der Content-Vermarkter jetzt mehr Inhalte erstellen als noch vor einem Jahr.

Related: 4 Möglichkeiten, um Ihre Content-Marketing-Strategie zu entwickeln

Schritte zur Dokumentation Ihrer Content-Marketing-Strategie.

1. Beginnen Sie damit, Ihre Content-Marketing-Strategie aufzuschreiben. Denken Sie über die Geschichte Ihrer Marke nach und was Sie mit Ihrer Zielgruppe teilen möchten. Beginnen Sie mit dem Erstellen eines Frameworks und arbeiten Sie dann daran, es auszufüllen.

2. Erstellen Sie einen redaktionellen Kalender. Sobald es in Ihren Kalender aufgenommen wurde, werden Sie Ihre Content-Marketing-Strategie wahrscheinlich eher implementieren. Denken Sie daran, dass Konsistenz der Schlüssel ist.

3. Legen Sie Veröffentlichungsziele für Inhalte fest. Bestimmen Sie, was Sie mit Ihren Zielen erreichen möchten.

4. Stellen Sie einen konsistenten Veröffentlichungsplan auf. Wie oft sollten Sie veröffentlichen? Dies kann von Ihren spezifischen Zielen abhängen. MarketingProfs berichtet, dass Unternehmen, die im Durchschnitt 15 Blogposts pro Monat veröffentlichen, mehr als 1 200 neue Leads generieren können.

5. Veröffentlichen Sie Inhalte, die für Ihre Zielgruppe relevant sind. Das Ziel ist es, Inhalte bereitzustellen, die Ihr Publikum wertvoll und informativ finden wird.

Da Inhalte das Medium sind, mit dem Sie sich mit Ihrem Publikum verbinden können, sei es über soziale Medien oder ein anderes Forum, ist Inhalt das, was letztendlich Ihr Publikum auf Ihre Website zurückbringt. Daher ist es sinnvoll, in sie zu investieren. Der beste Weg, den Sie in Ihr Content Marketing investieren können, ist es, dafür zu planen. Dokumentieren Sie Ihre Content-Marketing-Strategie ist ein ausgezeichneter Ort, um zu beginnen.

Related: 4 Wesentliche Teile einer Awesome Content-Marketing-Strategie