Rockstar versucht, auf Grand Theft Auto Glitches gut zu machen

Rockstar versucht, auf Grand Theft Auto Glitches gut zu machen
Rockstar Games versucht, Zitronenlimonade aus dem Lemony-Start von Grand Theft Auto 5 Online zu machen, indem es GTA-Geld in Nutzerkonten einbringt. Rockstar Games sagt, dass es $ 500.000 in die Bank seiner Online-Nutzer bringen wird, in der Hoffnung, die Schmerzen nach dem Start des Spiels zu lindern, einschließlich langsame Ladezeiten, Cloud-Server-Fehler verloren Spielfortschritt.

Rockstar Games versucht, Zitronenlimonade aus dem Lemony-Start von Grand Theft Auto 5 Online zu machen, indem es GTA-Geld in Nutzerkonten einbringt.

Rockstar Games sagt, dass es $ 500.000 in die Bank seiner Online-Nutzer bringen wird, in der Hoffnung, die Schmerzen nach dem Start des Spiels zu lindern, einschließlich langsame Ladezeiten, Cloud-Server-Fehler verloren Spielfortschritt.

Das Unternehmen sagt & ldquo; Die Dinge sehen viel glatter aus (Holz berühren!), & rdquo; und so plant es, was es ein & ldquo; nennt; spezielles Stimulus-Paket für alle, die diesen Monat Grand Theft Auto Online gespielt haben oder spielen werden. & rdquo;

Die $ 500.000 in Spielwährung, bekannt als GTA $, wird in diesem Monat auf den GTA Online Bankkonten aller Spieler fallen, beginnend bereits nächste Woche. Das Spielgeld kommt in zwei Einzahlungen von 250.000 $.

Vor dem Start des Spiels, Rockstar Games erwartet einen hohen Zustrom von Benutzern auf seiner Website, aber trotz der Arbeit rund um die Uhr, startete Grand Theft Auto seine Online-Multiplayer-Option zu Pannen.

Die Probleme mit dem Start haben den Absatz nicht geschadet. Grand Theft Auto ist derzeit einer der größten Ziehungen der Gaming-Welt und hat in den ersten drei Tagen in den Läden rekordverdächtige 1 Milliarde Dollar Umsatz erzielt. Es wird von der Wall Street Firma Cowen & Co. geschätzt, in der ersten Woche 15 Millionen Exemplare verkauft zu haben.