Der Weg in die Zukunft der Unternehmer und der Steuerreform

Der Weg in die Zukunft der Unternehmer und der Steuerreform
In Washington wird viel über Steuerreform geredet. Aber was bedeutet das für s? Die Möglichkeiten für weitreichende Steuerreformen, die im nächsten Jahr stattfinden, sind gering, und der einzige wirkliche Schimmer ist ein möglicher Deal im Rahmen der Abschaffung der Schuldengrenze. Das ist weiter unten - rufen Sie mich nach den Wahlen an, aber ich würde immer noch sagen, dass das für die nächsten drei Jahre höchst unwahrscheinlich ist.

In Washington wird viel über Steuerreform geredet. Aber was bedeutet das für s?

Die Möglichkeiten für weitreichende Steuerreformen, die im nächsten Jahr stattfinden, sind gering, und der einzige wirkliche Schimmer ist ein möglicher Deal im Rahmen der Abschaffung der Schuldengrenze. Das ist weiter unten - rufen Sie mich nach den Wahlen an, aber ich würde immer noch sagen, dass das für die nächsten drei Jahre höchst unwahrscheinlich ist.

Warum ist das? Es ist nicht aus Mangel an Anstrengung oder Engagement von Rep. Dave Camp (R-MI), Vorsitzender des House Ways and Means Ausschuss, und Senator Max Baucus (D-MT), Vorsitzender des Finanzausschusses des Senats. Sie haben mit Sicherheit die Ruderreform in Angriff genommen.

In diesem Fall liegt der Fehler in den Sternen - i. e. , die Kongressleitung und die Verwaltung. Die Führungsrollen der beiden Parteien sind in Bezug auf das, was sie bei der Steuerreform erreichen wollen, zweigeteilt. Die Demokraten wollen die Unternehmenssteuerreform betonen und nennenswerte Einnahmen (Steuererhöhungen) und die Republikaner wollen eine umfassendere Unternehmenssteuerreform (mehr dazu unten) diese Reform ist einkommensneutral (keine Nettosteuererhöhungen).

Eine weitere Trennlinie zwischen den Parteien war, ob es nur eine Diskussion über die Unternehmenssteuerreform geben sollte, die, wie die Leser wissen, eine primär größere Einheit oder eine Unternehmenssteuerreform ist, die alle umfassen würde Arten von Unternehmen (einschließlich Pass-Thru's wie LLCs, S Corps und Partnerschaften). Die meisten Start-ups sind als Pass-Thru organisiert. Chairman Camp hatte einige Erfolge bei der Diskussion über eine Unternehmenssteuerreform, aber es erfordert viel Aufklärung von Kongressabgeordneten und Senatoren, um zu verstehen, dass die meisten Start-ups und die 93 Prozent der als Pass-Thru organisierten Unternehmen nicht davon profitieren Unternehmenssteuerreform.

Diese Spaltungen zu überlagern ist die einfache Tatsache, dass Steuerreform für die Verwaltung keine Priorität darstellt. (Anmerkung: Ich sage das nicht als Kritik. Die Verwaltung hat andere Dinge auf ihrer "tun" -Liste. Das ist in Ordnung, aber Steuerreform gehört nicht dazu.) Das macht es für Chairmen Camp umso schwerer und Baucus, um den Felsen zu drücken.

Also, alles, was gesagt wurde - wenn Sie eine Steuerreform haben würden, welche Möglichkeiten wären dann möglich?

Kapitalgewinnsteuer. Immer interessant für Anleger - die allgemeine Wette lautet, dass Kapitalgewinne (derzeit 20 Prozent plus 3,8 Prozent ACA-Aufschlag) bei einer Reform der Steuerreform ansteigen würden. Die Demokraten waren daran interessiert, den Steuersatz zu erhöhen und ihn den Steuern für das ordentliche Einkommen (Spitzensatz 39,6 Prozent plus 0,9 Prozent Medicare Tax) näher zu bringen. Was mich überrascht hat ist, was früher ein "ldquo" war. nie zurückziehen & rdquo; Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1995/02/11.html Die Position der Republikaner hat im vergangenen Januar bei der Transaktion nachgegeben, bei der die Kursgewinne von 15 auf 20 Prozent gestiegen sind.In Gesprächen mit republikanischen Mitarbeitern hieß es, sie hätten dies von den Wählern nicht als Priorität erfahren. Ich könnte sehen, dass die Kapitalgewinne bis zu 25 Prozent steigen (zuzüglich der 3,8 Prozent Add-on).

Dividenden. Bleibt mit Kapitalgewinnen verbunden. Wenn sie steigen, steigen auch die Dividenden ...

Ordentliches Einkommen. Während einige Demokraten die Spitzenraten weiter steigen sehen wollen, graben sich die Republikaner hier ein. Der wahre Kampf wird auf Abzügen und Krediten (denken Sie Hypothek und Nächstenliebe) sein, die beide Seiten eine gewisse Offenheit für Skalierung angezeigt haben zurück. Der grobe Unterschied besteht darin, dass die Demokraten die Ersparnisse für die Begrenzung der Abzüge (es können Hunderte von Milliarden Dollar über zehn Jahre sein, abhängig davon, wie Sie die Abzüge begrenzen) für mehr Ausgaben verwenden, während die Republikaner das Geld dazu verwenden würden, das Absenken des Üblichen auszugleichen Einkommenssätze. Gleiches Bett, das verschiedene Träume träumt. Zumindest bleiben die normalen Einkommen gleich, und es ist schwer, einen Deal zu sehen, den die Republikaner bereit sind zu nehmen, ohne eine Senkung der Zinssätze.

Erbschafts- und Schenkungssteuer. Nichts passiert. Dieser Hund schläft. Manche betrachten die Erbschaftssteuer als zu großzügig, manche wollen die Erbschaftssteuer abschaffen. Die meisten Mitglieder sind der Meinung, dass dies ein gutes Geschäft war (5 Millionen Dollar pro Person für Inflation und 40 Prozent) und wollen den schlummernden Hund nicht schlagen.

Internationale Steuer und Rückführung. Keine Rückführung ohne internationale Steuerreform - kein Dessert ohne Spinat. Wechseln Sie zu einem territorialen System. Der Vorschlag von Chairman Camp ist der Entwurf des Frühaufstehers, wie die Reform in diesem Bereich aussehen könnte.

Körperschaftsteuer. Die Konzerne pochen auf eine Quote von 25 Prozent. Meine Lektüre ist, dass die niedrigsten Raten (um die Einnahmen neutral zu halten und verschiedene Abzüge und Kredite loszuwerden) etwa 28 Prozent betragen. Das wird die Firmenleute nicht glücklich machen, und sie werden noch unglücklicher sein, wenn die Steuerberatungskomitees zu 28 Prozent kommen, indem sie Ochsen erlegen und heilige Kühe töten. Viele der Unternehmensleute sind glücklich für eine Reform, wenn sie den Steuersatz auf 25 Prozent erhöhen und dies tun, indem sie die Steuervorteile des anderen Bürgers loswerden. Erwachen wird unhöflich sein.

s und Startups. Kredit an den Finanzausschuss des Senats, um eine nützliche Zusammenstellung von Vorschlägen zu Innovation und Start-ups zusammenzustellen. Zusätzlich zu einigen Standards - erhöhte Ausgaben für Startups und kleine Unternehmen - werden auch Vorschläge zu Abschnitt 1202-Aktien vorgeschlagen (Erweiterung der Dollar-Caps um 75 Millionen US-Dollar und auch die Möglichkeit, dass S-Corp- und LLC-Aktien zugelassen werden). Außerdem wird die Verfügbarkeit von Krediten (insbesondere die Steuervergünstigung für Forschung und Entwicklung) für Startups erweitert und der Abzug von der AMT ermöglicht - alles gute Ideen.

Allgemein gesagt, sind beide Seiten des Gangs offen für Vorschläge, um Start-ups und s zu helfen, und ich bin daran interessiert, von Lesern zu hören, was sie für den Kongress für nützlich halten könnten.

Die Quintessenz: Während über Steuerreform gesprochen wird, wird es ein langer und gewundener Weg sein, bevor große Gesetzesänderungen eintreten.Ich muss nicht auf Washington warten, aber sie müssen ihre Bleistifte schärfen, um sicher zu gehen, dass sie das nutzen, was auf Bundes- und Landesebene bereits verfügbar ist, um ihre Steuern zu senken.