Bericht: Apple könnte neue iPod Modelle morgen veröffentlichen

Bericht: Apple könnte neue iPod Modelle morgen veröffentlichen
Erinnern Sie sich an den bescheidenen iPod? Die andere High-Tech-Must-Have, die Leute haben sich außerhalb von Apple Stores anstellen, um zu kaufen, Jahre bevor alle für das iPhone fielen? Nun, halt deine Ohrhörer, denn es ist das Gerücht, dass die erste Digital-Jukebox des Cupertino-Kolosses schon morgen ihr Comeback feiern könnte.
Erinnern Sie sich an den bescheidenen iPod? Die andere High-Tech-Must-Have, die Leute haben sich außerhalb von Apple Stores anstellen, um zu kaufen, Jahre bevor alle für das iPhone fielen? Nun, halt deine Ohrhörer, denn es ist das Gerücht, dass die erste Digital-Jukebox des Cupertino-Kolosses schon morgen ihr Comeback feiern könnte. Operativer Teil dieses Satzes = Gerücht.

Vielleicht, vielleicht vielleicht, könnte Apple eine neue, verbesserte Reihe von iPods veröffentlichen mañana , wenn ein aktueller Bericht von iGen wahr ist. (Wir haben Apple kontaktiert, um nachzusehen, ob das der Fall ist, aber wir müssen es natürlich noch nicht hören.) Die französische Website behauptet, dass das kalifornische Unternehmen bereit ist, neue iPod touch-, nano- und shuffle-Modelle zu veröffentlichen #TakeMeBackTuesday. Die möglichen neuen Modelle könnten sogar in fröhlichen Farben wie Fuchsia, Gold und Electric Blue kommen, zusammen mit den Standardfarben Schwarz, Pink und Grau.

Auch im Rahmen des möglichen Rollouts könnte der iPod touch, Apples erster Touchscreen-iPod, eintreffen Ausgestattet mit einem schnelleren Prozessor, vielleicht einem 64-Bit-Upgrade. Es sieht nicht aus wie seine Cousins, der Shuffle und der Mini, werden mit schnelleren Prozessoren ausgestattet.

Verwandte: Wie dumm ist dieser Apple iPod Antitrust-Anzug?

Die letzte Aktualisierung des iPod touch im Jahr 2012 angekommen von einem potenziell schnelleren Prozessor, der gemunkelte neue iPod touch könnte auch Kamera Verbesserungen und zusätzlichen Speicherplatz bieten, nach Apple Insider.

Die Spekulation von iGen, die schnell die Runde macht und ebenso schnell in ein Spiel von & ldquo; Telefon, & rdquo; Es scheint, als wäre er durch ein neues, auf die Augenbraue gehendes Code-Snippet hervorgebracht worden, das in der neuesten iTunes 12.2 Software gefunden wurde.

Natürlich hat all dieser Klatsch etwas Salz in sich, denn es braucht nicht viel Gerüchte alle möglichen Dinge Apple. Andererseits würde Apple seine veraltete Musik-Hardware mit dem neuen Angebot von Apple Music ergänzen. Einer könnte zu mehr Verkäufen der anderen führen.

Verwandt: Richard Bransons größter Fehler: Den iPod erfinden ... als Streich

Auch Apple Music hat diese Woche ein paar Augenbrauen hochgezogen, und das nicht im besten Sinne beim Federal Trade Kommission. Ermittler der Regierungsbehörde untersuchen, ob Apples Behandlung konkurrierender Streaming-Musik-Apps wie Spotify, Jango und Rhapsody gegen die Kartellgesetze der USA verstößt.

Aber zurück zum guten, alten iPod. Apples digitaler Nachfolger des tragbaren Audio-Kassetten-Musik-Players debütierte erstmals im Oktober 2001. Apple-Computer-Mitbegründer Steve Jobs beschrieb den ersten iPod seines Unternehmens als "Walkman des 21. Jahrhunderts". Das rein weiße Gerät, ein Walkman-Killer, rollte tatsächlich mit dem brillant einfachen Werbeslogan "Sag Hallo zum iPod". 1.000 Songs in der Tasche. "

Wer weiß? Vielleicht sagen wir morgen alle Hallo zu einem komplett neuen iPod oder ein paar anderen. Oder nicht. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Verwandte Themen: 5 Dinge, die ich über erfolgreiche Startups gelernt habe Von Steve Jobs