Reduzieren Sie diese 9 Startup-Risiken für einen besseren Shot bei Investoren Finanzierung

Reduzieren Sie diese 9 Startup-Risiken für einen besseren Shot bei Investoren Finanzierung
Es kann ein langwieriger Prozess sein, Geld für Ihre Startup-Unternehmen zu beschaffen. Erstellen Sie Ihr Minimum Viable Product (MVP), bauen Sie Ihr Team und verfeinern Sie Ihren Platz sind nur der Anfang, und jeder kann Monate dauern. Und wenn Sie bereit sind, Investitionen zu tätigen, werden Ihre Aufmerksamkeit und Energie von einer langen und aufreibenden Roadshow der Investoren verbraucht.

Es kann ein langwieriger Prozess sein, Geld für Ihre Startup-Unternehmen zu beschaffen. Erstellen Sie Ihr Minimum Viable Product (MVP), bauen Sie Ihr Team und verfeinern Sie Ihren Platz sind nur der Anfang, und jeder kann Monate dauern. Und wenn Sie bereit sind, Investitionen zu tätigen, werden Ihre Aufmerksamkeit und Energie von einer langen und aufreibenden Roadshow der Investoren verbraucht. Es ist ein mühsamer Prozess, der noch frustrierender wird, wenn man schließlich feststellt, dass frühe Seed-Investoren bei Verhandlungen den nötigen Einfluss haben.

Es reicht aus, Startups zu entmutigen.

Related: Achten Sie auf diese 9 Seed Funding Gotchas

Laut Ed Quattlebaum, Gründungspartner der Polaris-Crux Group, einer strategischen Beratungsfirma, die sich auf die Unterstützung von innovativen Unternehmen im Frühstadium mit Kapitalbeschaffung und kommerzieller Skalierung konzentriert, ist eine der effektivsten Strategien, um Sie und Ihr Startup während der Verhandlung besser zu positionieren eine Angst anzuerkennen und anzusprechen, die alle Anleger verabscheuen: Risiko.

"Es muss verstanden werden, dass die Bedingungen aller Finanzierungsmöglichkeiten, die ihnen zur Verfügung stehen, auf dem einfachen Risiko-Ertrags-Prinzip beruhen", sagt Quattlebaum. "Je größer das Anlagerisiko, desto höher die erwartete Rendite. Alles, was Sie tun können, um das Risiko zu reduzieren und / oder die Belohnung zu erhöhen, wird die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass ein Deal zustande kommt und die finanziellen Bedingungen für die Fonds verbessert werden Die Entwicklung Ihres Risiko- und Ertragsprofils ist entscheidend, um den Wert Ihres Unternehmens für einen potenziellen Anleger zu ermitteln. "

Quattlebaum empfiehlt, diese inhärenten Anlaufrisiken zu berücksichtigen und zu berücksichtigen und bereit zu sein, diese für Anleger anzugehen und wenn möglich zu reduzieren.

1. Gründungsteam

Der beste Weg, um das Risiko zu reduzieren, besteht darin, ein großartiges Team zusammenzustellen und Ihre Fähigkeit zu zeigen, Ihre Idee umzusetzen.Von der Geschäftsleitung bis zum Beirat werden die Investoren jeden im Startup betrachten an die beteiligten Wissenschaftler und Techniker, also gründlich untersuchen.

2. Minimales lebensfähiges Produkt

Wenn Ihre Idee zusätzliche Technologie oder Innovation für die Vermarktung erfordert, fügt sie dem Projekt eine zusätzliche Risikolage hinzu. Bevor Sie Ihre Idee aufstellen, stellen Sie sicher, dass Sie einen getesteten MVP haben, der schnell skalierbar ist oder sein kann.

3. Handlungsfreiheit

Ihr Team und Ihr Unternehmen sollten frei von Belastungen wie bestehenden Patenten oder Marken, Lieferanten- oder Vertriebsherausforderungen, Talentmangel usw. sein. Jegliche benötigte Lizenzen oder zusätzliche Innovationen erhöhen nur mögliche Probleme und damit auch das Risiko.

4. Eintrittsbarrieren

Niedrige Eintrittsbarrieren - die Leichtigkeit, mit der neue Unternehmen in Ihren Markt eintreten - stellen ein großes Risiko für Anleger dar. Letztlich sind Patente eine der effektivsten Hürden, die Sie für Wettbewerber schaffen können, also verfolgen Sie den Rechtsschutz für jede proprietäre Technologie oder jedes von Ihnen entwickelte Produkt.

Verwandt: 5 Eigenschaften Angel Investoren Wollen Sie in Gründern

5. Markteinführung

Wenn Sie eine neue Technologie entwickeln, insbesondere eine, die als störend betrachtet wird, ist dies ein hohes Risiko für die Anleger. Führen Sie Ihre Marktforschung durch und nutzen Sie Crowdfunding, um "Proof of Concept" zu entwickeln, um Bedarf und Nachfrage zu demonstrieren und Risiken zu reduzieren.

6. Sich entwickelnde Branchen

Da sich Produkte und Technologien schnell ändern, müssen Sie lange und intensiv auf Ihr Geschäft schauen und überlegen, ob es andere Unternehmen oder Technologien geben könnte, die Ihr Geschäft letztendlich ersetzen könnten. Bereiten Sie sich darauf vor, diese Bedrohungen in Ihrer langfristigen Strategie anzugehen.

7. Regulations

Wenn Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung reguliert ist oder sich möglicherweise reguliert, erhöht sich das Risiko für Investoren. Halten Sie sich über Gesetze und andere Einschränkungen auf dem Laufenden, die Ihr Wachstum beeinträchtigen könnten.

8. Exit-Strategie

Der Nachweis, dass Ihr Unternehmen einen existenzsichernden Exit für frühe Investoren hat, ist entscheidend, entweder durch eine Übernahme durch ein größeres Unternehmen oder durch einen Börsengang (IPO). Sie sollten Ihre Recherchen durchführen und in der Lage sein, mit den historischen Trends in Ihrer Branche zu sprechen, um zu zeigen, dass Ihre Exit-Strategie realistisch ist.

9. Erfolgswahrscheinlichkeit

Egal, wie großartig Sie glauben, dass Ihr Unternehmen ist, denken Sie daran, dass drei von vier Startups scheitern. Darüber hinaus schätzt Quattlebaum, eine Biotechnologie-Firma, dass nur 20 Prozent der High-Tech- oder Biotech-Unternehmen jemals Einnahmen erzielen, und weniger als 10 Prozent werden profitabel sein. Die Chancen sind gegen Sie und Ihr Startup gestapelt - und Anleger wissen das -, um Ihre Erwartungen entsprechend zu mildern.

An den Verhandlungstisch zu kommen ist immer eine Herausforderung, also seien Sie vorbereitet, wenn Ihre harte Arbeit Sie dorthin bringt. Versetzen Sie sich in die Lage Ihrer potenziellen Investorenpartner, um ihre Bedenken hinsichtlich des Risikos besser zu verstehen und zu beheben und letztendlich Ihre Hebelwirkung bei Verhandlungen zu verbessern.

Verwandte Themen: 6 Schlüssel zum Nachweis eines glaubwürdigen Startup-Geschäftsmodells