Priceline schnappt sich OpenTable für $ 2. 6 Milliarden in bar

Priceline schnappt sich OpenTable für $ 2. 6 Milliarden in bar
Priceline, das den Online-Verkauf von Flugtickets und Hotelmieten erleichtert, hat die Restaurant-Reservierungsplattform OpenTable gekauft und markiert damit seinen ersten Ausflug in die Gastronomie. Priceline zahlte 103 USD pro Aktie für eine Bartransaktion im Wert von 2 USD. 6 Milliarden, nach einer Aussage.

Priceline, das den Online-Verkauf von Flugtickets und Hotelmieten erleichtert, hat die Restaurant-Reservierungsplattform OpenTable gekauft und markiert damit seinen ersten Ausflug in die Gastronomie.

Priceline zahlte 103 USD pro Aktie für eine Bartransaktion im Wert von 2 USD. 6 Milliarden, nach einer Aussage. Das ist eine Prämie von 46 Prozent gegenüber dem Schlusskurs von OpenTable gestern.

OpenTable, das 15 Millionen monatliche Diners in seinem Stall von 31.000 Restaurants bucht, wird & ldquo; bieten Sie uns eine natürliche Erweiterung in Restaurant-Marketing-Dienstleistungen, & rdquo; sagte Priceline CEO Darren Huston.

Der Verkauf wird voraussichtlich im dritten Quartal abgeschlossen sein, woraufhin OpenTable weiterhin seinen Hauptsitz in San Francisco hat und als eigenständiges Unternehmen mit seinem derzeitigen Management-Team intakt agieren wird.

Weitere Priceline-Eigenschaften umfassen Booking. com, KAYAK und Mietwagen. com.

Related: Airbnb Piloting Dinner Party Programm für komplette Fremde