Die Personen, die Sie brauchen, um Ihren Staffing-Service zu führen

Die Personen, die Sie brauchen, um Ihren Staffing-Service zu führen
Dieser Auszug ist Teil von. com's Startup-Kit für das zweite Quartal, das die Grundlagen der Gründung in einer Vielzahl von Branchen untersucht. Bei der Gründung Ihres eigenen Personaldienstes erklären die Mitarbeiter von Press und Autorin Krista Thoren Turner, wie Sie einen erfolgreichen Personaldienstleister starten und leiten.

Dieser Auszug ist Teil von. com's Startup-Kit für das zweite Quartal, das die Grundlagen der Gründung in einer Vielzahl von Branchen untersucht.

Bei der Gründung Ihres eigenen Personaldienstes erklären die Mitarbeiter von Press und Autorin Krista Thoren Turner, wie Sie einen erfolgreichen Personaldienstleister starten und leiten. In diesem bearbeiteten Auszug besprechen die Autoren, welche Art von Mitarbeitern Sie benötigen, um Ihren Personalservice zu verwalten.

Es gibt viele verschiedene Aufgaben, die bei einer Personaldienstleistung abgedeckt werden müssen. Wenn Sie klein anfangen, werden Sie viele dieser Aufgaben selbst erledigen. Dies sind die Festanstellungen, die typischerweise in der Personalverwaltung zu finden sind:

  • Verwaltungsangestellte. Bietet Unterstützung für das obere Management.
  • Verwaltungskoordinator. Behandelt die Lohn-, Rechnungs- und Debitorenbuchhaltung. In einem kleineren Dienst können sie auch Zubehör kaufen und für wöchentliche Mailings verantwortlich sein.
  • Buchhalter / Finanzdienstleiter / Lohnbuchhalter. beschäftigt sich mit Gehaltsabrechnung, sowohl für festangestellte Mitarbeiter als auch für Zeitarbeiter. Dieselbe Person kann auch Sammlungen und Abrechnungen vornehmen.
  • Unternehmensadministrator. Bezieht den Einkauf und bietet HR-Support für fest angestellte Mitarbeiter.
  • Büroleiter / Filialleiter. Überwacht alle Bürooperationen ...
  • Vor-Ort-Koordinator. Beaufsichtigt temporäre Mitarbeiter auf der Baustelle. Diese Position ist in der Regel nur dann erforderlich, wenn sich an einem Standort große Gruppen von Zeitarbeitskräften befinden, z. G. Arbeiter in einer Fabrik.
  • Spezialist für Daueraufenthalte. Führt Rekrutierung, Befragung, Auswahl und Vermittlung von festen Mitarbeitern für die Kunden des Personaldienstes durch.
  • Platzierungsspezialist / Leistungsverantwortlicher / Personalkoordinator / Arbeitsberater. Behandelt erste Anrufe von zukünftigen Zeitarbeitskräften und interviewt Bewerber, beaufsichtigt befristete Mitarbeiter und kümmert sich um etwaige mitarbeiterbezogene Probleme eines Kunden. Alle Personaldienstleistungen jeder Größe beschäftigen mehrere dieser Personen an jedem Bürostandort. Selbst ein kleiner Dienst hat normalerweise mindestens zwei Personen, die diese Aufgaben erledigen. In einem kleinen Büro können diese Personen auch Personalvermittler sein.
  • Rezeptionistin / Sekretärin. Beantwortet Telefone und behandelt Office-Aufgaben.
  • Personalvermittler. Sucht und interviewt Bewerber und kann auch Kundenservice anbieten. Die meisten größeren Personaldienstleistungen haben mehrere dieser Personen an jedem Standort. In einem kleinen Dienst können der Werber und der Personalkoordinator dieselbe Person sein.
  • Risikosteuerungsbeauftragter. Erfüllt alle Versicherungsbedarfe für den Personaldienst. Viele Dienste wickeln ihren Versicherungsbedarf erfolgreich über einen externen Versicherungsvertreter ab. Sehr große Personaldienstleistungen sowie Dienstleistungen in Sektoren mit hohen Verletzungsrisiken (e.G. , dem Industriesektor), verfügen häufig über interne Risikokontrolleure.
  • Vertriebsleiter / Vertriebsmitarbeiter. Verarbeitet den Umsatz und ist normalerweise nicht im Büro tätig. Sie bieten auch Kundenservice. Alle außer den sehr kleinen Personaldienstleistungen haben normalerweise mindestens zwei dieser Positionen an jedem Bürostandort.
  • Regionaldirektor / Vizepräsident der Operationen. Beaufsichtigt den Unternehmensbetrieb. Wenn es mehr als ein Büro gibt, beaufsichtigt der Regionaldirektor die Büro- (oder Zweig-) Manager.

Nachdem wir uns mit den Stellen beschäftigt haben, die viele Personalvermittlungsstellen haben, möchten wir betonen, dass die meisten privaten Startup-Dienste nur wenige feste Mitarbeiter haben. Also schüttle deinen Kopf nicht vor Verzweiflung und frage dich, wie zum Teufel du mit all diesen Angestellten kommen wirst.

In New Castle, Delaware, schätzt Patricia Troy-Brooks, Eigentümerin von Advanced Staffing, dass Sie mindestens zwei Personen benötigen, wenn Sie anfangen: eine, um Kunden (dh einen Vertriebsmitarbeiter) und die andere zu finden und beaufsichtigen Sie die Mitarbeiter (z. B. einen Personalverantwortlichen / Koordinator). "Von dort fügen Sie Ihre Person an der Rezeption hinzu", sagt Troy-Brooks. Bis Sie diese Person haben, wird Ihr Personalvermittler / Koordinator auch Telefone beantworten. Beachten Sie, dass Ihr Vertriebsmitarbeiter dies nicht tun kann, da er die meiste Zeit des Tages nicht im Büro ist. Einige Jahre später haben Sie vielleicht ein Dutzend oder mehr fest angestellte Mitarbeiter.

Wenn Sie bereit sind, Mitarbeiter einzustellen, worauf sollten Sie achten? Fähigkeiten und Erfahrung sind natürlich wichtig, aber sie sind nicht die einzigen Überlegungen. In der Personalbranche sollten Sie nach folgenden Persönlichkeitsmerkmalen suchen:

  • Unerschütterlichkeit. Ihre Mitarbeiter, insbesondere "Frontline" -Mitarbeiter wie Personalkoordinatoren und Personalvermittler, müssen in der Lage sein, effektiv mit Stress umzugehen. Wenn Probleme auftauchen, müssen diese Menschen mit dem Stress umgehen können.
  • Multitasking-Fähigkeit. Da die Telefone den ganzen Morgen klingeln und viele Aufgaben in einem engen Zeitrahmen erledigt werden müssen, benötigen Sie Mitarbeiter, die mehrere Aufgaben gleichzeitig bearbeiten können.
  • Fähigkeit, mit anderen auszukommen. In einem kleinen Unternehmen ist der Konflikt sehr offensichtlich. So schwer es auch sein mag, haben Sie keine Angst, die Mitarbeiter gehen zu lassen, wenn sie nicht in den Rest des Büros passen. Konflikte beeinträchtigen Moral und Produktivität.
  • Ehrgeiz. Diese Industrie ist sehr wettbewerbsintensiv und anspruchsvoll. Sie brauchen Mitarbeiter, die gerne herausgefordert werden.

Um Ihre Chancen zu maximieren, mit Mitarbeitern zu arbeiten, die Ihre Positionen und Ihr Unternehmen bestmöglich unterstützen, überlegen Sie sich folgende Strategien:

Geben Sie eine gründliche und solide Beschreibung der Position an. Listen Sie die Anforderungen der Position und der Fähigkeiten und Qualitäten auf, nach denen Sie suchen. Das klingt offensichtlich und einfach, aber viele Firmen machen es nicht effektiv.

Geben Sie Verhaltensinterviews. Hier geht es nicht nur um die Kompetenzen der Kandidaten, sondern auch um ihre kulturelle und motivationale Eignung für Ihren Personaldienst.Zum Beispiel Fragen wie "Wie würdest du mit der Situation umgehen?" kann effektiv sein.

Geben Sie den Kandidaten Projekte zusammen. So können Sie beobachten, wie sie funktionieren, vielleicht als Teil des Interviewprozesses.

Verwenden Sie eine gültige Persönlichkeitsbewertung. Dieses Tool kann Ihnen helfen, die tatsächlichen Stärken und Schwächen der Kandidaten zu verstehen. Psychologische Tests wie diese sind im Buchhandel und online verfügbar.