Panera wird ernst von Technik, sagt, ihre Zukunft hängt davon ab

Panera wird ernst von Technik, sagt, ihre Zukunft hängt davon ab
Panera 2. 0 klingt mehr wie ein Software-Upgrade als eine Sandwich-Ketten-Überarbeitung. In Wirklichkeit ist es ein bisschen von beidem. Panera Bread-Führungskräfte haben am Dienstag ein Programm mit technischen Upgrades für seine Restaurants angekündigt, bei denen die mobile Bestellung im Vordergrund steht und die Fast-Lane-Kiosks, die an Self-Checkout-Bahnen von Lebensmittelgeschäften erinnern, enthalten.

Panera 2. 0 klingt mehr wie ein Software-Upgrade als eine Sandwich-Ketten-Überarbeitung. In Wirklichkeit ist es ein bisschen von beidem.

Panera Bread-Führungskräfte haben am Dienstag ein Programm mit technischen Upgrades für seine Restaurants angekündigt, bei denen die mobile Bestellung im Vordergrund steht und die Fast-Lane-Kiosks, die an Self-Checkout-Bahnen von Lebensmittelgeschäften erinnern, enthalten. Panera wird Berichten zufolge rund 42 Millionen US-Dollar für Technologie unter Panera 2. 0 ausgeben, wobei die Kosten für jedes Restaurant rund 125.000 US-Dollar betragen.

"Ich weiß, dass dies der Schlüssel für die Zukunft von Panera ist", sagte Panera CEO Ron Shaich im kürzlich veröffentlichten Panera 2. 0 Trainingsvideo. "Wenn Panera nicht in der Lage ist, den Schritt zu machen und wirklich herausfinden, wie man Technologie verwendet, um ein besseres und anderes Gästeerlebnis zu ermöglichen, Panera wird nicht der Erfolg sein, den es in der Vergangenheit war. "

Panera hat ein mobiles Bestell-App-System eingeführt, mit der Option, im Voraus zu bestellen . Diese "Rapid Pick-Up" -Option ermöglicht es Kunden, ihre Bestellungen direkt bei der Ankunft abzuholen, nachdem sie die Abholzeiten auf ihrem Smartphone oder online bezahlt und ausgewählt haben. Panera hat bereits die Bestellmöglichkeit an 149 Standorten ausgerollt und plant, sie bis Ende des Jahres flächendeckend verfügbar zu machen.

Verwandte: Franchise-Nehmer: Wie man es in einer Großstadt macht

Gleichzeitig führt die Kette Schnellbahn-Kioske ein, bei denen die Kunden ihre Bestellungen abgeben können, anstatt auf Bestellung zu warten von einem Angestellten. Die Kioske werden in den nächsten drei Jahren landesweit angenommen.

Obwohl diese Änderungen die Wartezeit für Sit-Down-Kunden verringern, scheinen sie sich am meisten darauf konzentrieren, mehr Traffic zu generieren. Sie können das Mittagessen zur Abholung vom Computer, von ihren Smartphones oder bei Ankunft im Geschäft bestellen.

"Wenn lange Warteschlangen entfallen, sind Out-to-Go-Kunden einfach und unkompliziert, und Out-Eat-In-Kunden können sich entspannen und genießen", sagte Rich Childs, ein Multi-Unit-Franchisenehmer das Trainingsvideo.

Zu ​​den weiteren Änderungen unter Panera 2. 0 gehören die Änderung von Produktionsräumen und -verfahren, mit der Hoffnung, die Genauigkeit zu erhöhen und die Wartezeit weiter zu verkürzen.

"Wie bereits in unserer Prognose für das Geschäftsjahr 2014 reflektiert, gehen wir davon aus, dass diese Investitionen sowohl die Margen als auch das Ergebniswachstum in den Geschäftsjahren 2014 und 2015 belasten könnten", sagte Shaich. "Wir glauben jedoch, dass uns diese Initiativen ermöglichen werden besser auf die sich ständig weiterentwickelnden Bedürfnisse unserer Kunden eingehen und die Plattform für signifikantes Wachstum und Gewinnwachstum bieten. "

Verwandt: Burger King, damit Sie Ihren Whopper mit dem Smartphone bezahlen können