Das Andere Büro

Das Andere Büro
Diese Geschichte erscheint in der Ausgabe Juli 2011 von . Abonnieren » Mein Freund Davis schließt nie Geschäfte auf dem Firmengelände. Davis ist der CEO eines Technologieunternehmens, das er vor etwa sechs Jahren ins Leben gerufen hat, und er hat das Gefühl, Kunden in Konferenzräumen oder Büros zu treffen - Orte, die er "unnatürliche Lebensräume" nennt.

Diese Geschichte erscheint in der Ausgabe Juli 2011 von . Abonnieren »

Mein Freund Davis schließt nie Geschäfte auf dem Firmengelände. Davis ist der CEO eines Technologieunternehmens, das er vor etwa sechs Jahren ins Leben gerufen hat, und er hat das Gefühl, Kunden in Konferenzräumen oder Büros zu treffen - Orte, die er "unnatürliche Lebensräume" nennt. Er glaubt, dass Vertrauen der Grundstein für alle erfolgreichen Geschäftsbeziehungen ist und diese Lebensräume kein Vertrauen erzeugen.

"Boardrooms machen Leute unbehaglich, unnatürlich und bühnenhaft - wie eingesperrte Tiere." Das ist Trumps Weg - Teil seiner Strategie. Ein Wahrer ist eher in der Lage, Geschäfte in einem Kaffee zu schließen Ein Geschäft oder eine Bar. Es ist der erste Schritt zum Aufbau von Vertrauen und einer langfristigen Geschäftsbeziehung. Es ist authentischer. "

Davis 'Lieblingsort für Geschäfte ist ein Coffee-Shop in der Innenstadt von Denver, genannt Common Grounds. Es ist zentral gelegen und hat eine angenehme Atmosphäre. Es ist weder zu laut noch zu leise. Das Interieur hat genau die richtige Menge an Urban Hipness, ohne störend zu wirken. Geschäftsleute sitzen Tisch-zu-Tisch mit lokalen Künstlern.

Davis kennt alle Baristas und die beste Tageszeit, um ein Geschäft abzuschließen. ("Im Allgemeinen vor 2 Uhr.") Er hat sogar einen Holztisch und zwei Stühle als seinen eigenen "Geschäftsbereich" abgesteckt. Davis ist hier mindestens dreimal pro Woche zu finden und behauptet, bei Common Grounds mehr Neugeschäft abgeschlossen zu haben als in irgendeinem Sitzungssaal.

Er hat ein Büro, aber benutzt es selten. "Ich fühle mich energiegeladener und verbundener, wenn ich an einem Ort arbeite, der kein Büro ist", sagt Davis. "Meine Firma hängt von meiner Fähigkeit ab, Beziehungen aufzubauen Mach das nicht den ganzen Tag auf deinem Arsch sitzen. " Er erzählte mir all diesen einen Tag beim Kaffee bei - Sie haben es erraten - Common Grounds. (Für einen Blick auf alle koffeinhaltigen Dinge, siehe Innovatoren.)

Tagesgeschäfte können in den Coffeeshops ausbrechen, aber nachts werden Geschäfte in Bars gemacht. Nach 5 p. m. An den meisten Wochentagen verlegt Davis seine Geschäfte an einen Ort namens Caveau Wine Bar. Weil, wie Davis es ausdrückt, zu einem bestimmten Zeitpunkt etwas Stärkeres in Ordnung ist: "Nach ca. 5 Uhr ist Koffein nicht mehr relevant."

In Coffeeshops und Bars gibt es eine gewisse Kunst, Geschäfte zu machen. Es gibt Dinge - manchmal eine Reihe von Dingen - die passieren müssen, um den Deal zu machen, die zweite Runde zu machen oder den richtigen Partner zu finden. Es gibt Regeln.

Diese sind in unserem Bericht "Beste Business-Bars" enthalten. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich auf die Kunst des Geschäftes vorbereiten, das in einer Bar gemacht wird, und auf die Orte in dem Land, wo Geschäfte gemacht werden. Egal, wo Sie Geschäfte machen, der Rat wird Ihnen helfen, ein besserer Verhandlungsführer, ein vorzeigbarer Mensch und ein gnädiger Gesprächspartner zu sein.

Jetzt steht es oben.

Amy C. Cosper,

Chefredakteur

Folge mir auf Twitter, @EntMagazineAmy