Die eine Frage Erfolgreiche Geschäftsinhaber fragen sich immer

Die eine Frage Erfolgreiche Geschäftsinhaber fragen sich immer
Ich betreibe ein 10-Personen-Unternehmen und es ist profitabel. Versteht nicht den falschen Eindruck. Ich mache keine Millionen, aber das Unternehmen macht gut genug, um für meine Leute und meine Familie zu sorgen. Es war jedoch nicht immer so. In den ersten fünf oder sechs Jahren meines Lebens habe ich kaum verdient.

Ich betreibe ein 10-Personen-Unternehmen und es ist profitabel. Versteht nicht den falschen Eindruck. Ich mache keine Millionen, aber das Unternehmen macht gut genug, um für meine Leute und meine Familie zu sorgen. Es war jedoch nicht immer so.

In den ersten fünf oder sechs Jahren meines Lebens habe ich kaum verdient. Es war nicht wegen mangelnder Arbeit. Ich war sehr beschäftigt. Aber mein Geschäft wuchs nicht. Es war nicht erfolgreich. Ich schaute auf einige meiner Kunden, die erfolgreich waren und ich fragte mich warum. Ich habe ihnen Fragen gestellt. Die Antwort, die meisten von ihnen sagten mir, war, dass ich die falschen Fragen stellte.

Die erfolgreichen Unternehmer, mit denen ich damals zusammenarbeitete und mit denen ich heute zusammenarbeite, sind natürlich leidenschaftlich, fleißig, intelligent, kreativ und professionell. Aber sie haben alle etwas gemeinsam. Jeden Tag, oft am Tag, stellen sie eine einfache Frage. Und sie stellen sich immer dieselbe Frage. Errätst du was es ist?

Sie denken vielleicht hat es etwas mit Marketing, Wettbewerb, Cashflow oder Strategie zu tun. Ja, die eine Frage, die erfolgreiche Unternehmer stellen, ist all das. Und doch geht es auch um nichts davon. Die eine einfache Frage, die erfolgreiche Geschäftsinhaber immer stellen, ist diese: Wer wird es für mich tun?

Related: Die 3-Stufen-Heilung für das Mikromanagement

Diese Worte sind eine lebensverändernde Entdeckung. Dies unterscheidet die erfolgreichen Unternehmer, die ich kenne, von denen, die niemals gewinnen. Sie fragen: Wer wird es für mich tun? Das sind keine faulen Leute. Sie vermeiden keine Verantwortung. Sie sind Manager und Führungskräfte. Und sie sind erfolgreich.

Jeden Tag, an dem Sie ein Unternehmen führen, müssen Sie Aufgaben erledigen, Aufgaben erledigen, Projekte bearbeiten, Fragen beantworten und Probleme lösen. Viele Unternehmer tragen diese Belastungen. Sie nehmen es auf sich, um jedes Problem zu lösen. Sie setzen voraus, dass sie damit beschäftigt sind, erfolgreich zu sein.

Sie begründen ihre eigene Wichtigkeit mit der wahrgenommenen Anforderung, dass sie alles tun müssen. Sie vertrauen anderen nicht, um die Arbeit zu machen. Sie sind der Überzeugung, dass niemand anderes tun kann, was sie tun. Und dieser Glaube verurteilt sie.

Haben Sie sich jemals gefragt, warum CEOs und leitende Manager großer Unternehmen so viel Geld verdienen? Das liegt daran, dass sie in der Lage sind, Zehntausende anderer zu motivieren, zu führen und zu führen, um die Dinge zu tun, die sie zur Erreichung ihrer Ziele benötigen.

Also, was Sie tun sollten: Stellen Sie die gleiche Frage.

Related: Wann verbringen Sie Ihre Zeit und wann verbringen Sie Ihr Geld

Wenn ein Kunde das nächste Mal eine Anfrage stellt, muss ein Problem behoben werden, ein Problem muss gelöst werden, nicht seufzen und berechnen, wie viel Zeit und Opfer werden von dir verlangt. Beschwere dich nicht über all die Stunden, die deine Familie davon haben wird.Sei nicht frustriert, weil dieses neue Problem deine Energie von etwas anderem ablenkt.

Frag dich stattdessen, wer wird es für mich tun? Wenn es jemanden in der Firma gibt, der fähig ist, oder zumindest eine Person, die gebeten werden könnte, es zu versuchen, dann verlasse dich auf diese Person.

Wenn nicht, die Aufgabe auslagern. Oder erwäge, diese Person einzustellen.

Machen Sie einen Schritt zurück. Delegieren. Vertrauen. Das ist nicht einfach. Du bist es nicht gewohnt, die Kontrolle aufzugeben. Du bist besorgt. Wenn Sie als Unternehmensinhaber und -manager wirklich erfolgreich sein möchten, sollten Sie Folgendes verstehen: Ihr wahrer Wert besteht nicht darin, Aufgaben zu erledigen, sondern zu führen und zu verwalten.

Lass andere Leute Sachen machen. Lass deine Leute ihre Fehler machen. Lass sie wachsen. Wenn sie die Möglichkeit haben, auf den Teller zu steigen, werden sie den Ball treffen. Und du wirst profitieren und wachsen.

Related: 8 Aufgaben, die Sie heute delegieren sollten