Die Old-School-Lösung für Cashflow-Probleme versteckt sich in Ihren Forderungen

Die Old-School-Lösung für Cashflow-Probleme versteckt sich in Ihren Forderungen
Jeden Tag hören wir etwas über einen anderen neuen Weg für kleine Unternehmen und "schnell Zugang zu Bargeld". für ihre Unternehmen. Eine App herunterladen? Guthaben über Ihr Social-Media-Profil? Peer-to-Peer-Darlehen? Crowdsourcing? Selbst traditionelle Technologieunternehmen und Zahlungsdienstleister geben sich im Bereich der Kleinkreditvergabe auf die Sprünge, indem sie ihr Angebot auf die fast 1 Billion US-Dollar, die an kleine Unternehmen verliehen werden, auszahlen lassen.

Jeden Tag hören wir etwas über einen anderen neuen Weg für kleine Unternehmen und "schnell Zugang zu Bargeld". für ihre Unternehmen. Eine App herunterladen? Guthaben über Ihr Social-Media-Profil? Peer-to-Peer-Darlehen? Crowdsourcing? Selbst traditionelle Technologieunternehmen und Zahlungsdienstleister geben sich im Bereich der Kleinkreditvergabe auf die Sprünge, indem sie ihr Angebot auf die fast 1 Billion US-Dollar, die an kleine Unternehmen verliehen werden, auszahlen lassen. Der Pool ist ziemlich groß, wenn man bedenkt, dass jedes Unternehmen mit weniger als 10 Millionen US-Dollar Umsatz ein kleines Unternehmen ist.

Wann hat das angefangen? Der erste Aufwärtstrend bei Unternehmen, die sich auf den schnellen Zugang zu Kapital spezialisiert haben, kam vor der Rezession während der "Kreditklemme", als die Banken ihren Geldbeutel enger schnitten und es für Unternehmen schwieriger machten, traditionelle Geschäftskredite zu erhalten. Die Fähigkeit, durch den Verkauf von zukünftigen Forderungen, in der Regel Kreditkarte, Zugang zu Krediten zu erhalten, wurde für viele Unternehmen zu einer äußerst beliebten Finanzierungsform. Es kam normalerweise mit einem hohen Preisschild.

Ein kurzer Blick auf Wirtschaftsindikatoren zeigt heute, dass wir uns in einer Phase relativer Stabilität und moderatem Wachstum befinden. Viele der heutigen kleinen Unternehmen müssen jedoch noch einen Schritt zurücktreten und ihren Geschäftslebenszyklus und die entsprechenden Nicht-Bankoptionen für den Zugang zum Betriebskapital in Betracht ziehen.

Verwandte: 10 Cash-Flow-Überraschungen, die Ihr Startup töten könnten

Vor Ihnen könnte tippen und wischen Sie Ihren Weg zu schnellem Geld gab es die ursprüngliche Form von "Finanzierung & rdquo; das hat die Kluft zwischen Banken und alternativen Kreditgebern erfolgreich überbrückt. Bekannt als Factoring ist es, wenn ein Eigentümer die Forderungen des Unternehmens an eine Drittmittelquelle verkauft, um Kapital zu beschaffen. Was Factoring an technischer Attraktivität fehlt, gleicht es sowohl in Stabilität als auch in Flexibilität aus, um geschäftliche Herausforderungen in verschiedenen Branchen zu meistern.

Wie und wann macht es Sinn, in Betracht zu ziehen, "alte Schule & rdquo; mit Factoring?

Wo sind Sie jetzt und wo möchten Sie sein?

Factoring ist keine Lösung für jedes Geschäft. Unternehmen, die andere Unternehmen zu bestimmten Bedingungen in Rechnung stellen - einschließlich Bekleidung, Nahrungsmittel und Getränke, Import- und Exportanbieter, Fertigung, Personalwesen, Transport und Großhandel / Vertrieb - sind oft die beste Lösung für Factoring-Lösungen.

Unternehmen, die Factoring suchen berücksichtigen ihre aktuelle Phase innerhalb ihres gesamten Geschäftslebenszyklus. Wenn ein Unternehmen vor dem Umsatz ist, könnte dies eine Möglichkeit für die Finanzierung von Freunden und Familie oder ein Crowdfunding sein. Sobald jedoch die erste Rechnung ausgestellt ist, wird Factoring zu einer flexiblen, langfristigen Finanzierungslösung, die mit dem Geschäft wächst, ohne dass das Geschäft damit verschuldet wird.

Die wichtigsten Gründe, sich dem Factoring zuzuwenden, sind die Bewältigung saisonaler Probleme und die Verwaltung der Lohnkosten Kauf zusätzlicher Maschinen und Anlagen oder Unterstützung des Übergangs zu einem neuen Vertriebsmodell. Factoring ist besonders effektiv für Saisonalität, weil es extrem schnell ist, im Gegensatz zu einem Bankkredit, der 90 Tage oder länger dauern kann. Mit Factoring ein Geschäft keine Schulden oder gar eine Marke auf der Kredit-Bericht.

Eine aktuelle Erfolgsstory ist ein Lifestyle-Mode-Unternehmen, das sich auf nachhaltige Herkunft Luxus Cashmere spezialisiert. Obwohl ihre Einnahmen tendenziell saisonal waren, überwanden sie Cash-Flow-Probleme, die oft mit der Modebranche verbunden sind. Fühlte nicht, dass Bargeld geschnallt machte, ihr Verteilungsmodell relativ schmerzlos ausbreitend.

in Verbindung stehend: Bewerben für einen kurzfristigen Geschäftskredit online? Diese 4 Schritte können Ihr Startup schützen.

Es geht nicht mehr nur um Rechnungen.

Die Factoring-Branche entwickelt sich, wie viele ihrer Pendants, immer besser, um den Anforderungen von Unternehmen gerecht zu werden. Die Fähigkeit, & rdquo; Faktor & rdquo; Ein Vermögenswert beschränkt sich nicht mehr ausschließlich auf Rechnungen, sondern kann auch Finanzierungen aus Bestellungen und Exportforderungen beinhalten.

Die versteckten Vorteile von Factoring.

Ein weniger bekannter Vorteil der Überführung Ihrer Forderungen an einen Factoring-Anbieter ist, wie es ist Rationalisiert Ihre Operationen. Sie geben Bürofunktionen wie Inkasso, Rechnungsverwaltung, Kredit- und Hintergrundprüfungen für aktuelle und potenzielle Kunden ab, eliminieren bestimmte Gemeinkosten und geben Ressourcen frei, um das Geschäft anzukurbeln.

Marktindikatoren zeigen, dass wir uns in einer Phase relativer wirtschaftlicher Stabilität befinden Es ist wichtig für Geschäftseigentümer, ein "zurück zu den Grundlagen" in Betracht zu ziehen. Ansatz für eine flexible Working-Capital-Lösung, die nachhaltiges Wachstum und die notwendige Flexibilität fördert, um ihr Geschäft auf die nächste Stufe zu bringen. Factoring ist eine trendsichere Option für Unternehmen, die nicht bereit oder nicht bereit sind, Bankschulden zu übernehmen.

Verwandte: 10 Fragen, die Sie sich stellen sollten, bevor Sie sich für einen Bankkredit