Der oft übersehene Wert von Cold Calling

Der oft übersehene Wert von Cold Calling
Auch wenn Sie ein skalierbares Internetgeschäft betreiben, sollten Sie über die Online-Kanäle hinaus nach Produktvalidierung und Verkaufsstrategieunterstützung suchen. Cold-Calling-potenzielle Kunden, die antiquiert scheinen , ist eine unschätzbare Möglichkeit, nicht nur Ihre Reichweite, aber auch Ihren Bekanntheitsgrad wachsen und entwickeln wertvolle Produkt-Feedback und Validierung durch Gespräche, die Sie sonst nicht haben könnten .

Auch wenn Sie ein skalierbares Internetgeschäft betreiben, sollten Sie über die Online-Kanäle hinaus nach Produktvalidierung und Verkaufsstrategieunterstützung suchen. Cold-Calling-potenzielle Kunden, die antiquiert scheinen , ist eine unschätzbare Möglichkeit, nicht nur Ihre Reichweite, aber auch Ihren Bekanntheitsgrad wachsen und entwickeln wertvolle Produkt-Feedback und Validierung durch Gespräche, die Sie sonst nicht haben könnten .

Bei meinem Online-Reiseplanungs-Start-up Travelby haben wir von Anfang an auf Cold Calling gesetzt. Wir haben potenzielle Nutzer - wie Reisebüros oder Sportligen - und Partner erreicht. Aus diesen Gesprächen haben wir ein klares Verständnis für Produktanforderungen, Preisempfindlichkeiten, Diskussionspunkte und mehr gewonnen. Diese Diskussionen haben nicht nur unser Produkt, sondern auch unsere skalierbare Online-Vertriebsstrategie vorangetrieben.

Nach unseren Erfahrungen gibt es hier einige Tipps für eine erfolgreiche Cold-Calling-Strategie.

( Beachten Sie, dass diese Tipps besonders gut für B2B-Unternehmen oder B2C-Unternehmen mit institutionellen oder Firmen- "Powerusern" geeignet sind. )

Zugehörige: Perfektionieren der Kunst des Cold Calling

1. Setzen Sie klare Ziele.

Bevor Sie damit beginnen, Ihre Gesprächsthemen zu formulieren oder sogar daran zu denken, diesen ersten Anruf zu tätigen, ist es wichtig, dass Sie sich klare Ziele für das "cold calling" setzen. Indem Sie klar verstehen, welches Ergebnis für Sie wertvoll ist, können Sie gut definierte Erfolgsmesswerte festlegen und Ihre Reichweite darauf abstimmen, dieses Ziel zu erreichen.

Je nach Unternehmen und Stadium kann das gewünschte Ergebnis stark variieren. Für einige ist das Ziel möglicherweise Produktvalidierung - um zu verstehen, ob die Zielkunden, die Sie anrufen, ein Produkt wie Ihres haben möchten, welche Funktionen für sie wichtig sind oder was sie bereit sind zu zahlen. Für andere ist das Ziel möglicherweise, dass Sie einen Verkauf abschließen und Ihr eigenes Verständnis darüber vertiefen, welche Diskussionspunkte für Online-Anzeigen und andere Vertriebskanäle von Interesse sind.

2. Identifizieren Sie Ihre Ziele für Outreach.

Sobald Sie Ihr Ziel oder gewünschtes Ergebnis kennen, ist es viel einfacher, zu identifizieren, mit wem Sie sich eigentlich verbinden möchten. Mit klaren Zielen sollten Sie nicht nur Ihren Zielmarkt im Allgemeinen verstehen, sondern auch, wer innerhalb jeder Organisation die richtige Person ist, mit der Sie sich verbinden können. Wenn Sie zum Beispiel Ihr Produkt validieren möchten, möchten Sie mit einem Endbenutzer sprechen, der normalerweise weit entfernt von der Entscheidungsfindung liegt. Umgekehrt, wenn Sie versuchen, einen Verkauf zu schließen, möchten Sie immer jemanden ansprechen, der tatsächlich sagen kann, & ldquo; ja & rdquo; .

Mit diesem Wissen können Sie im Internet nach den richtigen Zielen suchen, die Sie anrufen möchten.

3. Schreiben Sie ein Skript.

Mit oft unter einer Minute, um jemanden am Telefon zu bekommen, erklären Sie, wer Sie sind, und überzeugen Sie den Kontakt, um das Gespräch fortzusetzen, Planung und Praxis sind von wesentlicher Bedeutung.

Eine gute Vorbereitung besteht darin, einfach ein Skript zu schreiben und Antworten auf typische Fragen und Pfade zu erstellen, die die Konversation annehmen kann. Denken Sie daran, dass es dabei nicht nur darum geht, Informationen zu teilen, sondern auch von denen, die Sie anrufen, zu lernen. Denken Sie also auch darüber nach, welche Fragen Sie stellen möchten.

Zugehörig: 6 Möglichkeiten, die Kälte aus dem Cold Calling zu nehmen

Schließlich, erkenne dich selbst und vermeide es, wie eine Maschine zu klingen! Beim Schreiben eines Skripts gedeihen einige Leute mit vollständig geschriebenen Sätzen zum Lesen und Anpassen, während andere nur Stichpunkte benötigen, um sich für authentisch klingende Diskussionspunkte anzupassen.

4. Höre zu, sei flink und nimm Hinweise.

Jetzt können Sie loslegen! Denken Sie daran, dass der Schlüssel zu jeder erfolgreichen Konversation - und insbesondere beim Cold-Call -

real sein muss. Also lies nicht nur ein Skript. Höre wirklich zu, was die andere Person sagt und sei flexibel, wo sie die Unterhaltung führen wollen. Sie werden überrascht sein über die erstaunlichen Dinge, die Sie lernen werden, und die Fragen, die Sie nie gestellt hätten.

5. Setzen Sie Ihre Ergebnisse an die Arbeit.

Mit klaren Zielen, die zu Beginn festgelegt wurden, können Sie nun alle Informationen aus Ihren Aufrufen auswerten und eine strategische Roadmap entwickeln. Bei der Bewertung sollten Sie versuchen, Trends zu identifizieren, um wichtige Take-Aways zu entwickeln, und einen umsetzbaren Plan, der sich auf Ihre Ziele bezieht (z. B. was Kunden wollen oder welche Diskussionspunkte zu Verkäufen usw. geführt haben).

Insgesamt ist es egal, was Ihr Unternehmen ist, potenzielle Kunden oder Partner zu besuchen, ist eine unschätzbare Möglichkeit, Erkenntnisse und Wissen zu entwickeln, die über die Daten von Online-Anzeigen und anderen Kanälen hinausgehen.

Related: 7 Tricks zum Schreiben einer effektiven Cold Email