Nicht so geheim, nach allem: Ashley Madison Hack erinnert Benutzer daran, dass es so etwas wie Privatsphäre Online

Nicht so geheim, nach allem: Ashley Madison Hack erinnert Benutzer daran, dass es so etwas wie Privatsphäre Online
Sie lesen Middle East, eine internationale Franchise von Media. Ashley Madison, das heute belagerte Online-Dating-Portal für Menschen, die bereits in engagierten Beziehungen stehen, ist mittlerweile das berühmteste Geheimtipp der Welt. Die Seite, deren Slogan "Leben kurz" ist, hat eine Affäre, & rdquo; wurde kürzlich gehackt und veröffentlichte private Daten von Millionen von Nutzern.

Sie lesen Middle East, eine internationale Franchise von Media.

Ashley Madison, das heute belagerte Online-Dating-Portal für Menschen, die bereits in engagierten Beziehungen stehen, ist mittlerweile das berühmteste Geheimtipp der Welt. Die Seite, deren Slogan "Leben kurz" ist, hat eine Affäre, & rdquo; wurde kürzlich gehackt und veröffentlichte private Daten von Millionen von Nutzern. Die Nachrichtenberichte über die Größe des Hacks variieren von 30 Millionen Nutzern bis zu 37 Millionen Nutzern, und zum Zeitpunkt des Schreibens waren auch Sammelklagen gegen die Muttergesellschaft hinter AshleyMadison.com eingereicht worden. Der Hack wurde den Mitbewerbern zugeschrieben, "die Moralpolizei", & rdquo; und es gibt sogar Spekulationen über ein internes Leck. Unabhängig davon, wie es passiert ist, sollten Internetnutzer aufpassen: Egal, ob Sie online für ein gebrauchtes Auto oder eine Verabredung mit dem Ehepartner einer anderen Person einkaufen, Ihr digitaler Fußabdruck ist nicht privat und niemals wirklich sicher.