Keine weiteren verpassten Verbindungen: Virgin enthüllt das erste luftgestützte soziale Netzwerk

Keine weiteren verpassten Verbindungen: Virgin enthüllt das erste luftgestützte soziale Netzwerk
Geschäftsreisende kennen die zufälligen Verbindungen, die sich so häufig - und fruchtbar - unter den benachbarten Fluggästen ergeben. Um diese Dynamik zu verstärken, hat Virgin America in Zusammenarbeit mit Here On Biz, einer standortbasierten Business-App, das erste soziale Netzwerk der Fluggesellschaft vorgestellt.

Geschäftsreisende kennen die zufälligen Verbindungen, die sich so häufig - und fruchtbar - unter den benachbarten Fluggästen ergeben.

Um diese Dynamik zu verstärken, hat Virgin America in Zusammenarbeit mit Here On Biz, einer standortbasierten Business-App, das erste soziale Netzwerk der Fluggesellschaft vorgestellt.

& ldquo; Anstatt es dem Zufall zu überlassen, kann man lernen, wer noch an Bord ist, um eine Verbindung herzustellen, zu chatten und vielleicht sogar eine Firma in fünfunddreißigtausend Fuß zu gründen, & rdquo; bemerkte Virgin Airways Gründer Richard Branson von der Venture.

Related: Geschäftsreisende, Freue dich: Delta, um $ 2 Wi-Fi Mobile Pass

Rolling out zu allen Inlandsflügen bis zum Monatsende, das Netzwerk ermöglicht es Passagieren mit anderen Benutzern auf ihrer Flüge - und alle anderen Fluggäste - sowie Reisende an ihren jeweiligen Destinationen.

Die App "Here On Biz" steht am Abfluggate vor dem Start und in der Luft zur Verfügung und verbindet sich mit den LinkedIn-, Facebook- oder Twitter-Accounts, über die sich Reisende gegenseitig benachrichtigen können - und sogar Cocktails an mögliche Verbindungen senden können - über Virgin Gogo Wi-Fi-Netzwerk.

Um die Initiative zu starten, startet Virgin ein Gewinnspiel auf Twitter mit dem Namen #PlanePitch, wo Passagiere ein Venture vorschlagen können & ldquo; zu deinem Traum-Biz-Sitzkameraden in 140 Zeichen oder weniger & rdquo; Verwendung des oben genannten Hashtags.

Während sechs wöchentliche Gewinner kostenlose Wi-Fi-Pässe erhalten, erhält ein Gewinner des Hauptpreises im März sechs Freiflüge sowie ultraluxe Inflight-Vorteile.

Related: Southwest Airlines Landing Mix-Up hätte Super Scary