Eine neue App ermöglicht mobilen Benutzern das Erstellen und Senden von PDFs

Eine neue App ermöglicht mobilen Benutzern das Erstellen und Senden von PDFs
Diese Geschichte erscheint in der Ausgabe November 2011 von . Abonnieren » Einfach zu bedienen: Createpdf konvertiert Dateien automatisch. Die PDF-Dateien von Adobe entsprechen weitgehend dem Standard für kleine Unternehmen, wenn es darum geht, Dokumente in ihrer ursprünglichen Form zu lesen und zu teilen.

Diese Geschichte erscheint in der Ausgabe November 2011 von . Abonnieren »

Einfach zu bedienen: Createpdf konvertiert Dateien automatisch.

Die PDF-Dateien von Adobe entsprechen weitgehend dem Standard für kleine Unternehmen, wenn es darum geht, Dokumente in ihrer ursprünglichen Form zu lesen und zu teilen. Mit einer Vielzahl von PDF-freundlichen mobilen Apps ist es einfacher als je zuvor, Dokumente unterwegs zu überprüfen. Aber das Erstellen und Senden von PDFs auf der Straße war ein kniffliger Schritt.

Eine neue App von Adobe soll das lösen. Das Tool bietet Benutzern die Möglichkeit, PDFs aus Dateien auf einem Tablet oder einem anderen mobilen Gerät zu erstellen und zu senden. Adobe hat im August angekündigt, dass seine CreatePDF-App auf iPhone und iPad verfügbar ist - bevor sie nur auf Android-Geräten verfügbar war - und es ist eine willkommene Ergänzung.

Denken Sie daran, das ist Adobe. Nichts ist umsonst. Die App kostet steile $ 9. 99 als Download aus dem iTunes Store und kann sowohl auf dem iPad als auch auf dem iPhone verwendet werden.

Was es ist: Mit CreatePDF können Benutzer E-Mail-Anhänge oder Dateien, die in der Cloud gespeichert sind, in jede Anwendung in PDF-Dateien konvertieren. Die neuen Dateien können dann direkt per E-Mail versendet werden. Der Prozess ist einfach: Wenn Sie sich ein Dokument ansehen, wählen Sie "Öffnen in CreatePDF" aus dem Dokumentenmenü und die App macht den Rest automatisch. Konvertierte PDFs können dann auf Ihrem Gerät angezeigt und gespeichert werden.

Was Sie mögen: Insgesamt ist es einfach zu bedienen. Converting und E-Mailing ist einfach und die App kann eine Vielzahl von Dateiformaten konvertieren, darunter Microsoft Word und andere Textdokumente, mehrere Arten von Bilddateien wie JPGs und GIFs, PowerPoint-Präsentationen und Dateien aus Adobe Photoshop, Illustrator und InDesign .

Was Ihnen vielleicht nicht gefällt: Die App ist überraschend einfach zu teuer. Die Dateien sind chronologisch nach dem Datum der Konvertierung sortiert, was sehr mühsam sein kann. Es ist wahrscheinlich eine gute Idee, konvertierte PDFs so schnell wie möglich an Anwendungen wie Dropbox oder PDF Reader per E-Mail zu senden oder zu verschieben, um den Überblick zu verlieren.

Bottom line: Wenn Sie viele PDFs außerhalb des Büros senden und empfangen, ist dies ein praktisches Werkzeug in Ihrem Kit. Wenn Sie dies nicht tun, bleiben Sie mit einem einfachen PDF-Reader unterwegs und warten Sie darauf, Ihre Conversions an Ihrem Schreibtisch durchzuführen, was sowohl billiger als auch einfacher ist.