Mt. Gox Bails auf Bitcoin Foundation, tötet alle Tweets mysteriös ab

Mt. Gox Bails auf Bitcoin Foundation, tötet alle Tweets mysteriös ab
Gox könnte kurz davor sein, sich in Luft aufzulösen, ähnlich wie alle Tweets des unruhigen Austauschs vor wenigen Stunden. Die Tweets des Unternehmens sind auf mysteriöse Weise ausgestorben, kurz nachdem Mark Karpelès, CEO des mittlerweile chronisch labilen Handelspostens, am Wochenende vom Board of Directors der Bitcoin Foundation zurückgetreten ist.

Gox könnte kurz davor sein, sich in Luft aufzulösen, ähnlich wie alle Tweets des unruhigen Austauschs vor wenigen Stunden. Die Tweets des Unternehmens sind auf mysteriöse Weise ausgestorben, kurz nachdem Mark Karpelès, CEO des mittlerweile chronisch labilen Handelspostens, am Wochenende vom Board of Directors der Bitcoin Foundation zurückgetreten ist.

Die in Tokio ansässige Bitcoin Foundation, eine Handelsorganisation, die & ldquo; standardisiert, schützt und fördert & rdquo; die Verwendung der digitalen Währung, ging kurzerhand mit Karpelès Rücktritt auf seinem Blog am Sonntag, kurz nach Das Wall Street Journal brach die Nachricht.

Die kurze, geradlinige Aussage der Stiftung lautet:

& ldquo; Ab sofort, Mt. Gox hat seinen Rücktritt vom Board of Directors eingereicht. Wir sind dankbar für ihre frühen und wertvollen Beiträge als Gründungsmitglied beim Start der Bitcoin Foundation. MtGox Co. Ltd. (Japan) hielt einen der drei gewählten Branchenmandate. Weitere Einzelheiten, einschließlich der Wahlverfahren, werden folgen. & rdquo;

Zugehörig: JPMorgan Slams Bitcoin als Tausch Halt Auszahlungen

Mt. Gox reagierte nicht sofort darauf. Coms Bitte um Stellungnahme zum Rücktritt von Karpelès, dessen eigener Twitter-Feed trotz seines inzwischen leeren Unternehmens scheinbar etwas knapp läuft.

Karpelès 'Rücktritt von seinem Vorstandssitz folgt auf den Berg. Gox's kürzlich fällt mit der Grundlage aus, wie Bitcoin Wallet-Transaktionen behandelt werden. Die in Tokio ansässige Börse behauptet, dass ihre jüngste Formbarkeit von Transaktionen auf ein "ldquo" zurückzuführen ist. fundamentaler Fehler & rdquo; im Bitcoin-Protokoll, dass es angeblich Druck auf das Fundament ausgeübt hat, um sich zu konfrontieren. Die Stiftung feuerte zurück und sagte, dass Mt. Goxs Probleme stammen von seinem eigenen & ldquo; Geldbörse, Mangel an Flexibilität und Kundenbetreuung, & rdquo; nach ZDNet.

Erst letzte Woche Gox, einst der weltweit größte Bitcoin-Exchange, gab eine Entschuldigung für das Einfrieren von externen Bitcoin-Übertragungen aufgrund dessen heraus, was er als & ldquo; massiv und konzertiert & rdquo; Denial-of-Service-Angriff. Seitdem versucht es, die wachsende Frustration der Kunden zu lindern, indem es erklärt, dass die Auszahlungen bald wieder aufgenommen würden, wenn auch mit einer langsameren, etwas begrenzten Geschwindigkeit, um sich gegen zukünftige Bedrohungen abzusichern.

Verwandte: Erste US-Bitcoin-Geldautomaten in Seattle, Austin

Ein weiteres prominentes Bitcoin-Foundation-Mitglied, Charles Shrem, CEO von BitInstant, ist im letzten Monat aus dem Vorstand der Organisation zurückgetreten, nachdem er wegen Geldwäscherei angeklagt wurde um Bitcoins von $ 1 Million an Benutzer von Silk Road, einem Online-Schwarzmarkt, zu feilschen.

Ab 12: 24 a. m. EST, Bitcoin wurde bei 176 $ gehandelt. 01 auf dem Berg Gox. Auf dem neuen globalen Bitcoin-Preisindex der Winklevoss-Zwillinge, Winkdex, liegt die volatile virtuelle Währung bei fast 572 Dollar. 98.