Lernen Sie Color Genomics kennen, das Startup, das Gentests weniger teuer macht

Lernen Sie Color Genomics kennen, das Startup, das Gentests weniger teuer macht
Diese Geschichte erschien ursprünglich im Fortune Magazine Mit einem Preis von $ 1.500 bis $ 4.000, sind genetische Tests für viele Amerikaner nicht zugänglich, es sei denn, sie sind durch eine Versicherung abgedeckt. Zum Beispiel, die Hälfte der Frauen, die zwei der bekanntesten Genmutationen im Zusammenhang mit höheren Chancen von Brust-und Eierstockkrebs tragen, sind nicht für den Test im Rahmen ihrer Abdeckung.
Diese Geschichte erschien ursprünglich im Fortune Magazine

Mit einem Preis von $ 1.500 bis $ 4.000, sind genetische Tests für viele Amerikaner nicht zugänglich, es sei denn, sie sind durch eine Versicherung abgedeckt. Zum Beispiel, die Hälfte der Frauen, die zwei der bekanntesten Genmutationen im Zusammenhang mit höheren Chancen von Brust-und Eierstockkrebs tragen, sind nicht für den Test im Rahmen ihrer Abdeckung.

Ein Silicon Valley-Unternehmen, bestehend aus ehemaligen Entwicklern von Google und Twitter, Color Genomics, hofft, dies zu ändern, indem die Kosten der Gentests für Brust-und Eierstockkrebs Risiko zu senken.

Für einen Bruchteil der Kosten der aktuellen Gentests, $ 249, bietet Color umfassende genetische Tests mit einem "Spieß Kit & rdquo; online bestellt und per Post an die Empfänger versandt. Nachdem die Kits zurückgegeben wurden, analysiert Color 19 Gene - darunter BRCA1 und BRCA2, die beiden Genmutationen im Zusammenhang mit Brust- und Eierstockkrebs. Nach Erhalt der Ergebnisse werden Tester in der Lage sein, mit Board-zertifizierten genetischen Berater bei Color über die nächsten Schritte auf der Grundlage von Ergebnissen und einem Screening-Präventionsplan zu kontaktieren.

Silicon Valley Venture Capitalists und Koryphäen Wetten, dass Color wird sich zu demokratisieren Gentest. Das Startup hat 15 Millionen Dollar von Khosla Ventures, Formation8, Steve Jobs 'Ehefrau Laurence Powell Jobs, Ciscos Technologiemanagerin Padmasree Warrior, Twitter-Managerin Katie Stanton, Eventbrite-Mitbegründerin Julia Hartz, Yahoo-Mitbegründer Jerry Yang, PayPal co Max Levchin, Mitbegründer von Dropbox, Drew Houston, und Box-Mitbegründer Aaron Levie.

Der CEO und Mitbegründer von As Color, Elad Gil, erklärt, dass das Unternehmen die bestehenden Testverfahren übernommen und jeden Schritt optimiert hat. "Es gibt viele Stücke, die automatisiert werden können, & rdquo; Er fügt hinzu:

Für den Hintergrund ist Color ein im Labor entwickelter Test, der im Color-Labor gemäß den für alle klinischen Laboruntersuchungen geltenden bundesstaatlichen Zulassungsstandards ausgeführt wird. Farbe ist ein ärztlich geordneter Test, ähnlich wie bei anderen Gentests für BRCA 1 und BRCA2. Verbraucher müssen entweder ihren eigenen Arzt beauftragen, den Test zu bestellen, oder einen Farbarzt bitten, eine Testanfrage zu genehmigen.

Dies ist ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal zur von Google unterstützten 23andme, die letztes Jahr von der FDA angeordnet wurde, den Verkauf ihrer genetischen Testkits einzustellen. Da 23andme auf über 200 genetische Marker getestet wurde, betrachtete die FDA die Kits als Medizinprodukte, die eine behördliche Zulassung benötigten. Anfang dieses Jahres wurde 23andme, die von Anne Wojcicki gegründet wurde, für das Bloom-Syndrom getestet, muss aber noch für andere Krankheiten frei gemacht werden.

Derzeit arbeitet Colour mit Gesundheitsdienstleistern der University of Pennsylvania und der University of California zusammen San Francisco. Darüber hinaus haben mehrere namhafte Genetikexperten mit dem Unternehmen zusammengearbeitet, darunter Dr. Mary-Claire King, die das BRCA1-Gen entdeckt hat.

Für Color's Mitbegründer und Team stehen Krebs und insbesondere das BRCA1- und BRCA2-Gen nahe Zuhause. Othman Laraki, der zuvor für Twitter das Wachstum vorangetrieben hat, ist Träger des BRCA-Gens. Seine Mutter ist auch ein Träger, und hat mehrere Familienmitglieder, die mit Brustkrebs diagnostiziert wurden & ldquo; Ich bin für immer daran gebunden, & rdquo; sagt er.

Ein anderes Teammitglied hat zwei Großeltern wegen seltener Krebserkrankungen verloren und arbeitete an Krebsgenetik für einen Ph.D., während ein dritter ein Arzt ist, der an der Brustkrebsbehandlung gearbeitet hat.

Color bringt auch die & quot; Jedes Frauenprogramm & & quot; die mit Krebszentren zusammenarbeitet, um Gentests für Patienten anzubieten, die sich das nicht leisten können.