Ein McWhopper-Vorschlag von Burger King nimmt McDonalds von Überraschung

Ein McWhopper-Vorschlag von Burger King nimmt McDonalds von Überraschung
Conflicted Fan von McDonalds und Burger King? Wenn es nach Burger King geht, können Sie das Beste aus beiden Welten an einem Tag an einem Ort haben. Am Mittwoch veröffentlichte Burger King einen offenen Brief an McDonald's, in dem die größere Burgerkette aufgefordert wurde, an einer einmalige Zusammenarbeit: der McWhopper.

Conflicted Fan von McDonalds und Burger King? Wenn es nach Burger King geht, können Sie das Beste aus beiden Welten an einem Tag an einem Ort haben.

Am Mittwoch veröffentlichte Burger King einen offenen Brief an McDonald's, in dem die größere Burgerkette aufgefordert wurde, an einer einmalige Zusammenarbeit: der McWhopper. Der Burger würde als Waffenstillstand in den "Burgerkriegen" dienen, um das Bewusstsein für den Friedenstag am 21. September zu wecken, einen globalen Tag der Einheit, unterstützt von Anti-Kriegs-Nonprofit-Frieden Ein Tag.

"All die schmackhaftesten Teile Ihres Big Mac und unser Whopper, vereint in einem köstlichen, friedliebenden Burger ", heißt es in dem Brief. "Zusammen entwickelt, zusammen gekocht und nur für einen Tag an einem Ort verfügbar - Friedenstag, 21. September 2015, wobei alle Erlöse Peace One Day zugute kommen."

Verwandte: 10 Fast-Food-Restaurants, die jetzt liefern (wenn du lebst in einem bestimmten Gebiet)

Der McWhopper würde das Big Mac's Top-Brötchen, All-Beef-Patty, Käse, Salat, spezielle Soße und mittleres Brötchen mit der Tomate, Zwiebel, Ketchup, Pickles, gegrilltem Patty und Bottchen des Whopper kombinieren . Der einzige Ort, an dem Burger King den Verkauf anbot, befindet sich in Atlanta, auf halbem Weg zwischen McDonald's Chicago und Burger King in Miami.

Obwohl zynische Kunden angenommen haben, der McWhopper sei ein gegenseitiges Spiel, um beiden einen guten Willen zu verschaffen Ketten, McDonalds Antwort zeigt, dass Burger Kings Vorschlag genau das gewesen sein könnte: ein unerwarteter und sogar unangenehmer Vorschlag.

Related: Vergessen Sie Glitter: Die neue Sache, Ihre Feinde zu versenden ist eine Kartoffel

Steve Easterbrook, McDonalds CEO, nahm zu Facebook, um eine frostige Antwort zu posten, indem er sagte, dass McDonald's zwar die Inspiration für einen guten Zweck schätze, das Unternehmen jedoch eine sinnvollere Anstrengung vorziehen würde, um das Bewusstsein weltweit zu erhöhen.

"Lasst uns anerkennen, dass zwischen uns einfach ein freundschaftlicher Geschäftswettbewerb und schon gar nicht die unvergleichlichen Umstände des echten Kriegsschmerzes ", schreibt Easterbrook. "Wir werden uns melden."

Der CEO schloss mit einem freche Absage: "PS Ein einfaches Telefonat wird das nächste Mal tun."

Während Burger King sein Herz an der richtigen Stelle zu haben scheint, bringt McDonald's gute Punkte in seiner Antwort. Die beiden millionenschweren Unternehmen können es sich sicherlich leisten, in einem Pop-up-Laden mehr als den Erlös eines Tages zu spenden. Darüber hinaus ist der Vergleich des Rindfleisches der Restaurantketten mit dem Krieg ein wenig oberflächlich, selbst wenn es auf dem Aufruf von Peace One Day basiert: "Mit wem werden Sie Frieden schließen?" Vor allem, wenn man eine Kollaboration mit einem Konkurrenten macht, ist das ein bisschen so, als würde man jemandem bei einem Baseballspiel zu deinem dritten Date jemanden auf dem Jumbotron vorschlagen - selbst wenn dein Herz am richtigen Ort ist, versetzt es die andere in eine unangenehme Position

Verwandt: Von Subway's Jared zu Bill Cosby: Wie machst du einen Sprecher, der das Risiko wert ist?