Die Geschichte Ihrer Marke meistern

Die Geschichte Ihrer Marke meistern
Diese Geschichte erschien ursprünglich in PR Newswires Small Business PR Toolkit Effektives Storytelling ist ein wesentliche Fähigkeit für Kleinunternehmer, um sich selbst und ihre Unternehmen zu verstehen und zu üben. Beim Aufbau eines Unternehmens geht es darum, zufriedene Kunden zu schaffen, indem man sie an die Tür setzt und sie als Stammkunden zurückbringt.
Diese Geschichte erschien ursprünglich in PR Newswires Small Business PR Toolkit

Effektives Storytelling ist ein wesentliche Fähigkeit für Kleinunternehmer, um sich selbst und ihre Unternehmen zu verstehen und zu üben. Beim Aufbau eines Unternehmens geht es darum, zufriedene Kunden zu schaffen, indem man sie an die Tür setzt und sie als Stammkunden zurückbringt. Storytelling hilft bei der Kundengewinnung und -bindung, indem es unsere Marken relatierbar macht und uns mit unseren Kunden verbindet. Das Erfassen von Herzen und Köpfen der Kunden wird durch gutes Storytelling erleichtert, und durch die emotionale Bindung zu den Kunden sind sie von Natur aus loyaler.

Aus einer Kommunikationssicht mit einer starken Geschichte können Marketing-Botschaften in Textform für Marketingmaterialien und Werbung verfeinert werden. Es hält die Markenbotschaft klar und konsistent. Darüber hinaus gibt es eine gute Geschichte, die den Kunden etwas Wertvolles gibt, das sie in ihren sozialen Kreisen teilen können, und gibt einen Grund, ihre Marke bekannt zu machen. Warum Storytelling wichtig ist: Ein anderer Mitarbeiter schrieb kürzlich über den Wert von Storytelling und warum es wichtig ist, aber wie kann man seine Storytelling-Fähigkeiten verbessern?

Wie finde ich meine Geschichte?

Die halbe Miete ist deine Geschichte zu finden und zu geben es ist eine einzigartige Stimme. Fragen, die Sie sich stellen sollten, wenn Sie Ihre Geschichte finden, sind die folgenden:

  • Was treibt unseren Kunden unser einzigartiges Wertversprechen an?
    • Ist es ein Unternehmen? Hat die Geschichte, wie Ihr Unternehmen entstand, Hindernisse und Widrigkeiten, die überwunden wurden? Waren die Ereignisse, die Sie von Punkt A nach Punkt B führten, glückliche Unfälle? Hat der Standort Ihres Unternehmens eine Bedeutung?
    • Ist es individuell getrieben? Sind die Gründer des Unternehmens unerwartete Helden? Haben sie schon in jungen Jahren ihre Leidenschaft gehört? Fahren Sie mit einem Familienerbe fort?
    • Ist es produktorientiert? Wie haben Sie sich Ihre Produkte ausgedacht? Gab es eine definitive "A-HA & rdquo; Moment wo eine Glühbirne leuchtet? Sind Ihre Produkte ein Ergebnis Ihrer Frustration mit verfügbaren Alternativen?
  • Ist Ihre Geschichte zuordenbar? Emotional evokativ?
  • Spricht die Art, wie du deine Geschichte bildest, mit dem Publikum, das du mit Ton und Stimme durch die Tür gehen willst?

Sobald ich meine Geschichte gefunden habe, was dann?

Sobald du deine Geschichte identifiziert hast oder Geschichten ist es wichtig, sie zu teilen. Schreiben Sie sie auf und bewahren Sie sie unter Ihren Marketing-Inhalten auf, damit Sie Ihre Marke einfach teilen und unterrichten können. Ihre Geschichte sollte alle Kommunikationspunkte durchdringen, wo der Kunde mehr erfahren kann, und sollte leicht zugänglich sein, damit sie auch mit ihren sozialen Kreisen teilen können.

Stellen Sie sicher, dass die Mitarbeiter auch in die Geschichte investiert werden. Unabhängig davon, ob sie Teil Ihrer Geschichte sind oder nicht, Ihre Mitarbeiter sind ein wichtiger Faktor, wenn es darum geht, Zeit mit den Kunden zu verbringen. Sie sind das Sprachrohr für das Teilen der Geschichte und es ist entscheidend für den Erfolg, dass die Mitarbeiter wissen und verstehen, warum die Geschichte wichtig ist.

Denken Sie daran, dass Geschichtenerzählen ein fortlaufender Prozess ist. Wenn Ihre Firma wächst und sich entwickelt, sollten Ihre Geschichten auch so sein.

Ihre Geschichtenerzählen-Fähigkeiten verfeinern

Sie müssen Ihre Geschichtenerzählen-Fähigkeiten auffrischen? Eines der größten Dinge, die Sie tun können, um Ihre Storytelling-Fähigkeiten zu steigern, besteht darin, mehr zu lesen und Storytelling zu üben. Das Lesen hilft, einen Ton und einen Stil des Geschichtenerzählens zu erkennen und zu beherrschen. Darüber hinaus ist der Beitritt zu Organisationen wie Toastmasters eine hervorragende Möglichkeit, die Kommunikations- und Storytelling-Fähigkeiten zu verbessern.

Geschrieben von Heather Wied, der Marketing-Direktorin von Pubsoft.