Ein Spritzer: Wie eine Franchise der Schwimmschule Erfolg hat

Ein Spritzer: Wie eine Franchise der Schwimmschule Erfolg hat
Diese Geschichte erscheint in der Juli-Ausgabe von . Abonnieren » Kindern das Schwimmen beizubringen, ist keine leichte Aufgabe. Kindern das Schwimmen beibringen und die Nerven ängstlicher Eltern beruhigen? Fast unmöglich. Als das Ehepaar Chris und Jenny McCuiston eine familienfreundliche Schwimmschule aufbaute, verbrachten sie zwei Jahre damit, das Land zu bereisen, die Industrie und ihre vielen Sicherheitsbestimmungen zu erforschen und andere Schwimmlehrer zu treffen als sie ihr eigenes Modell

Diese Geschichte erscheint in der Juli-Ausgabe von . Abonnieren »

Kindern das Schwimmen beizubringen, ist keine leichte Aufgabe. Kindern das Schwimmen beibringen und die Nerven ängstlicher Eltern beruhigen? Fast unmöglich. Als das Ehepaar Chris und Jenny McCuiston eine familienfreundliche Schwimmschule aufbaute, verbrachten sie zwei Jahre damit, das Land zu bereisen, die Industrie und ihre vielen Sicherheitsbestimmungen zu erforschen und andere Schwimmlehrer zu treffen als sie ihr eigenes Modell entwickelten. Im Jahr 2006 öffneten die Jungvermählten und ehemalige College-Athleten (Jenny ist ein zweimaliger Qualifikant für die Olympischen Schwimmversuche) öffnete die Türen der Goldfish Swim School in Birmingham, Michigan. Elf Jahre später, dieser Ort ist noch offen, die McCuistons haben vier Kinder und Goldfish rühmt sich mehr als 40 Franchise-Standorte, 70.000 Studenten im ganzen Land mit einem Ziel von 200 Standorten bis 2024 zu dienen.

Related: 3 Secrets to Franchising Erfolg

Erstellen einer Schwimmschule für Kinder scheint riskant, um es gelinde auszudrücken. Warum das?

Chris Mccuiston: Das war der Sport, in den Jenny und ich beide eintauchen konnten. Wir sahen Leute, die in YMCAs und Gesundheitsclubs mit begrenzter Zeit in kalten Pools schwammen und das Wasser mit Lap-Schwimmern und anderen Kindern teilten. Wir haben uns vorgenommen, eine kontrollierte Umgebung zu schaffen, eine Schwimmschule, die Menschen noch nie zuvor erlebt hatten, mit hellen Farben und einem warmen, karibischen Strandhausfeeling.

War Franchising immer Teil des Plans?

Wir wollten vier Schulen in Michigan eröffnen, die alle im Besitz von Unternehmen sind. Zwei Jahre später wurden wir von Freunden angesprochen, die das Modell liebten und Franchise machen wollten. Es war aufregend darüber nachzudenken, mehr Familien zu erreichen. Der ursprüngliche Franchise-Plan war 50 Schulen in fünf Jahren - die wir nicht getroffen haben. Aber es war ein Segen: Wir hatten ein langsameres Wachstum im Vorfeld, was es uns ermöglichte, ein großartiges Team und die richtigen Systeme aufzubauen und mit den richtigen Anbietern zusammenzuarbeiten. Wir könnten Fehler mit weniger Leuten machen, also hatten wir diese Fehler nicht, die mit so viel mehr Standorten vergrößert wurden.

Related: Franchise oder nicht Franchise: Wie man entscheidet.

Jetzt haben Sie mehr als 40 Standorte. Wie halten Sie Sicherheitsstandards in all Ihren Schulen aufrecht?

Jeder Mitarbeiter ist Erste-Hilfe-, AED- und CPR-zertifiziert, und jeder, der in der Pool-Umgebung arbeitet, hat auch eine Lifeguarding-Zertifizierung, die jedes Jahr neu zertifiziert wird. Wir haben ein monatliches Treffen rund um Sicherheitsübungen an jedem Ort. Unsere Firmenmitarbeiter haben wöchentliche Anrufe bei jedem Franchisenehmer, was die Sicherheitsverfahren verstärkt. Diese Teams gehen auch mindestens vier Mal pro Jahr zu einzelnen Standorten, um zu coachen, sich fortzubilden und sicherzustellen, dass wir die sicherste Umgebung bereitstellen.

Wie würden Sie anderen Unternehmen, die spezielle Vorschriften benötigen, raten, sich an Franchising zu wenden?

Dokument Ihre Prozesse. Lassen Sie Auditing-Unternehmen ermitteln, ob das, was Sie tun, angemessen ist und getestet wurde und dass Sie richtig und kontinuierlich trainieren. Stellen Sie sich so ein, dass Sie, während Sie wachsen, das richtige Verhältnis für Ihre Mitarbeiter haben, um Ihre Franchise zu unterstützen. Es muss ständige Kommunikation und Verantwortlichkeit geben.

Related: Führen Sie wie ein Gründer, um Ihr Team zu begeistern

Dokumentierte Verfahren beiseite, wie helfen Sie Kindern (und Eltern) sich sicher fühlen?

Wir haben einen Lehrplan erstellt für Kinder von 4 Monaten bis 12 Jahren; Auf jeder Ebene verstehen Kinder, was wir kommunizieren. Sie sehen ihren Ausbilder als Kumpel. Es geht darum zu bekräftigen, dass wir nichts tun werden, was für dich unangenehm ist. Wir kommunizieren verbal und mit Handgesten, und was auch immer wir sagen, wir werden es tun. Es geht um Verantwortlichkeit und Konsistenz, also kommen sie zurück zu etwas, das vertraut ist.