Die kleine Insel mit großen Ideen

Die kleine Insel mit großen Ideen
Sie lesen Middle East, eine internationale Franchise von Media. Es ist schwer zu wissen, wo ich mit dieser Funktion anfangen soll, nachdem ich eine Woche in Bahrain das ial Ökosystem kennengelernt habe und die s, die dazu gehören Ökosystem. Von Start-ups bis hin zu vollwertigen Leistungsträgern, die Generationen ihrer Familien dazu inspiriert haben, in ihre Fußstapfen zu treten, gibt es in Bahrain eine Menge unternehmerischer Aktivität.

Sie lesen Middle East, eine internationale Franchise von Media.

Es ist schwer zu wissen, wo ich mit dieser Funktion anfangen soll, nachdem ich eine Woche in Bahrain das ial Ökosystem kennengelernt habe und die s, die dazu gehören Ökosystem. Von Start-ups bis hin zu vollwertigen Leistungsträgern, die Generationen ihrer Familien dazu inspiriert haben, in ihre Fußstapfen zu treten, gibt es in Bahrain eine Menge unternehmerischer Aktivität. Ich kann Ihnen mit Sicherheit sagen, dass die Dinge auf der Insel anders sind: Zunächst gibt es Synergien zwischen allen staatlichen und halbstaatlichen Organisationen, die das Schiff im privaten Sektor fördern und unterstützen.

Im Auge dieses Sturms ist Tamkeen, und die Leitung von Tamkeen ist Chairman und stellvertretender Chief Executive Scheich Mohammed bin Isa Al Khalifa, der auch der politische und wirtschaftliche Berater für das Gericht des Kronprinzen des Königreichs Bahrain ist. Tamkeen, eine halbstaatliche Organisation, kann als Epizentrum aller Startup- und KMU-Unternehmen im Golfstaat betrachtet werden und beschäftigt sich ausschließlich mit der Entwicklung des privaten Sektors Bahrains und der Unterstützung des Wachstums des Unternehmensbereichs des Königreichs. Scheich Mohammed Bin Essa Al-Khalifa, Vorsitzender und stellvertretender Geschäftsführer, Tamkeen.jpg

Im Jahr 2006 gegründet, Tamkeen Slogan, "arbeiten für eine erfolgreiche Zukunft," & rdquo; ist nicht nur ein Slogan. Jede Person, mit der ich mich treffe, die auch nur entfernt mit dem Schiff verbunden ist, hat viel Lob für die Organisation, und durch Tamkeen wurde ich mit der gesamten Struktur des Startup- und KMU-Raums im Königreich vertraut gemacht.

Für diejenigen von euch, die nicht In Anbetracht der vielen Möglichkeiten, die S in Bahrain zur Verfügung stehen, möchte ich Ihnen versichern, dass dieses kleine Land eine große Stimme hat. Sie haben nicht nur Banken, die bereit sind, direkt von der Ideenfindungsphase an Projekte zu finanzieren und zu finanzieren, sie haben auch eine Reihe von einzigartigen Startup-Showcase-Modellen entwickelt, die ich nirgendwo sonst in der MENA-Region gesehen habe. Ein Beispiel ist Riyadat, das Kompetenzentwicklungszentrum für Frauen in Bahrain, ein mehrstöckiges Einkaufszentrum mit Frauen-gegründeten Startups, die ihnen sehr niedrige subventionierte Mietflächen bieten, die sie für den Verkauf ihrer Produkte und Dienstleistungen nutzen können. Eine Zusammenarbeit zwischen der Bahrain Development Bank (BDB), dem Supreme Council for Women (SCW) und dem Bahrain Business Incubator Center, der Riyadat Mall, ist im Wesentlichen ein Fraueninkubator, der Startups die Möglichkeit gibt, direkt mit ihren potenziellen Kunden in Kontakt zu treten erhalten die Vorteile der Inkubation.

Annada Schal 90 X 90, The Point's End Lailac von Künstler Ebrahim BuSaad

Eines der Start-ups, die in Riyadat Mietvertrag hat, ist Annada. Weit in den Profitbereich exportiert Annada-Gründerin Nada Alawi nun ihre Waren weltweit und ihre kleine zweite Etage in Riyadat fungiert sowohl als Werkstatt als auch als Atelier. Erwähnenswert ist, dass Tamkeen hunderte Annahada-Schals mit dem Logo des Bahrein Noor El Ain-Festivals als Gastgeschenke bei den ersten Bahrain Awards für das Schiff verschenkte und Annada dadurch unterstützte, dass sie tatsächlich in einer Kundenrolle handelte.

Die Mieter von Riyadat Die Mall wird auf Maßnahmen wie Geschäftsentwicklung, Finanzplanung und sogar HR-Angelegenheiten geleitet, und der Aufbau eines Ladens dort wird als eine Art Partnerschaft zwischen Riyadat selbst und dem Hintermann jeder Firma angesehen. Shatha Rashid Al Jalahma, Senior Manager von Riyadat, fügt hinzu, dass sie Anchor-Outlets wie Telco Zain und das populäre Bahrainische Restaurant Basta 23 haben, die sich bereit erklärt haben, als CSR-Initiative Fuß zu fassen, damit die s einen haben bessere Chancen, neue Kunden zu gewinnen und neue Geschäftsmöglichkeiten zu erschließen.

+973 Artisinat, ein nationales Projekt, das 2012 ins Leben gerufen wurde, ist eine weitere organisationsübergreifende Zusammenarbeit, die jungen Startups, die in Design, Handwerk und Handwerk vielversprechend sind, ermöglicht ein Raum, um ihre Produkte anzuzeigen und zu verkaufen. Die Einzelhandelseinrichtung wird in einem modischen Fabrikmodell präsentiert, und das Design des strukturellen Innenraums wurde tatsächlich von Bahraini ausgeführt. Dr. May Al Otaibi, CEO von Mayasem Communications, führt mich durch den Raum, in dem die zahlreichen Erfolgsgeschichten von Mikrounternehmen vorgestellt werden. & quot; Sobald ein Designer ein gewisses Maß an Erfolg nach einer personalisierten Beurteilung erreicht hat, wird sein Platz aus zwei Gründen einem neuen zugewiesen: die Auswahl der für die Kunden verfügbaren Produkte und Designer zu ändern und eine neue Chance für den Kunden zu geben Exposition, die wir bieten können und das Geschäft.

Riyadat Mall, ein Inkubator für Frauen Startups in Bahrain

Dr. Al Otaibi hebt The Wood Jewelry, eine von Mohammed AbuDrees gegründete handwerkliche Holzschnitzerei, als eine bemerkenswerte bahrainische Geschichte von Schiff und Kunstwerk hervor. Die Erinnerungsstücke aus Holz sind weit und breit gesammelt, und die Eigenmarke wird in +973 durchgehend als Teil des Verkehrs gekennzeichnet. Das Ministerium für Industrie und Handel von Bahrain interagiert eng mit +973 und unterstützt direkt diese und viele andere Unternehmen, die Unternehmen auch auf der Mikroebene involvieren. "Wir sind immer aktiv, wir veranstalten Messen und wir nutzen jede Art von Werbung von Social Media bis Werbung. Ich denke hauptsächlich, der Vorteil ist zweifach: die Enthüllung und die Hilfe, und auch einen Platz, um Ihre Arbeit zu präsentieren und es als Geschäft zu sehen. "

Zum Zeitpunkt meines Besuchs bei +973 gab es auch eine Pop-up-Coffee-Shop von einem jungen Bahrainer in der hintersten Ecke der Fabrik Platz serviert eine Vielzahl von leichten Snacks und Getränken. & ldquo; Letztes Jahr haben wir 60 s absolviert, und darauf sind wir sehr stolz. Wir haben jetzt sieben sehr berühmte bahrainische Marken abgeschlossen; Einige sind in die Riyadat Mall gezogen. Niemand kann glauben, wie viel die Regierung für die Menschen hier tut - Tamkeen ist hier, es ist Hilfe, sie werden ihre Ausgaben zu 80% decken und es gibt kein Programm da draußen. Nationale Projekte haben im Allgemeinen nicht diese Art von Lebendigkeit; dieser Raum ist lebendig und ich möchte, dass alle da draußen wissen, wie sogar die königliche Familie selbst +973 beisteuert und unterstützt. "

" Ihre Königliche Hoheit, die Frau des Königs, Prinzessin Sabeeka [Bint Ibrahim Al Khalifa] kam persönlich, um dies zu eröffnen Projekt. & rdquo; Narjis Haider Al Moosawi, Direktor für Klein- und Handwerksindustrien des Ministeriums für Industrie und Handel, weist auf unzählige verschiedene Ebenen der Interaktion zwischen den jeweiligen Ministerien und den verschiedenen Bereichen von Tamkeen hin - all dies ist so strukturiert, dass jede erdenkliche Art von Hilfe angeboten wird - Egal wie klein die Idee ist, und egal wie untrainiert der 'Trep. "Diese Maßnahmen sind für uns sehr wichtig, da 90% unseres Geschäfts hier aus KMU besteht. Wir arbeiten mit mehreren Unternehmen wie UNIDO zusammen. Jeden Monat haben wir zwei Chargen und wir bringen ihnen Mentoren, um bei Finanzen, Marketing, Machbarkeitsstudien und allem, was wir können, zu helfen. " erklärt Al Moosawi.

Tamkeen

Nach meiner Tournee und Einführung in Riyadat werde ich auch Dr. Hashim Suleiman Hussein, Leiter des Büro für Investitions- und Technologieförderung der Organisation der Vereinten Nationen für industrielle Entwicklung (UNIDO-ITPO), vorgestellt Bahrain. Er führt mich durch die verschiedenen Programme, die sie für Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft haben, und auch sie sind viele und umfassend. Die Arbeit von UNIDO in Bahrain erstreckt sich von Ausbildung und Mentorship bis hin zur eigentlichen Event-Inszenierung wie der Health and Wellness Exhibition für "Treps exklusiv für" fit und hearpreneurs durch UNIDOS Gesundheits- und Wellness-Programm ". das fand am 21. März

st am Al Basta Markt, Bahrain International Circuit unter der Schirmherrschaft von H.E. Sheikh Abdullah bin Raschid Al Khalifa, Gouverneur der Southern Governorate und inszeniert in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsministerium. Wenn Sie eine Geschäftsidee haben, wird UNIDO-ITPO einen Weg finden, Sie zu unterstützen, und dazu gehören Vormundschaft und tatsächlich hartes Training im Finanzwesen. Die Systeme, mit denen UNIDO-ITPO arbeitet, werden streng geprüft, und sie arbeiten mit Tamkeen über mehrere Kanäle zusammen. Ein weiteres Workshop-Event, das im März stattfand, war "Secrets of Business Innovation and Innovative ship: Wie man führt, kreiert, vermarktet und verkauft wie ein Innovator, & rdquo; im Rahmen des Bahrain International eGovernment Forum 2015. Aber was ist mit dem Geldaspekt von allem? Eva Hasan, Private Sector Support bei Tamkeen, weist darauf hin, dass es hier eine Vielzahl von Bankinstituten gibt, die den Menschen hier zur Verfügung stehen, die ein Geschäft aufbauen möchten. Tamkeen ist in Partnerschaft mit BDB; Auf einer jährlichen Basis injizieren wir rund 50 Millionen Dinar, nur um den Kreditnehmern oder Eigenkapitalgebern zu erleichtern. Wir bieten eine vollständige Lösung, einschließlich Subventionen, Zuschüsse für Ihre Ausrüstung, Beratung, Teilnahme an Ausstellungen, und bringen Sie auf die nächste Ebene, indem wir Ihnen ein umfassendes Qualitätsmanagement, ISO-Zertifizierung usw. anbieten - wir nennen es die Jawda Programm. Wir glauben, dass wir Ihnen durch die Bereitstellung dieses Zuschussbetrags und die Investition in Sie auf dem Markt positioniert werden. Alhamdulillah, von 2007 bis heute, wurden mehr als 29.000 KMU in all unseren Programmen, einschließlich Finanz- und Gründerzentrenprogrammen, Unternehmenssupportprogrammen und anderen, bedient. "

Hasan erklärt, dass die multi-organisatorische Zusammenarbeit notwendig sei, um jede Ebene der Unterstützung zu unterstützen, und ich kann bestätigen, dass während meiner Woche in Bahrain jeder Teil des Ökosystems zugänglich und bereit war zu erklären, wo und wie sie in das Gesamtbild passen. Hasan ist klar auf der Mission von Tamkeen: "Unser Hauptaugenmerk liegt darauf, den privaten Sektor zum Motor des Wachstums zu machen. Wir haben 2006 eine Studie durchgeführt, um die Marktlücken zu erkennen und herauszufinden, welche Hindernisse KMU davon abhalten, zu wachsen. Diese Herausforderungen wurden in einen lösungsähnlichen Zugang zu Finanzmitteln umgewandelt. Immer wenn es kleine bis mittlere Unternehmen gibt, gibt es Tamkeen. "

Und es gibt auch BDB, wenn man die Anzahl verschiedener Cross-Over-Initiativen bedenkt, die BDB als wichtigen Partner erwähnen. Sheikh Hesham Mohamed Al Khalifa, stellvertretender Generaldirektor für Entwicklungsdienste bei BDB, ist ein großer Befürworter von allem Schiff, und wie alle anderen, mit denen ich in Bahrain rede, behauptet er, dass es auf der Insel eine Schar von Unternehmenstalent gibt, und das gibt es immer Raum für mehr aufkeimende Unternehmen. "Unsere Mission ist es, eine innovative, innovative und unternehmerische Gesellschaft zu fördern. Wir sind die Ermöglicher für diejenigen, die es wagen zu träumen. & Rdquo; Seit 1992 ist die BDB von der Zentralbank von Bahrain als konventionelle Retail - Bank lizenziert, und ein großer Teil ihrer Arbeit dreht sich um die Förderung der Gesundheit des privaten Sektors.

Dr. Hashim Suleiman Hussein, Leiter des Büros für Investitions- und Technologieförderung der Organisation der Vereinten Nationen für industrielle Entwicklung (UNIDO-ITPO)

"Wir haben das Bahrain-Modell, das von der UNIDO als die beste KMU-Modellentwicklung der Welt anerkannt wurde; Es folgen etwa 42 Länder. Von der Idee bis zum Training, Coaching, Pre-Seed-Kapital, Inkubation, Finanzierung und Kapitalbeteiligung der Bank. Ich fühle, dass es heute eine günstige Zeit ist, ihre Träume wahr zu machen. & Rdquo; Sheikh Hesham spricht liebevoll über mehrere Programme der Bank von Takween, einer Partnerschaft zwischen BDB und dem Bildungsministerium, um schulpflichtige Kinder zu befähigen und mit der Idee auszustatten, dass sie s, Rowad, "langfristig" werden können Ein Plan, der die s und Innovatoren identifiziert. "

Vor zehn Jahren, zu Beginn von Rowad, haben 30% der von BDB unterstützten Start-ups in die Gewinnzone gewechselt, und jetzt sind 80% ihrer Start-ups in die gewinnbringende Bühne. Was sind die Kriterien für die Finanzierung? "Es braucht eine Bereitschaft von der Person - wir schauen nicht auf die Person, wenn er bankfähig ist oder nicht in Bezug auf Sicherheiten, wir schauen auf die Person selbst, wenn wir auf ihn setzen können - nicht nur auf die Idee. Wir bringen sie ein und sie werden so bewertet, dass sie ihre eigenen Fähigkeiten und das, was sie von Rowad brauchen, verstehen können. Es ist nicht nur subventionierte Miete in einem Inkubator, es präsentiert ihnen tatsächlich Soft Skills, Anleitung, Mentorship und Training, um erfolgreich zu sein. Finanzielle Bildung ist ebenfalls Teil des Programms. "

Der Scheich erwähnt, dass Bahrain gerade in den letzten zehn Jahren jede Menge Erfolgsgeschichten feiert, und durch die BDB-Partner bemühen sie sich, Menschen weiterzubilden, die ein eigenes Unternehmen gründen lebensfähige Alternative: "Wir alle arbeiten hier partnerschaftlich zusammen, wir wollen uns in Bahrain niederlassen, sie können Tamkeen sehen. Sei es die Gerechtigkeit, sei es die Finanzierung - es gibt eine Möglichkeit für uns, zu helfen. "Sheikh Hesham Mohamed Al Khalifa, stellvertretender Generaldirektor Entwicklungsdienste, Bahrain Development Bank

Später wurde Sheikh Hesham ernannt seine Position bei BDB und hat ein persönliches Interesse daran, Rowads Kandidaten erfolgreich zu sehen. "Die Richtung der Unterstützung und Förderung des Schiffs begann mit Treffen auf wöchentlicher Basis im Jahr 2000, 2001. Der CEO von BDB, Dr. Hashim [Suleiman Hussein] von UNIDO, und ich, wir dachten darüber nach, wie wir diese Kultur fördern könnten und wir haben das Bahrain-Modell entwickelt. "

BDB gibt auch seine eigene vierteljährliche Publikation in englischer und arabischer Sprache heraus, um das Programm zu unterstützen,

Rowad Magazine

mit Erfolgsgeschichten, die Sheikh Hesham persönlich befürwortet. "Ali Al Khayat ist ein großartiges Beispiel. Dieser Typ begann in einem kleinen Dorf namens Sitra und arbeitete als Mechaniker für Schiffsmotoren. Er eröffnete später eine kleine Werkstatt, wagte dann zu träumen und kam zu BDB. Er besitzt jetzt eine der größten Möbelfabriken in Bahrain. & Rdquo; Übrigens wurde Al Khayat, der Gründer dessen, was heute als Kreatives Design bekannt ist, bei den Bahrain Awards für die Schifffahrt weniger als 24 Stunden nach dem Interview mit der Auszeichnung "KMU Unternehmen des Jahres" ausgezeichnet. Eine andere Entität, die mit Tamkeen ist stark in Bahrain Economic Development Board (EDB) in einer Vielzahl von Verbindungen und kooperativen Kapazitäten. & quot; Tamkeen ist eine Schwesterorganisation der EDB. Wir haben fast eine Aufgabe, mit den verschiedenen Abteilungen von Tamkeen auf verschiedene Arten zu arbeiten. Unsere Hauptrolle bei EDB ist es, ausländische Direktinvestitionen nach Bahrain zu bringen, politische Probleme in dem Land anzugehen, die das Geschäftsumfeld beeinflussen, und das Schiff in Bahrain im Land zu unterstützen, & rdquo; erklärt Vivian Jamal, Executive Director Business Development bei EDB. Sie ist ein weiterer großer Befürworter der besten Positionierung und Erschwinglichkeit des Landes und hebt verschiedene Anreizschemata hervor, die sowohl bahrainischen als auch ausländischen Groß- und Kleinunternehmen gewährt werden. Vivian Jamal, Geschäftsführender Direktor für Geschäftsentwicklung, Bahrain Economic Development Board

& ldquo Jedes Land am Golf hat seine eigenen Besonderheiten, und ich weiß, dass die äußeren Länder der Welt es nicht unbedingt verstehen, also bürsten sie uns alle mit dem gleichen Schlag. Wenn man sich Bahrain im Vergleich zu anderen Ländern ansieht, gibt es drei Dinge, die uns auszeichnen. Erstens, der Zugang und der Markt - wir betrachten Bahrain nie allein, weil es zu klein ist von einem Markt selbst, aber wir sind der nächste Nachbar von Saudi-Arabien. Wir wissen, dass unsere Umgebung sozial oder geschäftlich förderlich ist. Es ist förderlich, dass internationale [Expats] hier leben und dort Geschäfte machen. Wir sind eine Art Plattform, um in diesem Bereich Geschäfte zu machen, und es gibt bestimmte Beschränkungen in Saudi-Arabien, die wir hier nicht haben. In diesem Sinne ist die Infrastruktur dafür ausgelegt, dies zu unterstützen. Da wir ein kleineres Land sind, sind wir auch ein wenig vor der interregionalen Konkurrenz geschützt. "

Die Vorteile, Ihr Unternehmen in Bahrain zu gründen, enden nicht in der Nähe, es geht auch darum, die Macht zu haben Dinge passieren für Ihr Geschäft, und wenn Dinge schief gehen, erhalten Sie eine schnelle Lösung, ohne durch Bürokratie zu waten. "Gerade aufgrund unserer geringen Größe sind wir ein agiles Land, was bedeutet, dass es für Unternehmen sehr einfach ist, sich einzurichten und sich durch das System zu orientieren. Wenn Sie ein bestimmtes Problem als ein Unternehmen haben, das Sie gelöst haben müssen, ist es einfach, einen Termin mit dem richtigen Beamten zu bekommen und das zu klären. Vielleicht bist du ein kleiner Fisch, aber weil du in einem kleinen Teich bist, hast du Zugang. "

Jamal sagt, dass KMU 73% der Beschäftigung im Land ausmachen, und das ist eines der Ziele für ihre 2030 Economic Vision ist es, den BIP-Prozentsatz zu erhöhen, da sie derzeit nur 28% beträgt, und das führt auch dazu, dass mehr Start-ups gefördert werden, die sich zu KMU entwickeln können. "Wir haben einen jährlichen Tenmou MENA Angel Investor Summit, bei dem Startups aus der ganzen Region berücksichtigt werden. Die Leute fliegen rein und es gibt einen Wettbewerb, und sie wetteifern um eine Auszeichnung, die im Grunde eine Summe ist, die ihnen den Einstieg erleichtert. "

Das diesjährige Tenmou-Event wird im Mai stattfinden, und ich hoffe, dass es jede Menge gibt." Treps aus der ganzen Region fahren auf die Insel, um eines der am meisten begeisterten Ökosysteme im GCC kennenzulernen. Ich tat es, und ich kam zurück, um Ihnen zu sagen, was sie bereits wissen: Der Start in Bahrain ist machbar und sogar vorteilhaft, und sie werden alles tun, was Ihnen zum Erfolg verhilft.

Rowad Magazine, herausgegeben von der Bahrain Development Bank, mit Ali Al Khayat auf dem Cover