Lehren aus meiner unternehmerischen Reise

Lehren aus meiner unternehmerischen Reise
Sie lesen Indien, ein International Franchise von Media. Es ist über vier Jahre her, seit ich meine erste Reise begonnen habe, und wie jeder andere Startup-Gründer hatte ich meine Anteile an Höhen und Tiefen. Obwohl es eine lange Meile vor mir ist, hatte ich auf jeden Fall einige interessante Erkenntnisse, die mir geholfen haben, ein besserer Mensch und ein besserer Profi zu werden.

Sie lesen Indien, ein International Franchise von Media.

Es ist über vier Jahre her, seit ich meine erste Reise begonnen habe, und wie jeder andere Startup-Gründer hatte ich meine Anteile an Höhen und Tiefen. Obwohl es eine lange Meile vor mir ist, hatte ich auf jeden Fall einige interessante Erkenntnisse, die mir geholfen haben, ein besserer Mensch und ein besserer Profi zu werden.

Ich teile fünf der wichtigsten Lektionen hier, was meiner Meinung nach von Nutzen sein kann Peers, sowie Schlüsselmitarbeiter bei Start-ups.

Haben eine Vorliebe für "Aktion"

Ich glaube nicht daran, über Lösungen zu schlafen. Es macht keinen Sinn, sich über ein Problem oder ein Problem Gedanken zu machen, es sei denn, Sie erwarten eine entscheidende Entwicklung oder warten auf wesentliche sachliche Aktualisierungen. Schnelles Handeln bei Herausforderungen öffnet Türen für eine Vielzahl von Lösungen, die dazu beitragen könnten, das Problem schneller zu lösen. Dies bedeutet nicht, sich in eine uninformierte Entscheidung zu stürzen, sondern bedeutet, dass sobald die Fakten und Informationen gesammelt sind, keine Zeit mehr in zirkuläres Denken oder komplexe Analyse investiert wird.

Ordne den richtigen Leuten den richtigen Job zu

Die meisten Startups bevorzugen dies um schlank zu sein, ist es äußerst wichtig, die am besten geeignete Person für eine bestimmte Aufgabe zu finden.

Als wir anfingen, gab es eine Freundschaft mit den ersten Schlüsselmitarbeitern. Manchmal wurden ihnen Rollen zugewiesen, entweder aufgrund ihrer Präferenz oder weil sie die einzigen verfügbaren Personen waren. Es ist sehr wichtig, Rollen Personen auf der Grundlage ihrer Fähigkeiten zuzuweisen, und falls niemand verfügbar ist, sollte entweder einer der Mitbegründer die Lücke füllen oder der Mitarbeiter sollte darauf hingewiesen werden, dass dies eine vorübergehende Vereinbarung ist. Das "Jugaad" der Menschen kostet beim Hochskalieren stark.

Seien Sie proaktiv für Innovationen

Ob Sie ein Produktunternehmen oder ein Dienstleistungsunternehmen sind, es ist immer ratsam, proaktiv zu sein und ständig Innovationen zu entwickeln. Innovation hilft nicht nur, Ihr Angebot zu verbessern, sondern passt auch zu den Kunden. Während die Improvisation auf der Grundlage von Kundenfeedbacks wichtig ist, werden Sie durch Ihre durchdachte Proaktivität zu einem Liebling der Kunden. Es ist wichtig, sich mitten im Feuergefecht Zeit zu nehmen und gezielte Ressourcen für Innovationen bereitzustellen sowie an einem größeren Plan zu arbeiten.

Start-up-Team aufbauen und stärken

Suchen Sie als Gründer oder Senior-Manager nach Teammitgliedern die ein hohes Gefühl für "Initiative" und "Verantwortlichkeit" haben. Ich liebe Mitarbeiter, die mich kontinuierlich mit ihren Initiativen unterstützen und nicht schlafen können, bis eine effektive Lösung für brennende Probleme gefunden ist. Wenn Sie bei einem Startvorgang schnell laufen, ist es nicht möglich, andere zu drücken und zu ziehen. Ein Roc-Star-Team kann das größte Kapital sein und den Unterschied zwischen mittelmäßigen und großartigen Start-ups ausmachen. Daher ist es wichtig, dass konzentrierte Zeit darauf verwendet wird, das Team einzustellen und zu fördern, das den Unterschied schaffen kann. Ich bin fest davon überzeugt, dass ein großartiger Manager, Verkäufer oder Entwickler 10x besser ist als ein durchschnittlicher, also sollten Sie alles herausfinden, um sie zu entdecken und zu pflegen.

Fragen Sie nach Hilfe

In der unbekannten und herausfordernden Welt der Startups Die Reise ist aufregend und schmerzhaft. Die Welt ist voll von netten und sachkundigen Leuten, die immer bereit sind zu helfen. Abgesehen von dem wertvollen Rat und der Hilfe baut dies manchmal eine Beziehung des Vertrauens und des Respekts auf, die viele Vorteile hat. Ich habe mein Fundraising mit einem Investor abgeschlossen, den ich nicht wegen Fundraising angesprochen habe, sondern um Ratschläge zum Verständnis des Sektors und des B2B-Geschäfts zu erhalten.

Wir haben eine strategische Partnerschaft mit einer großen multinationalen Organisation geschlossen, mit der ich mich angesprochen habe für einige Hilfe bei der Strukturierung von wenigen Deals. Und beide waren kalte Anrufe / Mails. In dem Prozess, wirklich Hilfe zu suchen, wirst du Mentoren, Beziehungen und Geschäftspartnerschaften aufbauen.

Und schließlich sollte man diese Reise genießen und mit gutem Beispiel vorangehen, denn eine glückliche und leidenschaftliche Person kann nur ein Team zum Schaffen motivieren eine großartige Start-up-Kultur.