Ein Laptop für Geschäftsreisende

Ein Laptop für Geschäftsreisende
Diese Geschichte erscheint in der Septemberausgabe 2014 von . Abonnieren » Nehmen Sie sich einen Moment Zeit und überlegen Sie, was Sie heute auf Ihrem Computer erledigen müssen. Die Chancen stehen gut, wenn Sie alles mit einem preiswerten Samsung Chromebook 2 (400 US-Dollar) erreichen, einem 3-Pfund-Laptop mit lederähnlichem Bezug, auf dem das browserbasierte Chrome-Betriebssystem von Google läuft und das alle Vorzüge eines Spitzenprodukts hat -der-line-Computer.

Diese Geschichte erscheint in der Septemberausgabe 2014 von . Abonnieren »

Nehmen Sie sich einen Moment Zeit und überlegen Sie, was Sie heute auf Ihrem Computer erledigen müssen. Die Chancen stehen gut, wenn Sie alles mit einem preiswerten Samsung Chromebook 2 (400 US-Dollar) erreichen, einem 3-Pfund-Laptop mit lederähnlichem Bezug, auf dem das browserbasierte Chrome-Betriebssystem von Google läuft und das alle Vorzüge eines Spitzenprodukts hat -der-line-Computer. Ein helles und blendfreies 1080p-, 13-Zoll-Display und ein Acht-Kern-Prozessor, der webbasierte Anwendungen wie Videokonferenzen in Google Hangouts beschleunigt, auf Google Drive gespeicherte Dokumente erstellt und bearbeitet oder sich YouTube-Videos ansieht. Mit nur 16 GB Speicherplatz ist das Chromebook 2 nicht für die Offline-Nutzung konzipiert, sondern ermöglicht es Ihnen, E-Mails zu schreiben, Dateien zu bearbeiten und Ihren Kalender zu überprüfen. Das Beste daran: Die fortlaufenden Online-Updates von Google sollten Ihnen - und Ihren cloudbasierten Daten - vor Malware schützen.

Samsung Chromebook 2Photo (C) Ben Alsop

Solltest du ein Geschäft mit den Google-Apps führen?

Obwohl Chromebooks ein neues Phänomen sind, gibt es das browserbasierte Betriebssystem von Google seit sechs Jahren. Rajen Sheth, Leiter des Produktmanagements für Google-Geräte für Unternehmen und Bildungseinrichtungen, sagt, das System läse eine neue Art des Arbeitens ein, bei der sich Computerbenutzer von auf Festplatten gespeicherten Programmen zu Cloud-basierten Anwendungen verlagern.

Der Zugriff zu jeder Zeit und zu jeder Zeit ist gut, aber es sind die langfristigen Kosteneinsparungen, auf die Google setzt, um die Einführung voranzutreiben. Laut Sheth ist die Anzahl der IT-Support-Stunden in der IT-Support-Phase um 92 Prozent und die Bereitstellungszeit um 69 Prozent zurückgegangen. "Das macht es für IT-Abteilungen attraktiv", sagt er, "weil die Gesamtbetriebskosten ein sind viel weniger. "