Ihren Wettbewerb in- und auswendig kennen

Ihren Wettbewerb in- und auswendig kennen
Es ist ein Online-Dschungel da draußen und für Sie und Ihre Firma geht es um das Überleben des Stärkeren. Der Schlüssel zur Sicherung Ihres Überlebens liegt in der Untersuchung Ihrer Konkurrenz, ihres Rufs, ihrer Muster, ihrer Routine und ihrer allgemeinen Arbeitsmoral. Wenn Sie ihre Stärken und Schwächen verstehen, können Sie Ihren eigenen Spielplan anpassen.

Es ist ein Online-Dschungel da draußen und für Sie und Ihre Firma geht es um das Überleben des Stärkeren.

Der Schlüssel zur Sicherung Ihres Überlebens liegt in der Untersuchung Ihrer Konkurrenz, ihres Rufs, ihrer Muster, ihrer Routine und ihrer allgemeinen Arbeitsmoral. Wenn Sie ihre Stärken und Schwächen verstehen, können Sie Ihren eigenen Spielplan anpassen.

Hier sind einige nützliche Tipps, um Ihre Konkurrenz online zu verfolgen:

Identifizieren Sie Ihre Konkurrenz Früher kämpften die Firmenbesitzer nur mit lokalen Unternehmen oder Produkten, aber jetzt ist die ganze Welt Ihre Konkurrenz. Durchsuchen Sie Google und Medienlisten, um die führenden Unternehmen in Ihrer Branche zu finden. Studieren Sie diejenigen an der Spitze, in der Mitte und am unteren Ende, um relevante Schlussfolgerungen zu ziehen und zu sehen, wo Sie hineinpassen.

Verwandte: Warum hasst der Wettbewerb Sie nirgendwo hinbringen

Halte deine Feinde in der Nähe. Wie das Sprichwort sagt, & ldquo; Halte deine Freunde in der Nähe, aber deine Feinde sind näher dran. & rdquo; Eine Möglichkeit, Ihre Konkurrenz zu verfolgen, besteht darin, sie auf verschiedenen Social-Media-Plattformen wie Twitter und Facebook zu verfolgen. Nutze Social-Media-Kennzahlen wie Simply Measured, mit denen du engagierte Nutzer verfolgen kannst, die noch keine Follower sind, die Folgen deiner Konkurrenz beobachtest und Klout nutzt, um deinen Einfluss in den Kontext zu bringen und die allgemeine Publikumsinteraktion zu verfolgen.

Eine andere Möglichkeit ist es, ihre Newsletter, Blogs oder RSS-Feeds zu abonnieren, um jeden ihrer Schritte zu verfolgen.

Lesen Sie die Bewertungen und Neuigkeiten. Fügen Sie Ihrem morgendlichen Lese- oder RSS-Feed einige branchenspezifische Blogs hinzu. Halten Sie sich auf dem Laufenden über das, was in Ihrer Branche passiert. Werfen Sie einen Blick darauf, was Business Analysten über Ihr Fachgebiet oder sogar bestimmte Unternehmen sagen. Auf diese Weise werden Sie verstehen, was aktuell ist und wie weit Ihre Konkurrenz voraus ist.

Auch Kundenrezensionen geben Ihnen einen tiefen Einblick in das, was die Öffentlichkeit denkt. Nehmen Sie diese Kommentare und Kritiken jedoch nicht zu Herzen. Einige Unternehmen könnten sogar für positive Bewertungen bezahlen oder schlechte Werbung eliminieren. Wenn Sie jedoch einen Trend innerhalb der negativen Kommentare sehen, könnte dies einen Einblick in ihre Kämpfe und Schwächen geben. Verwenden Sie ein Online-Tool wie SocialMention, um einen klaren Hinweis auf das Gespräch und die Interaktion mit einer bestimmten Marke zu erhalten, indem Sie ihre Kommentare zu Bildern, Posts und Updates überprüfen.

Verwenden Sie Hashtag-Suchen. Wenn es um die Online-Sphäre geht, geht es darum zu wissen, worum es bei der letzten Konversation geht. Unternehmen, die es ernst meinen mit ihrer Online-Präsenz, werden höchstwahrscheinlich Hashtag-Statements haben, die ihre Tweets, Status oder Google+ Updates begleiten.Sehen Sie, worüber Ihre Konkurrenz spricht, indem Sie die für diese Firma relevanten Hashtag-Begriffe durchsuchen.

Related: Warum der Wettbewerb ist nicht Ihr Geschäft Feind

Analysieren Sie ihre Website. Wenn Ihre Konkurrenz eine Website mit einem Seitenrang von fünf oder höher hat, tun sie wahrscheinlich etwas richtig. Der Seitenrang einer Website bezieht sich auf den Wert, den der Algorithmus von Google auf Ihrer Website und in Ihrem Content zeigt. Zerlegen Sie ihre Website und Blog, um zu verstehen, was sie auszeichnet. Sehen Sie sich die Call-to-Action-Buttons an, wo sind sie platziert? Welche Art von Inhalten teilen sie und wie ist das für Ihre Branche relevant? Wie sieht das Webdesign aus und warum ist es benutzerfreundlich?

Dies könnte Ihnen zeigen, dass es an der Zeit ist, Ihr generelles Branding zu aktualisieren oder ein Blog zu starten, mit dem Sie Ihre Expertise teilen können. Wenn Sie den Seitenrang einer Website oder eines Blogs überprüfen möchten, laden Sie die Chrome-Erweiterung PageRank Status herunter. Dadurch wird Ihnen die PR jeder besuchten Website angezeigt.

Der Google-Algorithmus ändert sich jedoch so schnell, dass diese Seitenrängen nicht die vollständige Geschichte sind. Also nimm die Funde mit einem Körnchen Salz.

Fragen Sie das Publikum. Das klingt vielleicht eher kontraproduktiv, um mit Ihren Anhängern über Ihre Konkurrenz zu diskutieren, aber sie geben Ihnen vielleicht nur die Einsicht, die Sie brauchen. Wenn Sie ein paar treue Kunden oder Kunden haben, fragen Sie sie, ob sie für eine Diskussion offen sind. Erkundigen Sie sich, warum sie Ihre Marke bevorzugen und warum sie denken, dass andere sich stattdessen für Ihren Konkurrenten entscheiden.

Ihr Gefolge wird in der Lage sein, eine andere Perspektive und Einsichten zu teilen, die Ihnen einen zusätzlichen Vorteil verschaffen, wenn es darum geht, an der Spitze zu bleiben.

Related: 37 Marketing Tools, um Ihre Mitbewerber auszuspionieren