Wissen, wann und was - aufzugeben, um vorwärts zu gehen

Wissen, wann und was - aufzugeben, um vorwärts zu gehen
Es ist wahrscheinlich, dass du dieses Meme von Zeit zu Zeit in deinem Facebook-Feed auftauchen siehst: Ein Fahndungsfoto von Winston Churchill mit seiner charakteristischen Fliege und seiner Zigarre zu "Niemals, niemals, niemals aufgeben." Nun, Churchill hat das nie gesagt. Was er tatsächlich sagte, war "Gib niemals nach, gib niemals nach, niemals, niemals, niemals, niemals - in nichts, groß oder klein, groß oder klein - gib niemals nach, außer zu Ehrenüberzeugungen und gutem Sinn .

Es ist wahrscheinlich, dass du dieses Meme von Zeit zu Zeit in deinem Facebook-Feed auftauchen siehst: Ein Fahndungsfoto von Winston Churchill mit seiner charakteristischen Fliege und seiner Zigarre zu "Niemals, niemals, niemals aufgeben."

Nun, Churchill hat das nie gesagt. Was er tatsächlich sagte, war "Gib niemals nach, gib niemals nach, niemals, niemals, niemals, niemals - in nichts, groß oder klein, groß oder klein - gib niemals nach, außer zu Ehrenüberzeugungen und gutem Sinn ..."

Eine weitere Ausnahme sollte & ldquot; ship. & Rdquo; Denn zu wissen, wann man nachgeben muss, schlechte Ideen, Prozesse oder Leute, die einen zurückhalten, ist eine unkonventionelle Fähigkeit, die für den Aufbau eines erfolgreichen Unternehmens absolut notwendig ist. Wenn bestimmte Ideen nicht herauskommen, müssen Sie wissen, wann und was Sie aufgeben müssen, oder Sie werden pleite gehen, sich verrückt machen oder wahrscheinlich beides! Gerade in dieser sich schnell verändernden Welt müssen Sie schnell und entschlossen sein und verstehen, was Sie aufgeben müssen.

Verwandt: Wenn Ihre erste Idee nicht funktioniert, ändern Sie sie

Ich habe viel aufgegeben Dinge, die mich dahin bringen, wo ich heute bin und ein Multimillionen-Dollar-Geschäft betreibe. Als ich nach meinem ersten Jahr das College abbrach, um meinem gesunden Verkaufsgeschäft nachzugehen, zog ich viele Augenbrauen hoch. Aber ich realisierte, dass ich es tun musste, ich musste 100 Prozent für das Geschäft machen und ich bereue es nicht. Ich hatte so eine seltene Gelegenheit mit gesundem Verkauf - der Markt war weit offen - und ich hatte genug "Überzeugungen von gutem Sinn". davon wird ein Erfolg. Ich habe mir gedacht, dass das College immer da sein wird, aber diese Geschäftsmöglichkeit nicht.

Nachdem ich in der kanadischen Version von Shark Tank war (eine Show mit dem Namen Dragons 'Den ) gab mein ursprüngliches Geschäftsmodell auf. Kevin O'Learys Argument, dass ich nichts Eigenes hatte, war gut gemacht. Ich ging zurück zum Zeichenbrett und kreierte ein Modell, das mir nicht nur half, schnell zu skalieren, sondern auch proprietäre Attribute für mein Unternehmen zu schaffen. Ich habe mein Modell komplett geändert, und wenn ich meinen ursprünglichen Plan nicht aufgegeben hätte, wäre ich nicht in der Lage gewesen, so zu skalieren, wie ich es gemacht habe, wo wir in über 60 Städten in den USA sind.

Du kannst ' Geben Sie einfach auf alles auf, weil etwas nicht funktioniert. Gib die Gesamtmission, die große Idee, nicht auf. Um aufzugeben, musst du etwas gewinnen. Es ist notwendig aufzugeben, um zu drehen, zu manövrieren und schließlich voranzukommen. Gib Dinge auf, die dich nicht vorwärts bringen.

Du solltest immer Änderungen vornehmen und aktiv nach ihnen suchen. Ich setze mich regelmäßig mit meinem Director of Operations zusammen und gehe durch unsere Systeme und Prozesse, um bessere zu entwickeln und alte zu verwerfen. Wir bewerten, was geändert werden muss, um uns auf die nächste Stufe zu bringen, und wir haben keine Angst davor, aufzugeben, was nicht funktioniert.

Related: Wenn Pivoting zu einer Falle wird

Manchmal mache ich zu viele Änderungen, die kompliziert und kompliziert werden können. Aber wir geben immer alte Systeme, Prozesse, Technologien auf - wir geben als Unternehmen ständig auf. Manchmal ist es so etwas wie ein CRM. Oder Sie entscheiden, wo Sie Ihre Marketing-Dollars anlegen oder ob Sie eine Position straffen oder auslagern.

So können Sie sich darauf vorbereiten, den Pivot aufzugeben:

Stellen Sie sich Ihren Erfolg vor.

Verschieben Sie Ihre Einstellung, um das zu verstehen Aufgeben ist nicht unbedingt eine schlechte Sache. Es kann oft eine gute Sache sein, denn es gibt Ihnen die Freiheit, neue Wege, übersehene Lösungen und kreative Wege für Erfolgshindernisse in Betracht zu ziehen. Das ist das Wesentliche.

Wisse, dass du dich immer verbessern kannst.

Finde heraus, was du jetzt tust, was du vielleicht nur aus Gewohnheit und Bequemlichkeit tust. An was halten Sie sich, weil es sich sicher anfühlt? Sicher, wir haben den Ausdruck "ldquo gehört, wenn es nicht gebrochen ist, reparieren Sie es nicht & rdquo; - Aber es kann immer besser sein. Es ist wichtig, Ihre Prozesse zu hinterfragen: Was ist neu, was ist besser, was kommt als nächstes? Fragen Sie, was Sie nicht tun, was Sie tun könnten, um Ihr Geschäft profitabler, besser für Ihre Kunden und befriedigender für Ihr Leben zu machen.

Related: Richard Branson: Es muss eine 'Perpetual Revolution' in Ihrem Unternehmen sein

Nehmen Sie ein gemessenes Risiko.

Beginnen Sie mit etwas Kleinem. Aufgeben muss nicht auf etwas Großes verzichten. Aber, du solltest dich selbst herausfordern - ein höheres Risiko kann zu einer höheren Belohnung führen.

Mach weiter so.

Gib nicht einfach auf, um aufzugeben; geben Sie auf, um zu schwenken, vielleicht in eine etwas andere Richtung voranzukommen, aber versuchen Sie immer, sich vorwärts zu bewegen.

Veränderung fordert Gedanken, nicht Impuls.

Geben Sie strategisch in dieser sich schnell verändernden Welt auf. Berücksichtigen Sie die Modelle, Systeme und Prozesse, die Sie zu Ihrem Ziel führen. Was ist deine neue Strategie? Wo sind die Daten dahinter? Es ist wichtig für Sie zu verstehen, warum Sie etwas aufgeben, weil es ziemlich leicht in den Süden gehen kann, wenn sich die Dinge ständig ändern. & quot; Warum mache ich das? & rdquo; ist normalerweise ein guter Startpunkt, aber denken Sie daran, dem zu folgen, was ich versuche zu erreichen? "

Sie möchten Ihr" Baby "schützen," & quot; Aber Sie werden Ihr Geschäft nicht auf das nächste Level bringen, wenn Sie stur sind und auf Ihrem ursprünglichen Plan feststecken, wenn es nur ein bisschen kaputt ist. Uns wird beigebracht, dass Aufgeben schon in sehr jungen Jahren schlecht ist, also fühlt es sich vielleicht zunächst nicht wohl an, aber glauben Sie mir, es ist sehr befreiend, wenn das Gepäck freigegeben wird. Die Technologie hilft uns, neue und bessere Konzepte, Systeme und Ideen zu entwickeln, sodass Sie oft aufgeben, ohne es zu merken, wenn Sie Ihr Telefon oder Ihren Computer aktualisieren. Übe weiterhin die Kunst des Aufgebens und es wird sich auszahlen!