Nur 3 Monate, GM-CEO Mary Barra steht vor einem Karriere-definierenden Sturm

Nur 3 Monate, GM-CEO Mary Barra steht vor einem Karriere-definierenden Sturm
Nur drei Monate nach ihrer Amtszeit als Chief Executive von General Motors steht Mary Barra vor der Art von katastrophaler Kontrolle und anschließender Überprüfung, die selbst die am meisten verwitterten Führungskräfte durcheinander bringen könnte. In einem mutigen Schritt bestätigt Barra, die erste weibliche CEO eines großen globalen Autoherstellers, die Verantwortung von GM für die 12 Todesfälle infolge eines Zünddefekts.

Nur drei Monate nach ihrer Amtszeit als Chief Executive von General Motors steht Mary Barra vor der Art von katastrophaler Kontrolle und anschließender Überprüfung, die selbst die am meisten verwitterten Führungskräfte durcheinander bringen könnte.

In einem mutigen Schritt bestätigt Barra, die erste weibliche CEO eines großen globalen Autoherstellers, die Verantwortung von GM für die 12 Todesfälle infolge eines Zünddefekts.

Nachdem das Unternehmen gestern eine weitere Runde von 1,7 Millionen Fahrzeugrückrufen angekündigt hatte - zusätzlich zu den bereits im letzten Monat abgerufenen 1,6 Millionen Fahrzeugen - bot Barra den Mitarbeitern per Videobotschaft auf der GM-Website ein Update an.

& ldquo; Etwas ist mit unserem Prozess in diesem Fall falsch gelaufen und schreckliche Dinge sind passiert, & rdquo; Sagte Barra. & ldquo; Als Mitglied der GM-Familie und als Mutter mit einer eigenen Familie ist das für mich wirklich ein Erlebnis. & rdquo;

Related: Als "Government Motors" Ära endet, nimmt eine weibliche CEO das Rad

Barra, deren Karriere mit GM im Jahr 1980 begann, kann sogar einige persönliche Schuld gegeben haben ihre Geschichte: Sie führte globale Produktentwicklung für den Autohersteller bevor ich im Januar CEO wurde.

Mit der Veröffentlichung des Videos übernahm Barra die entscheidende Verantwortung - zumal es das erste Mal war, dass viele in der Öffentlichkeit sie jemals gesehen hatten, bemerkte Joel Trammell, CEO von Khorus, der Business-Management-Software erstellt für Führungskräfte.

& ldquo; Sie können nur einmal einen ersten Eindruck machen, & rdquo; sagte er und fügte hinzu, dass das Video einen nahtlosen Ton anzeigte, indem es zeigte, dass Barra sich sofort um das Problem kümmerte und beabsichtigte, entsprechende Änderungen vorzunehmen.

Related: Sind Sie ein guter Anführer? (Infografik)

Barras Antwort, sagte Trammell, steht in krassem Gegensatz zu BP berüchtigten Reaktion auf die Ölpest im Golf, wo das Unternehmen darauf abzielte, die Umweltauswirkungen des Vorfalls zu minimieren und immer wieder Schuldzuweisungen ausweichen - & ldquo; sich auf Feinheiten konzentrieren, um die sich niemand angesichts einer wahren Tragödie sorgte. & rdquo;

Stattdessen erläuterte Barra im Video ausdrücklich die Schritte, die das Unternehmen unternehmen wollte, einschließlich: Versenden von Rückrufbriefen und Rückruf von Service-Bulletins an betroffene Eigentümer und Händler; Hinzufügen einer zweiten Produktionslinie zur doppelten Teileverfügbarkeit; und ein Team von 50 Kundendienstmitarbeitern ausschließlich dem Thema widmen.

Das Unternehmen gab heute außerdem die Schaffung einer neuen Position bekannt: Vice President für globale Fahrzeugsicherheit. GM-Veteran Jeff Boyer wird den Titel mit sofortiger Wirkung halten.

Related: Höher oben, anstatt zu überleben, ein Produktrückruf

Während sich das Unternehmen korrekt entschuldigt hat und so viele interne Ergebnisse veröffentlicht hat, wie derzeit verfügbar sind, wird die Öffentlichkeit in den kommenden Wochen eng auf GM aufpassen Die vorgeschlagenen Änderungen wurden in Kraft gesetzt, wie Jeff Boss, Unternehmensberater und ehemaliger Navy SEAL, bemerkte.

& ldquo; Ich möchte, dass Sie wissen, dass wir uns vollständig auf das Problem auf den höchsten Ebenen des Unternehmens konzentrieren, & rdquo; Sagte Barra. & ldquo; So wollen wir, dass der heutige GM beurteilt wird; Wie wir mit dem Rückruf umgehen, ist ein wichtiger Test für diese Verpflichtung. & rdquo;

Und selbst in den dunkelsten Stunden eines Unternehmens gibt es immer eine Chance auf Erlösung, sagte Boss. & ldquo; Eine Tragödie wie diese ist möglicherweise die schwierigste Art, eine Lektion zu lernen, aber am Ende des Tages ist es immer noch eine Art zu lernen. & rdquo;

Related: No Entschuldigungen: Auf Hack, sagt Snapchat Founder "Wir dachten, wir hätten genug getan"