Japanischer e-Retailer kauft populäre Messaging App Viber für $ 900 Millionen

Japanischer e-Retailer kauft populäre Messaging App Viber für $ 900 Millionen
In einem Blockbuster-Schritt, der Gutes für Unternehmen im Messaging-Bereich verspricht, wurde Viber von dem in Tokio ansässigen Internethändler Rakuten Inc. im Rahmen eines All-Cash-Deals im Wert von 900 Millionen US-Dollar übernommen. Viber gehört zu den am häufigsten heruntergeladenen Telefon- und Messaging-Apps der Welt und verfügt über eine Nutzerbasis von 300 Millionen Nutzern, die meisten davon in den USA, Australien und Russland.

In einem Blockbuster-Schritt, der Gutes für Unternehmen im Messaging-Bereich verspricht, wurde Viber von dem in Tokio ansässigen Internethändler Rakuten Inc. im Rahmen eines All-Cash-Deals im Wert von 900 Millionen US-Dollar übernommen.

Viber gehört zu den am häufigsten heruntergeladenen Telefon- und Messaging-Apps der Welt und verfügt über eine Nutzerbasis von 300 Millionen Nutzern, die meisten davon in den USA, Australien und Russland.

Related: Yahoo nimmt Social Diary Startup für eine berichteten $ 10 Millionen

Mit der kürzlichen Enthüllung von Viber Out können Benutzer Sprachanrufe an andere Benutzer sowie an nicht registrierte Telefone tätigen. Damit steht Viber in direkter Konkurrenz zu Skype und reiht sich in eine Liga ein, die Line und WeChat noch nicht erreicht haben.

Rakuten, das sechstgrößte E-Commerce-Unternehmen der Welt nach Verkäufen, rechnet damit, dass der Messaging-Service neben seinen mehr als 200 Millionen Nutzern auch das bestehende Geschäft ergänzen wird. Der Mitbegründer von Billionaire und der CEO von Rakuten, Hiroshi Mikitani, sagen, dass Kunden den Service nutzen könnten, um vor dem Kauf mit einem Händler in Kontakt zu treten. Mikitani sagt, dass diese zusätzliche Personalisierung das sein wird, was Rakuten über Konkurrenten wie eBay und Amazon setzt.

Die Transaktion wird voraussichtlich Ende März abgeschlossen sein.

Related: Japan schlägt "Super-Maglev" Zug vor Verbinden von Baltimore mit D. C. in 15 Minuten